Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Ab 12ter woche wirklich sicher?

Ab 12ter woche wirklich sicher?

24. Januar 2011 um 14:29 Letzte Antwort: 24. Januar 2011 um 14:53

Am 03.02. habe ich meinen nächsten Frauenarzttermin. Da bin ich in dre zwölften Woche. bis jetzt habe ich mich immer über ein bild gesfreut gehabt, doch die fa sprach immer erst ab der 12 woche dürfen sie hurra rufen. ob sie mir jetzt die erlaubnis geben wird? Oder welche erfahrungen habt ihr gemacht. konntet ihr euch dann richtig auf euer kind freuen, weil die fehlegburtsrate ab dann sehr neidrig war? habe bisher immer mit angst gelebt, da ich leicht zu beeinflussen bin.

Mehr lesen

24. Januar 2011 um 14:33


also... es heißt immer "die ersten 12 wochen sind die gefährlichsten"
aber ma ehrlich. passieren kann immer was. fehlgeburt, totgeburt, frühgeburt...
genieß einfach die schwangerschaft u freu dich ruhig jetzt schon. lass dir nicht rein reden.
ich persönlich hab mich ab den ersten tag gefreut . mach dir kein stress
denk einfach positiv

Gefällt mir
24. Januar 2011 um 14:41

Das hört nie ganz auf...
...Hallo!

LEider kann man nie zu 100% sicher sein, dass nach den ersten 12 Wochen alles gut geht in der Schwangerschaft!
Aber das Riskio einer FG sinkt! Somit ist die erste Hürde geschafft!

Trotzdem kann immer noch was passieren, z.B. die eine RTL-Moderatorin die im 9.Monat ihr Baby tot zur Welt gebracht hat, weil das Herzchen einfach aufgehört hat zu schlagen!
Sobald du dein Baby spürst wirst du automatisch ruhiger...geht mir auch so, denn so langsam kommen die ersten Zeichen von meinem Bauchbewohner

Ich hatte ab der 15.Woche Angelsound, habe das 1x die Woche gemacht und Baby's Herz gehört, dadurch war ich immer beruhigt und hab die 4 Wochen Abstände zu den Vorsorgeuntersuchungen gut ausgehalten!

Genieß deine Schwangerschaft, wenn es dir gut geht, geht es auch deinem Krümel gut!

LG

BabyBubble+BabyBoy 20.Woche

Gefällt mir
24. Januar 2011 um 14:53

Nach der 12. Woche
liegt das Risiko nur noch bei etwa 1%. Aber das heißt auch, dass auch nach der 12. Woche noch eine von 100 Schwangerschaften nicht erfolgreich beendet wird. Wirklich sicher kannst Du Dir nie sein... Und wenn das Kind da ist, kann auch noch jede Menge passieren.

ABER: Die meisten Schwangerschaften verlaufen gut. Auch vor der 12. Woche schon. Wenn Du Dein Krümmel das erste Mal auf dem US gesehen hast, das Herzchen schlägt, dann ist die wichtigste Hürde genommen.

Man kann auch nachts aus dem Bett fallen und sich dabei das Genick brechen... Und trotzdem geht wohl keiner abends mit dieser Angst ist Bett!

Also Kopf hoch! Freuen darf man sich immer auf sein Kind! Vielleicht solltest Du Dir einen anderen FA suchen? Ich sage nicht, dass Deiner generell schlecht ist, aber er scheint nicht der richtige für Dich zu sein. Vielleicht wäre es für Dich besser, einen zu haben, der nicht so viel von Risiko und Fehlgeburten spricht.

Ich war mir schon 3 Tage vor NMT anhand der Symptome sicher, schwanger zu sein. Auch ohne Test. Und ab diesem Zeitpunkt habe ich mich uneingeschränkt gefreut! Mein Mann hat sich erst mitgefreut, als ich am NMT getestet habe. Vorher wollte er es mir nicht glauben... Und jetzt bin ich schon in der 22. Woche... die Zeit vergeht wie nichts!

Gefällt mir
24. Januar 2011 um 14:53
In Antwort auf kaia_12676830

Das hört nie ganz auf...
...Hallo!

LEider kann man nie zu 100% sicher sein, dass nach den ersten 12 Wochen alles gut geht in der Schwangerschaft!
Aber das Riskio einer FG sinkt! Somit ist die erste Hürde geschafft!

Trotzdem kann immer noch was passieren, z.B. die eine RTL-Moderatorin die im 9.Monat ihr Baby tot zur Welt gebracht hat, weil das Herzchen einfach aufgehört hat zu schlagen!
Sobald du dein Baby spürst wirst du automatisch ruhiger...geht mir auch so, denn so langsam kommen die ersten Zeichen von meinem Bauchbewohner

Ich hatte ab der 15.Woche Angelsound, habe das 1x die Woche gemacht und Baby's Herz gehört, dadurch war ich immer beruhigt und hab die 4 Wochen Abstände zu den Vorsorgeuntersuchungen gut ausgehalten!

Genieß deine Schwangerschaft, wenn es dir gut geht, geht es auch deinem Krümel gut!

LG

BabyBubble+BabyBoy 20.Woche

Ja..
dass habe ich mal gelesen. meien tante hatte mal das selbe problem und das wird immer wieder aufgewühlt. weshalb man sich ja noch mehr sorgen macht, da so etwas in der familie schon einmal passiert ist

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers