Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Ab wann "darf" man eigentlich mit dem baby raus???

Ab wann "darf" man eigentlich mit dem baby raus???

30. Dezember 2008 um 11:58

frage steht ja oben. werde in den nächsten tagen mein baby bekommen und nun ist es ja sehr kalt draußen ( heute -5 ) darf man da mit dem baby eigentlich gleich spazieren einkaufen etc oder wie lange muss man warten???

und was zieh ich dem baby an? habe einen kiwa mit softtragetasche, darin ist ein lammfell und ein kiwakissen.....

Mehr lesen

30. Dezember 2008 um 12:03

Hallöchen!!

da gibts grad nen guten beitrag bei gofem. !
auf der startseite..." Winterbabys" oder so...
der müsste deine frage eigentlich gut beantworten können!

Liebe grüße

Anne

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Dezember 2008 um 12:08


japp hab nachgelesen!!! dh also drei wochen warten mit dem spazieren gehen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Dezember 2008 um 12:12
In Antwort auf annemaus19

Hallöchen!!

da gibts grad nen guten beitrag bei gofem. !
auf der startseite..." Winterbabys" oder so...
der müsste deine frage eigentlich gut beantworten können!

Liebe grüße

Anne

Also
Ich habe meine Jungs jeweils im Winter bekommen den einen im November und den anderen im Februar.
Ich bin täglich mit denen rausgegangen, hab sie schön warm angezogen und ne Wärmflasche mit in den Wagen gelegt.

Ich war nie länger als 1Std. draußen und es hat den beiden immer gut getan

Lg Anka mit Ihren Jungs & Leonie Sophie inside 22SSW

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Dezember 2008 um 14:28


noch jmd erfahrungen????

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Dezember 2008 um 15:25

Ich durfte sofort raus ...
Hallo Sandra,

ich habe meine beiden Kleinen am 06.12. bekommen - 4 Wochen zu früh. Bis zum 13.12. mussten wir in der Klinik bleiben. Seit dem 15.12. bin ich mit den beiden jeden Tag ca. 1 Stunde draußen. Heute bei -5C allerdings nur ne halbe Stunde. Laut meiner Hebamme kann ich ruhig spazieren gehen. Tut den Kleinen eher gut als den ganzen Tag in der Bude zu liegen.

In die Tragetasche für den Kinderwagen liegt zuunterst ein Moltontuch, darauf ein Lammfell, die Kleinen liegen im dicken Schneeanzug und darauf lege ich noch ein Sofakissen oder eine Decke und dann wird die Tasche noch verschlossen. Auf die beiden kommt dann nochmal ein "Überzieher" und fertig ist der Kinderwagen. Allerdings fette ich das Gesicht der beiden bevor wir raus gehen noch mit Kaufmann's Haut- und Kinderfettcreme ein. Musst du allerdings auch wieder entfernen wenn du wieder drinnen bist.

Aber frag doch mal deine Hebamme wie die das sieht. Ich hatte die ersten zwei Tage eine Vertretungshebamme, weil meine im Urlaub war, als ich aus der Klinik nach Hause gekommen bin und die meinte auch, ich müsste mindestens zwei Wochen noch im Haus bleiben. Und meine eigentliche Hebamme meint, dass es kein zu schlechtes Wetter gibt. Selbst bei Feuchtigkeit soll ich ruhig raus. Wie du merkst, das ist von Hebi zu Hebi unterschiedlich.

IM Endeffekt denke ich, ist die Entscheidung bei dir. Ich kann dir nur empfehlen spazieren zu gehen, wenn mit deinem Kleinen alles i.O. ist. Uns, vor allem mir, tun die Spaziergänge sehr gut.

Lieben Gruss
Bettina

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Dezember 2008 um 16:54

Es heisst 10 tage
soll man daheim bleiben den die ersten 10 tage können sie keine wärme halten- ansonsten kannst du raus mit ihm ... halt nicht zu lange.
mein kleiner liegt in der softtragetasche mit lamfell und in einem fussack drinne ( dicke jacke und mütze ) .. schneeanzüge hasse ich . wenn ich merke das reicht nicht hab ihc immer ne dünne decke dabei ...

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Dezember 2008 um 17:39

Wie
ich weiß darfst du sofort mit den baby wenigstens halbe stunde spazieren gehen, ist auch sehr gut fürs kleine, da es frische luft bekommen und ausgerechnet im winter ist es ja recht warm in der wohnung und kaum einer hat den ganzen tag fenster auf und so bekommt das baby ja nicht frische luft
aber du solltest erstmal paar tage warten...halt für dich...
meine hebi meinte das ich selber erstmal 2wochen warten soll, da mein körper erstmal die geburt verarbeiten muss...
aber weiß nicht ob das stimmt, habe das halt so gehört....
mfg maci 39ssw(ET-10Tage)Sophia-Laila inside

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Dezember 2008 um 23:17

Kannst gleich raus!
Wie schon geschrieben wurde, musst du dein Kleines nur ordentlich anziehen und im KiWa möglichst vor Zugluft schützen.
Kannst ja nicht 2 Wochen zu Hause sitzen, irgendwann muss der Mensch ja auch einkaufen! Ich hätte ne Macke gekriegt!
Abgesehen davon hab ich meinen Sohn mit dem KiWa aus dem KH geholt., da war er 4 Tage alt und ich hatte ne Naht vom Dammriss. Wir sind mit der StraBa nach Hause, meine Mama hat den Koffer gezogen und ich hab den KiWa geschoben. Klar, übertreiben sollst du's nicht, wirst du auch merken, dass es kräftetechnisch noch nicht gleich wieder gut ist. Also, ne halbe Stunde spazieren gehen oder zum Einkaufen ist vollkommen ok, wenn du dich danach fühlst.

LG, mommytobe mit Joshua (4 Monate und 20 Tage alt)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Dezember 2008 um 6:34
In Antwort auf soyala_11913917

Also
Ich habe meine Jungs jeweils im Winter bekommen den einen im November und den anderen im Februar.
Ich bin täglich mit denen rausgegangen, hab sie schön warm angezogen und ne Wärmflasche mit in den Wagen gelegt.

Ich war nie länger als 1Std. draußen und es hat den beiden immer gut getan

Lg Anka mit Ihren Jungs & Leonie Sophie inside 22SSW

!!!!!
http://www.gofeminin.de/mag/mama/d5625.html

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen