Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Ab wann darf man sich die Haare tönen???

Ab wann darf man sich die Haare tönen???

7. August 2009 um 12:42 Letzte Antwort: 12. August 2009 um 19:09

Wollte meine Haare einheitlich tönen.Ab wann kann man das denn machen?Direkt nach dem ersten Trimister oder noch später?
Ist das tönen auch gefährlich?

Mehr lesen

7. August 2009 um 22:06


Hallo,
das einzige was passieren kann ist, dass deine Haare die Farbe anders annehmen als vor der SS-wegen den Hormonen. Wollte mir am Anfang auch ne einheitliche Tönung draufmachen und meine Haare waren nach dem Abspülen PINK Naja, der Friseur hats dann wieder gerichtet (Haare dunkel gefärbt)...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
7. August 2009 um 22:11

Was ist denn das für ein Quark...
"sonst würden wir jedesmal ne Blutvergiftung bekommen"... da hat ja jemand total die Ahnung...

Wenn du dir Farbe auf die Kopfhaut schmierst, sind die darin enthaltenen Chemikalien hinterher im Blut des Kindes (in der Muttermilch übrigens auch, beim Färben in der Stillzeit) nachweisbar.

Ob das jetzt schädlich oder egal ist... darüber streitet man sich. Auf Nummer sicher gehst du, wenn du nur Strähnchen machen lässt, weil dann die Farbe nicht über deine Kopfhaut aufgenommen werden kann (wenn sie nicht damit in Kontakt kommt).

LG Flocke

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
7. August 2009 um 22:27


Bei uns im Naturkostladen/Feinkostladen gibt es eine Kosmetikabteilung. Da gibt es nur hochwertige Naturprodukte, ganze Reihen davon sind Tönungen. Also ganz im Ernst, ich kann mir nicht vorstellen, dass davon eine Gefahr ausgeht, weil Chemie im konventionellen Sinn ist da eben nicht drin.

Dort arbeitet auch eine Kosmetikerin, die könnte Dich sicher beraten. Schau doch mal, ob ihr in Eurer Stadt nicht auch einen gut sortierten Bioladen habt...

LG Truething mit Littlething inside (23+2)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
7. August 2009 um 23:00

@truething:
da muss man sich aber echt gut beraten lassen... ich hab mal so ne Pflanzenhaarfarbe ausprobiert, ausm Reformhaus, garnicht billig...

Und es war echt bescheuert zum Auftragen, musste mindestens 1,5 h einwirken - und als ich nach 2 Std. das Zeug abwusch, war ich honigblond anstatt dunkelbraun weil die Farbe eben DOCH keine grauen Haare abgedeckt hat

Aber wenn man noch nicht soo grau ist und nur ein bisschen auffrischen will, geht's vielleicht

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
7. August 2009 um 23:07
In Antwort auf dido_12505171

@truething:
da muss man sich aber echt gut beraten lassen... ich hab mal so ne Pflanzenhaarfarbe ausprobiert, ausm Reformhaus, garnicht billig...

Und es war echt bescheuert zum Auftragen, musste mindestens 1,5 h einwirken - und als ich nach 2 Std. das Zeug abwusch, war ich honigblond anstatt dunkelbraun weil die Farbe eben DOCH keine grauen Haare abgedeckt hat

Aber wenn man noch nicht soo grau ist und nur ein bisschen auffrischen will, geht's vielleicht

LG


Haste aber auch recht insofern, ich würd sowas grundsätzlich und erst recht in der SS nicht ohne Beratung machen und bei dieser einen Kosmetikerin weiss ich auch zufällig, die hat wirklich einen Plan....
Kam halt auch wegen der Chemie drauf und weil ich es selbst nicht gedacht hätte, was es alles 'in Naturkosmetik' so gibt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
7. August 2009 um 23:14


hab sie vor 2 wochen getönt ei meiner tante sie ist friseurin und meinte färben mag sie nicht nur tönen das wäre ok...
meine mama hat die ganze SS über gefährbt und ich lebe noch und bin kern gesund

ich denke es kommt ganz auf dich an aber wenn du e machst mach es beim friseur nicht alla alleine oder so....
und sag ihm das du schwanger bist....

lg und viel glück noch s
sabrina+july31mon+bubbelchen8+ 0

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. August 2009 um 9:04

Ich hatte auch
erst bedenken mit Tönen
aber ich konnte mich nicht mehr im Spiegel anschauen
Grau total Blond
als fuhr ich in DM und kaufte mir eine Tönung ohne Ammoniak vor 2 Wochen
und es ist alles ok

Lieben Gruß
I. und der kleine Frosch 13+5SSW

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
12. August 2009 um 19:09
In Antwort auf dido_12505171

Was ist denn das für ein Quark...
"sonst würden wir jedesmal ne Blutvergiftung bekommen"... da hat ja jemand total die Ahnung...

Wenn du dir Farbe auf die Kopfhaut schmierst, sind die darin enthaltenen Chemikalien hinterher im Blut des Kindes (in der Muttermilch übrigens auch, beim Färben in der Stillzeit) nachweisbar.

Ob das jetzt schädlich oder egal ist... darüber streitet man sich. Auf Nummer sicher gehst du, wenn du nur Strähnchen machen lässt, weil dann die Farbe nicht über deine Kopfhaut aufgenommen werden kann (wenn sie nicht damit in Kontakt kommt).

LG Flocke

Kein Risiko
Würde auch nur Strähnchen machen lassen, nie würde ich ein Risiko eingehen wollen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper