Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Ab wann Anzeichen

Ab wann Anzeichen

9. Januar 2011 um 17:10 Letzte Antwort: 28. Januar 2011 um 16:14

Hi an alle,

habe schon 3jährige Zwillinge. Als ich damals schwanger wurde und auch während der ganzen Schwangerschaft hatte ich nie irgendwelche typischen Symptome.
Jetzt könnt es sein das ich wieder schwanger bin. Nun meine Frage:
Kann es sein das erste Anzeichen schon ca. 1 Woche nach der Befruchtung auftreten?
Welche Erfahrungen habt ihr gemacht (falls ihr schon Mamas seid) oder habt etwas gelesen oder aufgeschnappt?
Mir ist seit zwei Tagen zu gewissen Tageszeiten oft übel
Hab öffter auch ein ziehen im Unterlaib.

Über eure Erfahrungen/Wissen würde ich mich freuen!!

Liebe Grüße
Fussballverrueckte

Mehr lesen

10. Januar 2011 um 21:04


mal hoch schieb.......

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
24. Januar 2011 um 12:20

Uund?
he, darf ich fragen wie es bei euch weiterging? hat sich was "ergeben"? bin grad in ähnlicher situation deshalb frag ich..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
24. Januar 2011 um 13:55

Oha
glückwunsch erstmal! wie schön wann hast du denn getestet? und in deinem ersten beitrag hier schreibst du etwas von 2.-3. woche.. meinst du damit 2.-3. woche nach "empfängnis" oder wie?
bei mir ists einfach so, dass ich seit zwei wochen diese symptome habe und vergangene woche beim arzt nichts gesehen werden konnte ausser hoher schleimhaut und ich nun heute getestet habe und dies nun negativ ausfiel. frag mich halt wie sicher diese pipitests sind. weil irgendwas ist mit meinem körper los.. huch. hast du es also quasi direkt nach empfängnis bemerkt?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
24. Januar 2011 um 16:32

Achsoo
ich war etwas irritiert, weil ich dachte, dass man vom ersten tag der letzten monastblutung ausgeht, die bei dir ja wahrscheinlich irgendwann anfang dezember gewesen sein müsste oder? und demnach müssteste ja offiziell rechnerisch weiter sein. weisst was ich meine?
egal.

ich hatte meine letzte periode vom 24.12.-28.12. und habe seit zwei wochen ein konstantes (manchmal starkes) ziehen im unterleib. war dann vor einer woche beim fa, die hat mir aber nur sagen können, dass meine gebärmutterschleimhat hoch aufgebaut sei und sie vermutet ich würde meine tage bald bekommen. die hätte ich nach plan jetzt am freitag vor 3 tagen bekommen sollen. aber nichts in sicht hier. brüste spannen, mir ist häufiger übel, kann nich schlafen, schwitze, hab herzrasen, kann keinen kaffee mehr trinken..eben irgendwie einige symptome die auf eine schwangerschaft schliessen lassen und dann heute halt getestet und negativ. da man beim frauenarzt ja jetzt auch noch nichts erkennen würde, weiss ich noch nich recht was ich machen soll. hast du beide male den gleichen test verwendet? welcher war das?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
24. Januar 2011 um 18:52


Tja bei mir war der Test 2 Tage vor NMT neg.
Warte jetzt einfach mal ab. Hätte gestern meine Mens bekommen müssen, aber es ist noch icht sin Sicht.
Bisschen Hoffnung ist also noch da.

LG
Fussballverrueckte

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
24. Januar 2011 um 19:13

Ok, verstehe..
..und hast du zunächst als deine tage gerade ausgeblieben waren mehrfach negativ getestet oder hast du direkt nach dem ersten negativen test ne woche gewartet bis zum nächsten versuch?
ich weiss dass ich selbst einfach auch abwarten muss.. aber dennoch sucht man ja die ganze zeit nach anhaltspunkten und da sind frauen denen es ähnlich erging ja besonders interessant ich überleg schon die ganze zeit ob ich morgen einfach zum arzt gehen soll, aber auch das wär ja noch zu früh..naja bluttest müsste ja jetzt schon aufschlussreicher sein ne? ach ach..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
24. Januar 2011 um 19:21
In Antwort auf sondra_12124814


Tja bei mir war der Test 2 Tage vor NMT neg.
Warte jetzt einfach mal ab. Hätte gestern meine Mens bekommen müssen, aber es ist noch icht sin Sicht.
Bisschen Hoffnung ist also noch da.

LG
Fussballverrueckte

Oh
sah erst jetzt. das antwortsystem ist echt komisch hier. man muss richtig nach den beiträgen suchen quasi.
na, dann sind wir ja in ähnlichem stadium. weisst du schon wann du den nächsten test machst?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
24. Januar 2011 um 20:25
In Antwort auf wanda_12845310

Oh
sah erst jetzt. das antwortsystem ist echt komisch hier. man muss richtig nach den beiträgen suchen quasi.
na, dann sind wir ja in ähnlichem stadium. weisst du schon wann du den nächsten test machst?


Ich schätze mal am Wochenende, ausser ich halte es gar nicht mehr aus dann teste ich morgen oder am Mittwoch.
Wann testest du?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
24. Januar 2011 um 21:01
In Antwort auf sondra_12124814


Ich schätze mal am Wochenende, ausser ich halte es gar nicht mehr aus dann teste ich morgen oder am Mittwoch.
Wann testest du?

Hmmm
ich wollte eigentlich auch erst wieder frühstens am wochenende testen. oder montag. hab angst dass es wieder negativ wird. mein freund will am liebsten dass ich direkt morgen teste. blöd. ich überlege aber auch ob ich morgen zum frauenarzt gehen sollte, weil ich wahrscheinlich eh ne krankschreibung brauche, da ich diese woche ein paar veranstaltungen habe bei denen ich wohl nicht teilnehmen kann mit diesem ziehen und dann kann ich sie direkt auch fragen wie wahrscheinlich ne schwangerschaft eigentl ist. also letzten montag als ich da war war ich ja gar nicht wegen verdacht auf schangerschaft da. da gings halt um die schmerzen. an schwangerschaft hatte ich da gar nicht gedacht. und da meinte sie halt nur "naja, test negativ..sie snd nicht schwanger. sie kriegen bald ihre tage" krieg ich aber nich und mittlerweile lauf ich echt aus vor lauter weißem ausfluss und werd wahnsinnig mit diesem körper und dem unwissen darüber was dahinter steckt. meinst du sie könnte sollte ich denn schwanger sein diese woche schon was am ultraschall erkennen? bin jetzt fast 4 tage überfällig..ist da nicht schon ne fruchthülle zu sehen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
24. Januar 2011 um 21:52
In Antwort auf wanda_12845310

Hmmm
ich wollte eigentlich auch erst wieder frühstens am wochenende testen. oder montag. hab angst dass es wieder negativ wird. mein freund will am liebsten dass ich direkt morgen teste. blöd. ich überlege aber auch ob ich morgen zum frauenarzt gehen sollte, weil ich wahrscheinlich eh ne krankschreibung brauche, da ich diese woche ein paar veranstaltungen habe bei denen ich wohl nicht teilnehmen kann mit diesem ziehen und dann kann ich sie direkt auch fragen wie wahrscheinlich ne schwangerschaft eigentl ist. also letzten montag als ich da war war ich ja gar nicht wegen verdacht auf schangerschaft da. da gings halt um die schmerzen. an schwangerschaft hatte ich da gar nicht gedacht. und da meinte sie halt nur "naja, test negativ..sie snd nicht schwanger. sie kriegen bald ihre tage" krieg ich aber nich und mittlerweile lauf ich echt aus vor lauter weißem ausfluss und werd wahnsinnig mit diesem körper und dem unwissen darüber was dahinter steckt. meinst du sie könnte sollte ich denn schwanger sein diese woche schon was am ultraschall erkennen? bin jetzt fast 4 tage überfällig..ist da nicht schon ne fruchthülle zu sehen?


Also bei meiner ersten SS hat man ca ab der 6. Woche was auf dem US gesehen. Man sieht da aber echt nur einen kleinen Punkt und ich als Laie musste echt sehr genau hinschauen. Tja und dann in der 8. Woche sagte meine FA wortwörtlich:
Hoppla, na was haben wir denn da. Da hat sich ja noch eins versteckt. Sie bekommen Zwillinge.
Aber wenn du eh zum Arzt willst soll sie nochmal nachschauen, um die Schmerzen abzuklären. Sprich sie einfach nochmal direkt auf einen Bluttest an, denn da erkennt man schon vor ausbleiben der Mens ob man schwanger ist.

LG
Fussballverrueckte

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
25. Januar 2011 um 21:07
In Antwort auf sondra_12124814


Also bei meiner ersten SS hat man ca ab der 6. Woche was auf dem US gesehen. Man sieht da aber echt nur einen kleinen Punkt und ich als Laie musste echt sehr genau hinschauen. Tja und dann in der 8. Woche sagte meine FA wortwörtlich:
Hoppla, na was haben wir denn da. Da hat sich ja noch eins versteckt. Sie bekommen Zwillinge.
Aber wenn du eh zum Arzt willst soll sie nochmal nachschauen, um die Schmerzen abzuklären. Sprich sie einfach nochmal direkt auf einen Bluttest an, denn da erkennt man schon vor ausbleiben der Mens ob man schwanger ist.

LG
Fussballverrueckte

Maaaan
ich bin so wütend! ich war heute dann bem fa, weil ich wieder ziemlich dolles ziehen im unterleib hatte und mir sehr schwindelig war und ich mich einfach runherum nicht gut gefühlt habe. also ab zum arzt und die haben mich da behandelt wie eine geistesgestörte. haben noch nen test gemacht, wieder negativ. ich fragte ob das sicher sei. sie sagte: ja, sehr sicher. definitiv nicht schwanger. auch schon der test letzte woche sei definitv gewesen. habe sie noch nie erlebt nen falschen negativen test in ihrer praxis usw. hätte ausrasten können irgendwie. hat mich nichtmal untersucht. hab ihr von all meinen symptomen erzählt und dass ich schon gern nen bluttest machen würde, auch um sicher zu gehen was jetzt mit meinem hormonhaushalt da los ist und sie meinte dass sie das nicht macht. würde nicht bringen.. hallo? meine tage immer noch nich in sicht ausserdem. ich hab mich so verarscht gefühlt und einfach nicht ernst genommen. so nach dem motto: kein befund, also auch keine schmerzen möglich, tschüss!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
25. Januar 2011 um 21:42
In Antwort auf wanda_12845310

Maaaan
ich bin so wütend! ich war heute dann bem fa, weil ich wieder ziemlich dolles ziehen im unterleib hatte und mir sehr schwindelig war und ich mich einfach runherum nicht gut gefühlt habe. also ab zum arzt und die haben mich da behandelt wie eine geistesgestörte. haben noch nen test gemacht, wieder negativ. ich fragte ob das sicher sei. sie sagte: ja, sehr sicher. definitiv nicht schwanger. auch schon der test letzte woche sei definitv gewesen. habe sie noch nie erlebt nen falschen negativen test in ihrer praxis usw. hätte ausrasten können irgendwie. hat mich nichtmal untersucht. hab ihr von all meinen symptomen erzählt und dass ich schon gern nen bluttest machen würde, auch um sicher zu gehen was jetzt mit meinem hormonhaushalt da los ist und sie meinte dass sie das nicht macht. würde nicht bringen.. hallo? meine tage immer noch nich in sicht ausserdem. ich hab mich so verarscht gefühlt und einfach nicht ernst genommen. so nach dem motto: kein befund, also auch keine schmerzen möglich, tschüss!


Was soll den das für eine Ärztin sein. Die hat sie ja wohl nicht mehr alle.
An deiner Stelle würd ich auf jeden Fall noch zu einem anderen FA gehen. Es schadet nie eine zweite Meinung einzuholen und mit Sicherheit wirst du da besser beraten. Auch solltest du eventuell über einen FA wechsel nachdenken.

Ich werd morgen früh nochmal testen, laut Eisprungrechner müsste man es morgen definitiv auf dem Test sehen.

LG
Fussballverrueckte

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
25. Januar 2011 um 21:52
In Antwort auf sondra_12124814


Was soll den das für eine Ärztin sein. Die hat sie ja wohl nicht mehr alle.
An deiner Stelle würd ich auf jeden Fall noch zu einem anderen FA gehen. Es schadet nie eine zweite Meinung einzuholen und mit Sicherheit wirst du da besser beraten. Auch solltest du eventuell über einen FA wechsel nachdenken.

Ich werd morgen früh nochmal testen, laut Eisprungrechner müsste man es morgen definitiv auf dem Test sehen.

LG
Fussballverrueckte

Ja,
die wird mich nicht wieder sehen. ganz egal ob schwanger oder nicht. ich finde einfach, dass man so nicht mit einem menschen umgeht. es ist nun wirklich nicht so, dass ich da gern hingehe oder ständig an der tür stehe. ich habe nur derzeit allerlei beschwerden/symptome die sehr wohl ein grund für einen arztbesuch sind. zumal diese mich gerade so einschränken, dass ich nur schlecht arbeiten/ zur uni gehen kann.. ich zum teil ausfalle und auch atteste brauche. aber sie tut glatt so als könne ich gar keine schmerzen haben. ausserdem diese aussage: falsch negative teste gäbe es nicht. wie bekloppt. habe mir schon eine neue ärztin rausgesucht, bei der ich morgen mal anrufen werde wie es prinzipiell mit der kapazität für neue patienten aussieht. dann würde ich da nächste woche mal hin.
die ärztin heute hat mich ein paar mal gefragt "ja und warum sind sie jetzt genau hier?" weil sie meint das sei nichts gynäkologisches. wie ich denn drauf käme dass es das sei. haha. hallo? habe ich nicht soeben die symptome aufgezählt? maaaaan. ich bin stinksauer. dabei fand ich die bisher immer ganz gut. jetzt ists vertrauen futsch. naja.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
26. Januar 2011 um 12:32
In Antwort auf wanda_12845310

Ja,
die wird mich nicht wieder sehen. ganz egal ob schwanger oder nicht. ich finde einfach, dass man so nicht mit einem menschen umgeht. es ist nun wirklich nicht so, dass ich da gern hingehe oder ständig an der tür stehe. ich habe nur derzeit allerlei beschwerden/symptome die sehr wohl ein grund für einen arztbesuch sind. zumal diese mich gerade so einschränken, dass ich nur schlecht arbeiten/ zur uni gehen kann.. ich zum teil ausfalle und auch atteste brauche. aber sie tut glatt so als könne ich gar keine schmerzen haben. ausserdem diese aussage: falsch negative teste gäbe es nicht. wie bekloppt. habe mir schon eine neue ärztin rausgesucht, bei der ich morgen mal anrufen werde wie es prinzipiell mit der kapazität für neue patienten aussieht. dann würde ich da nächste woche mal hin.
die ärztin heute hat mich ein paar mal gefragt "ja und warum sind sie jetzt genau hier?" weil sie meint das sei nichts gynäkologisches. wie ich denn drauf käme dass es das sei. haha. hallo? habe ich nicht soeben die symptome aufgezählt? maaaaan. ich bin stinksauer. dabei fand ich die bisher immer ganz gut. jetzt ists vertrauen futsch. naja.

Gut ok
jetzt habe ich mir nen neuen arzt rausgesucht und für freitag einen termin gemacht. ich bin gespannt wie ein flitzebogen, natürlich.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
26. Januar 2011 um 14:24
In Antwort auf wanda_12845310

Gut ok
jetzt habe ich mir nen neuen arzt rausgesucht und für freitag einen termin gemacht. ich bin gespannt wie ein flitzebogen, natürlich.

Hi
Ich wünsch dir das der andere Arzt besser ist als dein jetziger. Toi Toi Toi!!!

Bei mir war der Test heute morgen wieder negativ.
Na ja jetzt wart ich aber wirklich bis die Mens kommt. Hat sich wahrscheinlich einfach nur ein bisschen verschoben, da ich einiges an Stress diesen Monat hatte.
So wenn die Mens kommt auf in den nächste Runde.

LG
Fussballverrueckte

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. Januar 2011 um 13:42
In Antwort auf sondra_12124814

Hi
Ich wünsch dir das der andere Arzt besser ist als dein jetziger. Toi Toi Toi!!!

Bei mir war der Test heute morgen wieder negativ.
Na ja jetzt wart ich aber wirklich bis die Mens kommt. Hat sich wahrscheinlich einfach nur ein bisschen verschoben, da ich einiges an Stress diesen Monat hatte.
So wenn die Mens kommt auf in den nächste Runde.

LG
Fussballverrueckte

Ohje
jetzt musste ich den arzttermin von heute spontan verschieben auf nächsten mittwoch..
ansonsten ist alles beim alten. symptome en masse, tage nicht gekommen. ich meld mich dann, wenn ich bescheid weiss.
kann man bei einer scheinschwangerschaft eigentl. auch sooo beschwerden haben? also so ein ziehen und rückenweh mit allem? ich habe einfach wirklich seit bald 3 wochen quasi menstruationsschmerzen ohne blutung also. herrje... naja, drückt mir die daumen, dass ein baby dahinter steckt

wie lange bist du denn jetzt schon überfällig, fussballverrückte?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. Januar 2011 um 16:14
In Antwort auf wanda_12845310

Ohje
jetzt musste ich den arzttermin von heute spontan verschieben auf nächsten mittwoch..
ansonsten ist alles beim alten. symptome en masse, tage nicht gekommen. ich meld mich dann, wenn ich bescheid weiss.
kann man bei einer scheinschwangerschaft eigentl. auch sooo beschwerden haben? also so ein ziehen und rückenweh mit allem? ich habe einfach wirklich seit bald 3 wochen quasi menstruationsschmerzen ohne blutung also. herrje... naja, drückt mir die daumen, dass ein baby dahinter steckt

wie lange bist du denn jetzt schon überfällig, fussballverrückte?


Hi,
also es müssten jetzt so ca. 4-6 Tage sein. Zyklus schwankt.
Na ja was die Anzeichen betrifft geht es mir wie dir, seit 2 Wochen Mensschmerzen, zu gewissen Tageszeiten Übelkeit, den ganzen Tag müde.
Ich drück dir ganz fest die Daumen, das bei dir ein Baby unterwegs ist.
Muss jetzt einfach mal abwarten und wenn die Mens nicht kommt, die Schmerzen aber noch da sind geh ich auch mal zum Doc.

LG
Fussballverrueckte

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook