Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaft / 8 Tage übern ET!!! und nichts rührt sich...

8 Tage übern ET!!! und nichts rührt sich...

11. August 2010 um 14:57 Letzte Antwort: 12. August 2010 um 10:55

Hallo Ihr Lieben!
Ich bin mittlerweile echt am Ende meiner Geduldsspanne angelangt! Bin heute den 8. Tag über meinen berechneten Entbindungstermin. Musste bis jetzt jeden 2. Tag zur CTG und Sono-Kontrolle. Dem Baby geht es glücklicherweise gut, aber ich verstehe einfach nicht wieso es nicht langsam losgeht!!! Ich kann echt nicht mehr länger warten...
Immer wieder habe ich Vorwehen, auch stärkere, die sich nach 1 bis 2h wieder verkriechen. Habe mittlerweile das Gefühl das Baby kommt überhaupt nicht mehr auf die Welt. Ab morgen muss ich dann ntäglich zur CTG Kontrolle, dass stresst mich alles echt.

Hat jemand von Euch ähnlich lange warten müssen? Oder Tipps für mich diese Belastungsprobe zu überstehen?

Habe auch Angst vor der Einleitung, dann muss ich stationär ins Krankenhaus und die Hebamme sagte das es bis zu 3 Tagen dauern kann HILFE! Das will ich wirklich nicht.

Eure Sandra

Mehr lesen

11. August 2010 um 15:08

@charlie77104
Ach das klingt ja schön wie es bei Dir abgelaufen ist Hoffe das es bei mir auch so sein wird. Hatte Dich das Warten nicht genervt und gestresst
Mache mir halt etwas Sorgen wieso das Baby nicht kommen will, ob alles in Ordnung mit dem Kleinen ist
Es ist ja auch beruhigend zu lesen, dass es bei Dir trotz Einleitungspille nicht ewig gedauert hat, sondern total schnell ging..

Gefällt mir
11. August 2010 um 15:10

Hi
Also meine schwester war 10 tage nach dem et und hat von ihrer schwiegermutter ein zimtgetränk bekommen. nach 1 st hatte sie auch schon die wehen und das baby war da. Das soll wehenfördernd sein.
Vielleicht kennst du das ja.
Viel glück und alles liebe

Esta 28 ssw

Gefällt mir
11. August 2010 um 15:16


Ich möchte keinen KS wegen der Wundschmerzen hinterher, sondern eine natürliche Geburt!
Habe auch schon diverse Tricks versucht (Akkupunktur, Rotwein, viel Bewegung, heiß baden), aber nix passiert bis jetzt. Bin auch schon in der Nacht aufgewacht und hatte 2h Wehen, die sind dann aber einfach wieder verschwunden

Oh man... bin echt ratlos...

Gefällt mir
11. August 2010 um 15:24

Hey...
ich wurde bei et+8 eingeleitet.zuvor wurde bei mir auch eine eipollösung versucht.hat leider nicht funktioniert.also ab ins krankehaus.bei et+8 morgens habe ich eine vaginaltablette bekommen,um 15 uhr eine viertel tablette per mund.nichts hat sich getan,der muttermund wie zuvor bei 1-2 cm.am nächsten tag morgens dann eine halbe tablette per mund,mittags wieder und nachmittags gingen die wehen los.ab 18 uhr waren sie sehr schmerzhaft muttermund nur bei 2-3 cm,ab 20 uhr konnte ich es nicht mehr aushalten (mittlerweile war der muttermund vollständig offen).mein schleimpfropf ist abgegangen,ich habe mich übergeben (was auf eine blitzgeburt hindeutet) und ja dann war ich gegen 20.45 im kreissaal,mir wurde die fruchtblase gesprengt,ich musste 20 mal pressen und dann um 22.45 uhr war mein kleine mit stolzen 55 cm und einem kampfgewicht von 4250 g dann da.und das alles ohne pda,weils so unglaublich schnell ging!

glg und eine hoffentlich baldige geburt
meike+Noah (4 wochen jung )

Gefällt mir
11. August 2010 um 22:48


Hallo
Ich habe auch so lange warten müßen,meine Kleine kam ET+9. Hab auch schon gedacht sie will garnicht auf die Welt kommen.
Ich hätte am Tag der Geburt auch jeden Tag zur CTG Kontrolle gemußt,das wollte sie mir dann doch ersparen und es ging völlig unerwartet los,eigentlich von jetzt auf gleich.Es war eine tolle Geburt und das wünsch ich dir auch.
Und solange es noch nicht soweit ist,ruh dich aus und schlaf soviel du kannst.
lg

Gefällt mir
12. August 2010 um 10:55

Heute ET + 9
Heute bin ich 9 Tage übern ET und mein Baby will immernoch nicht raus!!!
Weiß echt nicht mehr weiter und bin schon ganz depri...

Gefällt mir