Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaft / Ab wann bekommt man eine PDA?

Ab wann bekommt man eine PDA?

25. Januar 2008 um 15:35 Letzte Antwort: 25. Januar 2008 um 23:35

Hallo ihr Lieben!

Habe am Montag mein Geburtsplanungsgespräch,aber möchte mich dennoch vorab über eine Kleinigkeit informieren:

Hatte in den letzten Tagen bereits Wehen, nachts gings los bis 5-6 Uhr morgens, dann wieder Ruhe und dann über den Tag verteilt ca alle 6 Min.
War beim Doc weil ichs nicht mehr ausgehalten habe vor Schmerzen und natürlich auch eine Gewissheit haben wollte ob alles ok ist.

Der Doc teilte mir mit das in der Nacht von Montag(da war ich zur Vorsorge da) auf Dienstag der Gebärmutterhals von 3,1 sich auf 2,4 verkürzt hat.
Nun macht mir der Gedanke an diese Höllenschmerzen( sorry ich empfinde es so) natürlich tiereisch Angst, der Gedanke das diese Schmerzen (mit Erbrechen und Kreislaufproblemen)noch stärker werden und es eventuell noch ewig dauern kann bis der MUMU sich öffnet machen mich fast wahnsinnig.

Daher möchte ich gerne wissen,falls es losgeht,ab wann bekommt man im KH eine PDA?

Lieben Gruß
Julia

Mehr lesen

25. Januar 2008 um 15:57

Unterschiedlich
Hallo Julia -

bei meinem Geburtsvorbereitungskurs wurde gesagt, daß der Muttermund mind. 4 cm offen sein sollte ( Faustregel 1cm pro Stunde ) - würde also bedeuten nach ca. 4 Stunden Wehen.

Gestern hatte ich aber Geburtsplanungsgespräch und da hieß es "wenn die Geburt offensichtlich begonnen hat" - also auch eher. Sie hätten letzte Woche sogar noch einer völlig eröffneten Frau die PDA gesetzt ( da heisst es ja of "zu spät" ).

Du siehst also; scheinbar von Klinik zu Klinik anders.

Liebe Grüße Nadine mit Julian bei 35+6

Gefällt mir
25. Januar 2008 um 16:22

Ich
musste warten bis der MM 5 cm eröffnet war. Hatte bis dahin 4 Stunden Wehen, und hätte den Anästhesisten knutschen können

Saphena + Lukas 7 Wochen alt

Gefällt mir
25. Januar 2008 um 16:36

Bei mir war das so:
Hatte Zuhause einen Blasensprung und die Wehen fingen direkt an. 2Std. später kamen sie dann alle 5min und noch mal 2Std. später alle 2min. Da war ich schon total fertig. Für mich waren die Schmerzen auch die Hölle. Am Mumu tat sich nix,also rieten die mir zu ner PDA. Die ich dann ca. ne Std. später auch bekam. Dauerte etwas bis die Ärzte kamen und so. War ja mitten in der Nacht. Geholfen hat sie leider nicht...die haben die wohl falsch gesetzt.

Ist ganz unterschiedlich,wann man die bekommt.

lg
Evelyn

Gefällt mir
25. Januar 2008 um 23:35

Hi Julia,
Ich hatte bei meiner ersten SS auch 2 Tage zuvor bereits Wehen,zwar "nur" alle 20min. aber mir hatte es gereicht! Kam 2 Nächte nicht zum schlafen und saß mehr oder weniger die ganze Nacht in der Badewanne.Wir fuhren mehrmals in die Klinik, nur leider tat sich am MM nicht viel der war gerade mal 2cm offen, also schickten sie mich immer wieder nach Hause.Ich bekam Buscupan Zäpfchen mit gegen die Wehen, aber die halfen natürlich nicht.Was ich nicht wußte war das,diese Zäpfchen den MM weich machen und der sich somit schneller öffnet! Also, fuhren wir am gleichen abend wieder in die Klinik,da die Wehen in kürzeren Abständen kamen und siehe da der MM war auf 5cm aufgegangen.Ich hab mir sofort eine PDA geben lassen und das war die Erlösung,ich war so froh als die Schmerzen endlich nachließen und ich somit noch ein bißchen Kraft tanken konnte bis zur Geburt!

Alles Gute für Euch
LG Nadine+Ben 31+2ssw

Gefällt mir
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram
Magic Retouch
Magic Retouch
Teilen