Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / 7. Woche: Zwischenblutungen...

7. Woche: Zwischenblutungen...

16. August 2005 um 13:53

Hallo Mädels,

ich muß mir jetzt mal Mut holen...
Ich bin schwanger in der 7. Woche und habe seit der 5. Woche Zwischenblutungen. Das sieht so aus, daß etwas frisches Blut kommt, danach ne Weile braunes - und dann geht das ganze wieder von vorne los... Mein Frauenarzt hat mir strengste Bettruhe verordnet, wollte mich sogar ins Krankenhaus verlegen... d. h. ich liege jetzt seit 2 Wochen im Bett und es ist keine Besserung / Hoffnung in Sicht. Meine Ärztin meinte, daß es sehr wichtig wäre zu liegen, da dies sie Ankündigung einer Fehlgeburt sein könnte. Außerdem sagte sie, daß es noch wochenlang so weitergehen könne... Ich drehe so langsam durch und Sorgen mache ich mir eh ohne Ende...
HAT JEMAND WAS ÄHNLICHES DURCHGEMACHT ODER IST NOCH MITTENDRIN? Über Erfahrungsberichte wäre ich sehr dankbar!

Liebe Grüße
Anne

Mehr lesen

16. August 2005 um 22:55

HAb Mut
Mir geht es seit heute morgen so wie dir. Liege hier rum und weiss nicht, was passieren wird. Ich verstehe dich so gut, glaube ich weiß, wie du dich fühlst. HAb Mut! Bei aller Angst stelle ich mir immer wieder vor, wie wir ein gesundes Baby im Arm halten.
ICh hoffe für uns beide und wünsche dir alles Liebe.

LG Claire

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. August 2005 um 23:19
In Antwort auf ffraid_12236999

HAb Mut
Mir geht es seit heute morgen so wie dir. Liege hier rum und weiss nicht, was passieren wird. Ich verstehe dich so gut, glaube ich weiß, wie du dich fühlst. HAb Mut! Bei aller Angst stelle ich mir immer wieder vor, wie wir ein gesundes Baby im Arm halten.
ICh hoffe für uns beide und wünsche dir alles Liebe.

LG Claire

Hallo ihr beiden..
ich kenne das auch.. ich habe zwei FG hinter mir. und jetzt bin ich in der 33.ssw und es ist alles ok. bei der jetzigen ss hatte ich auch anfangs wieder blutungen und grosse angst das baby wieder zu verlieren. ich kann euch nur raten, haltet euch an die strenge bettruhe, steigt keine treppen, hebt nicht mehr als 5 kilo und steht so wenig wie möglich auf (wirklich nur zum toilettengang) und legt eure beine immer hoch. ich musste auch ins KH zur strengen bettruhe und überwachung. ich lag fünf wochen lang und siehe da, es hat erfolg
in dem frühem stadium der ss können die ärzte eben nichts machen, es ist ein grosses glück wenn alles gut geht. schont euch, streichelt eure minibäuche und lasst euch verwöhnen. ich drücke euch beiden ganz doll die daumen das die kleinen krümel sich ordentlich festbeissen

alles gute.. LG mallory

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. August 2005 um 9:54
In Antwort auf ima_12955551

Hallo ihr beiden..
ich kenne das auch.. ich habe zwei FG hinter mir. und jetzt bin ich in der 33.ssw und es ist alles ok. bei der jetzigen ss hatte ich auch anfangs wieder blutungen und grosse angst das baby wieder zu verlieren. ich kann euch nur raten, haltet euch an die strenge bettruhe, steigt keine treppen, hebt nicht mehr als 5 kilo und steht so wenig wie möglich auf (wirklich nur zum toilettengang) und legt eure beine immer hoch. ich musste auch ins KH zur strengen bettruhe und überwachung. ich lag fünf wochen lang und siehe da, es hat erfolg
in dem frühem stadium der ss können die ärzte eben nichts machen, es ist ein grosses glück wenn alles gut geht. schont euch, streichelt eure minibäuche und lasst euch verwöhnen. ich drücke euch beiden ganz doll die daumen das die kleinen krümel sich ordentlich festbeissen

alles gute.. LG mallory

Danke
...ich denke mal, von uns beiden?!
Ich glaube, du hast völlig recht. In dieser frühen Phase kann man es nur "ausliegen". Vor allen Dingen freue ich mich so, wenn jemand einem Mut macht und nicht die ganze Zeit nur Horrorgeschichten über andere Frauen erzählt.
Hat jemand ähnliches erlebt? Mich würde mal interessieren, was für Blutungen ihr hattet. Ich war etwas beunruhigt durch das, was ich da so gesehen habe.

Claire

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. August 2005 um 10:27
In Antwort auf ffraid_12236999

Danke
...ich denke mal, von uns beiden?!
Ich glaube, du hast völlig recht. In dieser frühen Phase kann man es nur "ausliegen". Vor allen Dingen freue ich mich so, wenn jemand einem Mut macht und nicht die ganze Zeit nur Horrorgeschichten über andere Frauen erzählt.
Hat jemand ähnliches erlebt? Mich würde mal interessieren, was für Blutungen ihr hattet. Ich war etwas beunruhigt durch das, was ich da so gesehen habe.

Claire

Vielen Dank für die Antworten!
War gestern nachmittag noch mal beim FA, bisher ist alles ok! Meine Ärztin hat mir jetzt auch schon 3x vorgeschlagen, doch ins Krankenhaus zu gehen, da man dort erfahrungsgemäß mehr liegt. Will aber nicht... Aber es stimmt schon, hier zuhause muß ich schon öfter aufstehen, schließlich bringt mir niemand das Essen ans Bett. Mein Freund arbeitet den ganzen Tag, der kann mir auch nicht viel helfen.
Wünsche Dir, Claire, und auch allen anderen, die im Moment in derselben Situation sind, noch viel Glück!
Liebe Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. August 2005 um 11:30
In Antwort auf solvig_12116863

Vielen Dank für die Antworten!
War gestern nachmittag noch mal beim FA, bisher ist alles ok! Meine Ärztin hat mir jetzt auch schon 3x vorgeschlagen, doch ins Krankenhaus zu gehen, da man dort erfahrungsgemäß mehr liegt. Will aber nicht... Aber es stimmt schon, hier zuhause muß ich schon öfter aufstehen, schließlich bringt mir niemand das Essen ans Bett. Mein Freund arbeitet den ganzen Tag, der kann mir auch nicht viel helfen.
Wünsche Dir, Claire, und auch allen anderen, die im Moment in derselben Situation sind, noch viel Glück!
Liebe Grüße

Hey Ettanna
Warum willst du denn nicht ins KH? Wie du schon sagst, zu Hause ist es schwer, wenn man den ganzen Tag alleine ist. Ich hab das Glück, das jemand im Haus ist, sonst würde ich nicht zögern. Bei meinem 2. Kind war ich in einer ähnlichen Situation wie du, uns war dann 4 Wochen im KH. Ich war nur schon ein bischen weiter (14. Woche) und es war auch ein bischen anders als jetzt.
Es war aber richtig in der damaligen Situation, da ich zu Hause niemals so fest hätte liegen können. Was sagt denn die FA?
Bei mir hat sie sich gestern nicht festgelegt, alles offengelassen. HAtte Angst, es könnte eine Eileiterschwangerschaft sein und bis Freitag muss ich nun noch abwarten. Die Blutungen haben aber noch nicht wirklich aufgehört. Wie war (ist) es denn bei dir?

LG Claire

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. August 2005 um 11:26
In Antwort auf ffraid_12236999

Hey Ettanna
Warum willst du denn nicht ins KH? Wie du schon sagst, zu Hause ist es schwer, wenn man den ganzen Tag alleine ist. Ich hab das Glück, das jemand im Haus ist, sonst würde ich nicht zögern. Bei meinem 2. Kind war ich in einer ähnlichen Situation wie du, uns war dann 4 Wochen im KH. Ich war nur schon ein bischen weiter (14. Woche) und es war auch ein bischen anders als jetzt.
Es war aber richtig in der damaligen Situation, da ich zu Hause niemals so fest hätte liegen können. Was sagt denn die FA?
Bei mir hat sie sich gestern nicht festgelegt, alles offengelassen. HAtte Angst, es könnte eine Eileiterschwangerschaft sein und bis Freitag muss ich nun noch abwarten. Die Blutungen haben aber noch nicht wirklich aufgehört. Wie war (ist) es denn bei dir?

LG Claire

An linnilu
Hi Claire,

Krankenhaus find ich einfach furchtbar... aber wahrscheinlich hast Du schon recht und es wär vernünftiger. Ich wart jetzt mal ab, was die FA morgen so sagt (hab morgen vormittag den nächsten Termin). Seit vorgestern kam jetzt auch kein Blut mehr und ich bin zuversichtlicher - andererseits war das vor ner Woche schon mal und nach ca. 3 Tagen fing's wieder an. Das ist echt sooo ätzend, nur im Bett liegen... Wie bringst Du die Zeit rum? Ich bin das erste Mal schwanger und deshalb auch noch ziemlich unerfahren mit der ganzen Sache. In welcher Woche bist Du? Bei mir war's am Anfang auch nicht klar, ob es sich um eine Eileiterschwangerschaft handelt, aber inzwischen hat sich zumindest das aufgeklärt
Wünsch Dir weiterhin gute Besserung und meld Dich wieder!
Liebe Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. August 2005 um 14:47
In Antwort auf solvig_12116863

An linnilu
Hi Claire,

Krankenhaus find ich einfach furchtbar... aber wahrscheinlich hast Du schon recht und es wär vernünftiger. Ich wart jetzt mal ab, was die FA morgen so sagt (hab morgen vormittag den nächsten Termin). Seit vorgestern kam jetzt auch kein Blut mehr und ich bin zuversichtlicher - andererseits war das vor ner Woche schon mal und nach ca. 3 Tagen fing's wieder an. Das ist echt sooo ätzend, nur im Bett liegen... Wie bringst Du die Zeit rum? Ich bin das erste Mal schwanger und deshalb auch noch ziemlich unerfahren mit der ganzen Sache. In welcher Woche bist Du? Bei mir war's am Anfang auch nicht klar, ob es sich um eine Eileiterschwangerschaft handelt, aber inzwischen hat sich zumindest das aufgeklärt
Wünsch Dir weiterhin gute Besserung und meld Dich wieder!
Liebe Grüße

Hallo Anne
leider hat es sich bei mir nicht so gut gefügt. Bin heute aus dem KH raus, nachdem die Blutungen immer heftiger wurden.
Leider war uns nicht mehr zu helfen. Wir sind sehr traurig, aber ich möchte dir keine Angst machen. Deine Prognose hört sich für mich wesentlich besser an. Bei mir waren es jetzt 2 Tage, in denen sich alles entschieden hatte. Ich war. 7. Woche und wir werden auf jeden Fall einen neuen Versuch wagen, sobald es geht.
Ich möchte dir trotzdem Mut machen, weiter zu hoffen und durchzuziehen- ich hab schon zwei liebe Kinder und es lohnt sich so sehr. Wenn du magst schreib ruhig wieder, und hab jetzt bitte keine Angst, dass es bei dir genauso laufen könnte. Wie gesagt, 2 Tage und du hast ja nun schon ein wenig länger hinter dir und es hört sich für mich bei dir wirklich eher positiv an.
Ich denke an dich!

Ganz liebe Grüße
Claire

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. August 2005 um 18:31
In Antwort auf ffraid_12236999

Hallo Anne
leider hat es sich bei mir nicht so gut gefügt. Bin heute aus dem KH raus, nachdem die Blutungen immer heftiger wurden.
Leider war uns nicht mehr zu helfen. Wir sind sehr traurig, aber ich möchte dir keine Angst machen. Deine Prognose hört sich für mich wesentlich besser an. Bei mir waren es jetzt 2 Tage, in denen sich alles entschieden hatte. Ich war. 7. Woche und wir werden auf jeden Fall einen neuen Versuch wagen, sobald es geht.
Ich möchte dir trotzdem Mut machen, weiter zu hoffen und durchzuziehen- ich hab schon zwei liebe Kinder und es lohnt sich so sehr. Wenn du magst schreib ruhig wieder, und hab jetzt bitte keine Angst, dass es bei dir genauso laufen könnte. Wie gesagt, 2 Tage und du hast ja nun schon ein wenig länger hinter dir und es hört sich für mich bei dir wirklich eher positiv an.
Ich denke an dich!

Ganz liebe Grüße
Claire

Hallo Claire...
das tut mir so schrecklich leid für Dich... Hab gerade Deinen Beitrag gelesen und bin ziemlich erschrocken. Ich hoffe, Dir geht's trotz allem einigermaßen gut (zumindest körperlich?). Stell's mir auch ziemlich schwierig vor, sowas zu verkraften und vorallem beim nächsten Versuch nicht immer gleich das schlimmste zu denken...
Bei mir ist's im Moment ok, hat nicht mehr geblutet und FA war auch zufrieden. Hab heute auch endlich den Mutterpaß bekommen, soll aber noch eine Woche liegen. Außerdem hab ich heute meinem Chef und Kollegen Bescheid gegeben. Wollte das aber nicht, aber nachdem ich jetzt schon 2 1/2 Wochen "krank" bin, ging's ja nicht anders.
Wie lange mußt Du warten, bis Ihr es wieder versuchen könnt? Mußte noch irgendwas gemacht werden im KH oder ist alles von alleine weggegangen?
Ich hoffe sehr für Dich, daß es Dir bald wieder besser geht und Du nicht mehr so traurig bist.
Gute Besserung und liebe Grüße von Anne

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. August 2005 um 19:04
In Antwort auf solvig_12116863

Hallo Claire...
das tut mir so schrecklich leid für Dich... Hab gerade Deinen Beitrag gelesen und bin ziemlich erschrocken. Ich hoffe, Dir geht's trotz allem einigermaßen gut (zumindest körperlich?). Stell's mir auch ziemlich schwierig vor, sowas zu verkraften und vorallem beim nächsten Versuch nicht immer gleich das schlimmste zu denken...
Bei mir ist's im Moment ok, hat nicht mehr geblutet und FA war auch zufrieden. Hab heute auch endlich den Mutterpaß bekommen, soll aber noch eine Woche liegen. Außerdem hab ich heute meinem Chef und Kollegen Bescheid gegeben. Wollte das aber nicht, aber nachdem ich jetzt schon 2 1/2 Wochen "krank" bin, ging's ja nicht anders.
Wie lange mußt Du warten, bis Ihr es wieder versuchen könnt? Mußte noch irgendwas gemacht werden im KH oder ist alles von alleine weggegangen?
Ich hoffe sehr für Dich, daß es Dir bald wieder besser geht und Du nicht mehr so traurig bist.
Gute Besserung und liebe Grüße von Anne

Danke für dein Mitgefühl
vielleicht solltest du dich lieber nicht damit so beschäftigen.
Ich freue mich für dich, dass du deinen Mutterpaß bekommen hast. Das gibt einem doch das Gefühl, dass man "richtig" schwanger ist. Das mit deinem Chef kann ich sehr gut verstehen. Ich hatte auch noch nichts gesagt und bin jetzt im nachhinein sehr froh darüber.
Die Ärzte im KH haben eine Ausschabung gemacht, da die Blutung immer stärker wurde. Sie haben gesagt, dass wir ab dem nächsten Zyklus wieder einen Versuch starten können, es sei nicht mehr so, wie man früher gesagt hat, dass man mindestens 6 Monate warten soll. Aber ich möchte uns die Zeit geben, das BAby, auf das wir uns trotz der wenigen Zeit so gefreut hatten, zu...ja wie soll man das ausdrücken...verabschieden? betrauern?
Auf jeden Fall kann ich nicht einfach so zum Tagesgeschäft übergehen.
Ich hab auf Arbeit nur 2 liebe Kolleginnen eingeweiht, die dort alles für mich regeln. Offiziell hab ich grade eine Nierenbeckenentzündung. Und mir graust es vor dem Tag, wo ich wieder hin muss und so tun, als ist alles easy.
Meine Kollegin war früher lange beim Gyn als Arzthelferin und sie meinte heute, ich solle dringend jetzt in Kürze mal meine Hormonwerte überprüfen lassen, da wir 2 Jahre gewartet haben, bis es geklappt hat. Wahrscheinlich werde ich dies tun.

Ich wünsche dir viel Durchhaltevermögen und freue mich, dass es Menschen gibt, die einen nicht mal kennen und trotzdem so liebevoll mitfühlen.

Liebe Grüße
Claire

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. August 2005 um 13:47

GEht es dir gut?
Hallo Anne,

na, wie war dein WE? HAst du dich ein bischen pflegen lassen?
Wir haben es ruhig und besinnlich verlebt, ein bischen versucht, zum Alltag zurückzukehren.

Ich drücke dich und hoffe, dass alles bei dir ok ist.

Liebe Grüße Claire

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. August 2005 um 8:59
In Antwort auf ffraid_12236999

GEht es dir gut?
Hallo Anne,

na, wie war dein WE? HAst du dich ein bischen pflegen lassen?
Wir haben es ruhig und besinnlich verlebt, ein bischen versucht, zum Alltag zurückzukehren.

Ich drücke dich und hoffe, dass alles bei dir ok ist.

Liebe Grüße Claire

Hallo Claire!
Danke, mir geht's gut! Lieg zwar immer noch unverändert im Bett (...) aber seit FR-Abend war jetzt eigentlich nichts mehr mit Blutungen.
Ich hoffe, Dir geht's auch einigermaßen? Mußt bestimmt oft dran denken... Was unternehmt Ihr jetzt, wirst Du diese Hormonuntersuchung machen? Hattest Du vorher schon mal ne Fehlgeburt?
Ich wünsch Dir, daß Du Dich bald erholst und wieder richtig positiv denken kannst! Beim nächsten Mal klappt's bestimmt.
Liebe Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. August 2005 um 10:56
In Antwort auf solvig_12116863

Hallo Claire!
Danke, mir geht's gut! Lieg zwar immer noch unverändert im Bett (...) aber seit FR-Abend war jetzt eigentlich nichts mehr mit Blutungen.
Ich hoffe, Dir geht's auch einigermaßen? Mußt bestimmt oft dran denken... Was unternehmt Ihr jetzt, wirst Du diese Hormonuntersuchung machen? Hattest Du vorher schon mal ne Fehlgeburt?
Ich wünsch Dir, daß Du Dich bald erholst und wieder richtig positiv denken kannst! Beim nächsten Mal klappt's bestimmt.
Liebe Grüße

Hei Anne
ich freue mich, dass es dir gut geht. Und super, dass die Blutungen aufgehört haben. Du kennst bestimmt schon sämtliche soaps und werbesendungen, oder?
Ja wie geht es uns?
Ich bin diese Woche noch zu Hause, meine beiden großen Kinder beschäftigen mich, die größere ist gestern ins Gymnasium eingeschult worden und es war ein aufregender Tag.
Ich fühlte mich körperlich ziemlich matt, aber ich wollte es ihr nicht verderben.
So habe ich nicht immer Zeit darüber nachzudenken.
Mein Schatz ist im Moment mit dem Motorrad unterwegs. Er wollte erst gar nicht mehr fahren, aber ich hab ihn losgeschickt und dachte mir, dass es uns beiden ganz gut tut, Abstand von dem GEschehenen zu bekommen.
Nun vermisse ich ihn doch sehr ((, aber kann mir abends auch ZEit nehmen, darüber nachzudenken und auch zu weinen, wenn mir danach ist. Das kann ich zwar auch, wenn er hier ist, aber du weißt ja wie das ist.
Gestern war ich nochmal zur Kontrolle bei meiner FA. Sie hält nichts von einer Hormonuntersuchung, geschweige denn Behandlung, da sie der Meinung ist, das ich ja jetzt bewiesen hätte, das ich schwanger werden kann.
Sie sagt entweder wäre ich ein "Opfer" der Statistik: bin ja schon 38 und im "kritischen" Alter oder das Baby wäre krank gewesen.
Ausserdem hat sie mir gestern gesagt, dass sie beim Ultraschall letzte Woche von der Größe her erst auf 6. Woche getippt hätte, ich war aber in der 7. Das würde bedeuten, dass das Baby schon eine Woche vorher wohl abgestorben sei.
Hörte sich für mich dann doch noch mal schrecklich an, ich war danach supertraurig- aber in der Praxis waren alle supernett. Ich musste nicht warten und sie hat sich viel Zeit für mich genommen.
Ab nächste Woche geht dann der Arbeitsalltag wieder für mich los, ohne Baby. Gott sei Dank habe ich es nicht erzählt, so dass nur meine direkte Vertreterin Bescheid weiß und mich nicht jeder bemitleidet.
Innerhalb der Familie werden wir, wenn mein Schatz wieder da ist noch gemeinsam Abschied nehmen.
Wir möchten einen Baum pflanzen und haben dem Baby auch einen Namen gegeben.
Anderen mag ich das gar nicht erzählen, weil alle so schrecklich sachlich sind, sie haben zwar Mitleid, aber unsere Trauer über die verlorene Hoffnung ist wohl schwer nachzuvollziehen.

Melde dich mal, wie es dir so geht. LAngweile dich nicht so viel, umgib dich mit schönen Dingen und lass dich und deinen Zwerg ganz doll liebhaben.

Ich drücke dich ganz fest
Liebe Grüße
Claire

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. August 2005 um 23:56

Hallo anne, hallo claire..
ich hatte euch mal geantwortet vor ein ganz paar tagen.. und da dachte ich, ich schau mal rein.. weil ich weiss wie hilflos man sich fühlt und über jede antort oder gesellschaft hier im forum freut

@claire.. ich weiss wie es dir jetzt geht, ich habe das ganze auch schon zweimal hinter mir. eine wirklich traurige situation.. plötzlich gehen alle hoffnungen und träume verloren, man fühlt sich so allein und denkt.. wieso? weshalb? warum gerade ich? man denkt man ist der einzigste mensch auf erden der bestraft wird.. und weiss einfach keine anwort.
ich finde es eine total schöne idee mit dem baum dann kannst du für dich damit abschliessen und wenn dir nach weinen ist, geh nach draussen und lass deinen tränen freien lauf, das befreit dich.
es gibt eben dinge im leben, die man einfach so hinnehmen muss. alles hat seinen sinn, nichts macht der körper umsonst.
hab wieder mut.. verbring viel zeit mit deiner lieben familie und denkt an die schönen seiten.. und vielleicht klappt es ja bald nochmal, wenn ihr es wollt, und alles wird gut.
ich bin nun in der 34.sww und alles ist, zwar auch nach anfänglichen schwierigkeiten wieder, prima
also.. kopf hoch, der klapperstorch lässt euch eh nicht aus den augen ich wünsch euch alles gute!!!

@anne.. schön das es bei dir so gut aussieht.. das ist aber kein freibrief zum aufstehen und rumtoben!!! schone dich immernoch.. ich musste fünf wochen liegen, obwohl ich keine blutungen mehr hatte. die kleinen müssen eben sich eben erst richtig "festbeissen" bis die mami wieder aktiv werden darf. also immer schön relaxen

LG mallory *euchbeideganzdolldrück*

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. August 2005 um 10:30

Danke Mallory
Das ist total lieb von dir und deine Worte tun gut. Im Moment verscuht jeder um mich herum das Thema zu vermeiden, zu trösten traut sich keiner, weil sich alle Angst haben, das Falsche zu sagen.
Ich wünsche dir aber auch alles gute, du hast ja gar nicht mehr so lange. Pfleg deinen Bauch und dich, ich freue mich für dich, das alles ok ist

Liebe Anne,
Mallory hat recht, pfleg dich weiter. Ich weiß nicht wie es dir geht, aber manchmal kommt man sich ja komisch vor, wenn man eigentlich "nichts" mehr hat und trotzdem im Bett liegt. Lass dir aber nichts einreden, dein Baby hat sich ja offensichtlich entschlossen und du kannst ihm ja so helfen.

Ganz liebe Grüße an euch beide, bin immer wieder erstaunt, wie viele nette Menschen es hier so gibt.
Ich wünsche euch einen schönen Tag

Claire

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. September 2005 um 15:03

Geht es euch gut?
Hei Anne,

geht es dir und deinem Baby gut? Musst du noch weiter liegen?

MAche mir ein bischen Sorgen, weil du so lange nichts mehr geschrieben hast

Liebe Grüße
Claire

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. September 2005 um 9:13
In Antwort auf ffraid_12236999

Geht es euch gut?
Hei Anne,

geht es dir und deinem Baby gut? Musst du noch weiter liegen?

MAche mir ein bischen Sorgen, weil du so lange nichts mehr geschrieben hast

Liebe Grüße
Claire

Hallo Claire!
Uns geht es gut, danke der Nachfrage. Ich muß aber immer noch liegen (ist jetzt Ende 10. Woche). In einer Woche hab ich den nächsten Termin beim FA und darf danach hoffentlich wieder aufstehen...
Wie geht's Dir? Ich hoffe besser? Was machst Du denn so, um mit dem Erlebnis klar zu kommen?

Liebe Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. September 2005 um 8:34

Gleiches Problem
Hallo Anne !

Ich bin in der 6 Woche und darf auch seit 1 1/2 Wochen liegen bleiben. Mein Arzt hat auch gesagt das es mal vorkommen kann aber es soll sich wieder legen und solange das Baby wächst ist es gut.
Natürlich fällt einem die Decke auf den Kopf aber ich lenke mich halt ab lese viel oder bin im Internet. Natürlich macht man sich große sorgen aber das wird schon.
Du bist ja jetzt schon weiter als ich wie sieht es jetzt bei dir aus?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. September 2005 um 13:48
In Antwort auf steff266

Gleiches Problem
Hallo Anne !

Ich bin in der 6 Woche und darf auch seit 1 1/2 Wochen liegen bleiben. Mein Arzt hat auch gesagt das es mal vorkommen kann aber es soll sich wieder legen und solange das Baby wächst ist es gut.
Natürlich fällt einem die Decke auf den Kopf aber ich lenke mich halt ab lese viel oder bin im Internet. Natürlich macht man sich große sorgen aber das wird schon.
Du bist ja jetzt schon weiter als ich wie sieht es jetzt bei dir aus?

Hallo Steff266!
Du Arme... Da haben wir ja echt das gleiche Problem...
Ich bin jetzt in der 11. Woche, ab morgen 12.
Eigentlich hätte ich ab heute wieder aufstehen + arbeiten gehen können, aber gestern abend hatte ich wieder Blutungen, bin heute morgen gleich zum Arzt und muß jetzt die nächsten 1,5 Wochen wieder liegen. Mensch, das kann noch ewig so weitergehen... Hattest Du bisher noch einmal ne Blutung oder immer wieder? Bei mir war's so, daß es echt jedesmal, wenn ich dachte es ist jetzt ok, wieder von vorne losging Hab solangsam wirklich Sorge, daß es die ganze Schwangerschaft so weitergeht. Das wäre super schlimm...
Kann Deine Sorgen also absolut verstehen. Das ist glaub ich das schlimmste - daß man sich immer Sorgen macht, ob alles ok ist oder doch noch was passiert...
Gute Besserung und viel Glück!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. September 2005 um 10:21
In Antwort auf solvig_12116863

Hallo Steff266!
Du Arme... Da haben wir ja echt das gleiche Problem...
Ich bin jetzt in der 11. Woche, ab morgen 12.
Eigentlich hätte ich ab heute wieder aufstehen + arbeiten gehen können, aber gestern abend hatte ich wieder Blutungen, bin heute morgen gleich zum Arzt und muß jetzt die nächsten 1,5 Wochen wieder liegen. Mensch, das kann noch ewig so weitergehen... Hattest Du bisher noch einmal ne Blutung oder immer wieder? Bei mir war's so, daß es echt jedesmal, wenn ich dachte es ist jetzt ok, wieder von vorne losging Hab solangsam wirklich Sorge, daß es die ganze Schwangerschaft so weitergeht. Das wäre super schlimm...
Kann Deine Sorgen also absolut verstehen. Das ist glaub ich das schlimmste - daß man sich immer Sorgen macht, ob alles ok ist oder doch noch was passiert...
Gute Besserung und viel Glück!

So ist es halt aber kopf hoch
Hallo !
Schade das du wieder liegen mußt. Ich bin noch bis nächsten Montag krank geschrieben und dann mal schauen. Habe so alle 2-3 Tage Blungen mein Arzt hat gemeint so lange es kein helles Blut ist muß ich nicht vorher kommen. Zum Glück war das nicht der Fall aber es macht einem doch Sorgen. Mein Chef ist Arzt und der meint das es schlecht aussieht, das wir uns nochmal sehen werden aber ich werde doch noch hoffen,das ich nochmal arbeiten gehen kann. Wie oft hast du Blutungen und wie ist es bei dir? Da freut man sich das man Schwanger ist und dann kann man das ganze nicht genießen. Ich habe bei meiner ersten Schwangerschaft die letzten 20 Wochen gelegen und es ging auch rum. Also Kopf hoch Grüße Steffie

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. September 2005 um 11:36
In Antwort auf steff266

So ist es halt aber kopf hoch
Hallo !
Schade das du wieder liegen mußt. Ich bin noch bis nächsten Montag krank geschrieben und dann mal schauen. Habe so alle 2-3 Tage Blungen mein Arzt hat gemeint so lange es kein helles Blut ist muß ich nicht vorher kommen. Zum Glück war das nicht der Fall aber es macht einem doch Sorgen. Mein Chef ist Arzt und der meint das es schlecht aussieht, das wir uns nochmal sehen werden aber ich werde doch noch hoffen,das ich nochmal arbeiten gehen kann. Wie oft hast du Blutungen und wie ist es bei dir? Da freut man sich das man Schwanger ist und dann kann man das ganze nicht genießen. Ich habe bei meiner ersten Schwangerschaft die letzten 20 Wochen gelegen und es ging auch rum. Also Kopf hoch Grüße Steffie

Genau - Kopf hoch!
Hallo Steffie!

Ich bin auch noch bis nächsten Montag krankgeschrieben. Bei mir sind die Blutungen sehr unregelmäßig, zwischendurch war ja auch mal zwei Wochen fast nichts mehr (bis auf etwas bräunliches Blut, aber minimal). Und dann kam halt doch wieder helles Blut... Im Moment ist alles ok, hoffe es bleibt so und ich kann nächste Woche auch wieder ins Büro. Meine Ärztin hat gesagt, daß diese Blutungen meistens nach den ersten 12 Wochen aufhören (wenn man's denn so weit schafft, ohne daß was passiert...) - also hab ich Hoffnung. Bin jetzt ja in der 12. Woche. Werd mir die Zeit jetzt etwas mit Lernen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. September 2005 um 11:12
In Antwort auf solvig_12116863

Genau - Kopf hoch!
Hallo Steffie!

Ich bin auch noch bis nächsten Montag krankgeschrieben. Bei mir sind die Blutungen sehr unregelmäßig, zwischendurch war ja auch mal zwei Wochen fast nichts mehr (bis auf etwas bräunliches Blut, aber minimal). Und dann kam halt doch wieder helles Blut... Im Moment ist alles ok, hoffe es bleibt so und ich kann nächste Woche auch wieder ins Büro. Meine Ärztin hat gesagt, daß diese Blutungen meistens nach den ersten 12 Wochen aufhören (wenn man's denn so weit schafft, ohne daß was passiert...) - also hab ich Hoffnung. Bin jetzt ja in der 12. Woche. Werd mir die Zeit jetzt etwas mit Lernen

Alles o.k?
Hallo !
Hoffe bei dir ist alles o.k. und du hattest keine Blutungen mehr.
Ich bin froh für jeden Tag wo alles o.k. ist fühle mich gut und hatte auch bis jetzt nichts mehr werde hoffen, das es so bleibt. Ist das eigentlich Deine erste Schwangerschaft?
Also weiterhin Kopf hoch.
Grüße von Steffie

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. September 2005 um 11:45
In Antwort auf steff266

Alles o.k?
Hallo !
Hoffe bei dir ist alles o.k. und du hattest keine Blutungen mehr.
Ich bin froh für jeden Tag wo alles o.k. ist fühle mich gut und hatte auch bis jetzt nichts mehr werde hoffen, das es so bleibt. Ist das eigentlich Deine erste Schwangerschaft?
Also weiterhin Kopf hoch.
Grüße von Steffie

Alles OK!
Hallo Steffie,

bei mir ist auchalles ok, hoffe es bleibt so.
Freut mich für Dich, daß es bei Dir auchwieder gut läuft und Du Dich auch gut fühlst! Vielleicht haben wir's ja wirklich bald überstanden
Ja, das ist meine erste Schwangerschaft - vielleicht bin ich auch deshalb so übermäßig "hysterisch", mach mir echt Sorgen um alles... Wieviele Kinder hast Du schon, Du hattest ja Deine letzte Schwangerschaft schon erwähnt.
Weiterhin alles Gute!
Liebe Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. September 2005 um 15:05
In Antwort auf solvig_12116863

Alles OK!
Hallo Steffie,

bei mir ist auchalles ok, hoffe es bleibt so.
Freut mich für Dich, daß es bei Dir auchwieder gut läuft und Du Dich auch gut fühlst! Vielleicht haben wir's ja wirklich bald überstanden
Ja, das ist meine erste Schwangerschaft - vielleicht bin ich auch deshalb so übermäßig "hysterisch", mach mir echt Sorgen um alles... Wieviele Kinder hast Du schon, Du hattest ja Deine letzte Schwangerschaft schon erwähnt.
Weiterhin alles Gute!
Liebe Grüße


Finde ich super das es uns wieder besser geht, ja hoffe auch das es so bleibt und wir beide wieder nächste Woche arbeiten gehen können, habe am Montag nochmal einen Termin. Das ist meine 2. Schwangerschaft aber da habe ich mich irgendwie nicht so verrückt gemacht als jetzt, man wird halt älter und macht sich mehr sorgen. Jetzt genießen wir aber erst aml das Wochenende. Also bis dann

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. September 2005 um 20:28
In Antwort auf solvig_12116863

Alles OK!
Hallo Steffie,

bei mir ist auchalles ok, hoffe es bleibt so.
Freut mich für Dich, daß es bei Dir auchwieder gut läuft und Du Dich auch gut fühlst! Vielleicht haben wir's ja wirklich bald überstanden
Ja, das ist meine erste Schwangerschaft - vielleicht bin ich auch deshalb so übermäßig "hysterisch", mach mir echt Sorgen um alles... Wieviele Kinder hast Du schon, Du hattest ja Deine letzte Schwangerschaft schon erwähnt.
Weiterhin alles Gute!
Liebe Grüße


Hallo! Waren vorhin beim Arzt. Darf noch nicht arbeiten gehen will nich nicht weiter festsetzen. Er sieht noch nicht viel in der Gebährmutter enweder stimmte mein Zyklus nicht oder es ist was anderes.
Wie sieht es bei Dir aus? Hoffe nur besser Grüße Steffie

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. September 2005 um 10:45
In Antwort auf steff266


Hallo! Waren vorhin beim Arzt. Darf noch nicht arbeiten gehen will nich nicht weiter festsetzen. Er sieht noch nicht viel in der Gebährmutter enweder stimmte mein Zyklus nicht oder es ist was anderes.
Wie sieht es bei Dir aus? Hoffe nur besser Grüße Steffie

Ebenfalls
Hallo Steffie,

herzliches Beileid... Ich darf auch noch nicht arbeiten, bin bis 10.10. weiter krankgeschrieben.
Bei mir sieht's nicht wirklich schlecht aus, zumindest war beim Termin am MO alles ok und mein Kleines hat sich kräftig bewegt Mach mir halt aber weiterhin jede Menge Sorgen, da ich auch wieder bräunlichen Ausfluß hatte. Hast Du noch Blutungen? Am 10. hab ich dann auch einen Termin im Krankenhaus (Voruntersuchung zur Fruchtwasseruntersuchung), davor hab ich erst recht Bammel... Machst Du sowas auch? Mein Freund besteht halt drauf.
Gute Besserung und liebe Grüße!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. September 2005 um 8:06
In Antwort auf solvig_12116863

Ebenfalls
Hallo Steffie,

herzliches Beileid... Ich darf auch noch nicht arbeiten, bin bis 10.10. weiter krankgeschrieben.
Bei mir sieht's nicht wirklich schlecht aus, zumindest war beim Termin am MO alles ok und mein Kleines hat sich kräftig bewegt Mach mir halt aber weiterhin jede Menge Sorgen, da ich auch wieder bräunlichen Ausfluß hatte. Hast Du noch Blutungen? Am 10. hab ich dann auch einen Termin im Krankenhaus (Voruntersuchung zur Fruchtwasseruntersuchung), davor hab ich erst recht Bammel... Machst Du sowas auch? Mein Freund besteht halt drauf.
Gute Besserung und liebe Grüße!

Weiter Kopf hoch wird wieder
Hallo!
Schade für dich aber dann mußt du dich halt wieder schonen. Nein hatte keine Blutungen mehr bei mir ist halt jetzt das Problem, das der Arzt am Mo. nicht viel auf dem Ultraschallbild gesehen hat. Er hat gesagt ihm ist das zu riskant mit dem Arbeiten. Warum mußt du zur Fruchtwasserunters. normal muß man doch ab 35 Jahren hin oder wenn ein verdacht besteht. Nach der ganzen sache würde ich gerne um sicher zu gehen, das alles o.k. ist aber zur Zeit ist das noch keine Frage. Eine Freundin war auch zu dieser Untersuchung hat aber gesagt das es nicht so schlimm ist. Hoffe du hast dir ein gutes Krankenhaus ausgesucht. Ich muß am Dienstag wieder zum Arzt obwohl ich am liebsten morgen hin gehen würde um übers Woende eine gewisse beruhigung zu haben.
So dann legen wir halt mal wieder beide die Beine hoch. Nimmst du auch so viel Magnesium ein und so komische Zäpfchen für den Ph gehalt ? Mein Gyn meint das machen alle Schwangere bei ihm.
Liebe Grüße von Steffie

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. September 2005 um 11:35
In Antwort auf steff266

Weiter Kopf hoch wird wieder
Hallo!
Schade für dich aber dann mußt du dich halt wieder schonen. Nein hatte keine Blutungen mehr bei mir ist halt jetzt das Problem, das der Arzt am Mo. nicht viel auf dem Ultraschallbild gesehen hat. Er hat gesagt ihm ist das zu riskant mit dem Arbeiten. Warum mußt du zur Fruchtwasserunters. normal muß man doch ab 35 Jahren hin oder wenn ein verdacht besteht. Nach der ganzen sache würde ich gerne um sicher zu gehen, das alles o.k. ist aber zur Zeit ist das noch keine Frage. Eine Freundin war auch zu dieser Untersuchung hat aber gesagt das es nicht so schlimm ist. Hoffe du hast dir ein gutes Krankenhaus ausgesucht. Ich muß am Dienstag wieder zum Arzt obwohl ich am liebsten morgen hin gehen würde um übers Woende eine gewisse beruhigung zu haben.
So dann legen wir halt mal wieder beide die Beine hoch. Nimmst du auch so viel Magnesium ein und so komische Zäpfchen für den Ph gehalt ? Mein Gyn meint das machen alle Schwangere bei ihm.
Liebe Grüße von Steffie

Hallo Steffie!
Kann gut verstehen, daß Du am liebsten sofort wieder zum Arzt gehen würdest... Geht mir auch andauernd so, einfach um sicher zu sein, daß alles ok ist.
Magnesium nehm ich auch, aber Zäpfchen...? Da hat mir mein Arzt nichts gegeben oder gesagt.
Was hat der Arzt denn dann auf dem Ultraschallbild gesehen, gar nichts? In der wievielten Woche bist Du jetzt?
Die Ultraschalluntersuchung mache ich hauptsächlich meinem Freund zuliebe. Ich denke, ich wäre auch mit diesem Ersttrimester-Test zufrieden gewesen. Aber er besteht drauf... Vor der Untersuchung hab ich eigentlich weniger Angst als davor, daß was schief gehen könnte. Meine Ärztin hat zwar gesagt, daß bei Ihren Patienten, die sie ins hiesige Krankenhaus überwiesen hat, noch nie was vorgefallen ist, aber man weiß ja nie... Das ist meine allergrößte Sorge dabei, die Untersuchung werd ich schon irgendwie überstehen.
Wie alt bist Du eigentlich? Bin mir jetzt nicht mehr sicher, ob Du das schon mal geschrieben hast...
Liebe Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Oktober 2005 um 15:41
In Antwort auf solvig_12116863

Hallo Steffie!
Kann gut verstehen, daß Du am liebsten sofort wieder zum Arzt gehen würdest... Geht mir auch andauernd so, einfach um sicher zu sein, daß alles ok ist.
Magnesium nehm ich auch, aber Zäpfchen...? Da hat mir mein Arzt nichts gegeben oder gesagt.
Was hat der Arzt denn dann auf dem Ultraschallbild gesehen, gar nichts? In der wievielten Woche bist Du jetzt?
Die Ultraschalluntersuchung mache ich hauptsächlich meinem Freund zuliebe. Ich denke, ich wäre auch mit diesem Ersttrimester-Test zufrieden gewesen. Aber er besteht drauf... Vor der Untersuchung hab ich eigentlich weniger Angst als davor, daß was schief gehen könnte. Meine Ärztin hat zwar gesagt, daß bei Ihren Patienten, die sie ins hiesige Krankenhaus überwiesen hat, noch nie was vorgefallen ist, aber man weiß ja nie... Das ist meine allergrößte Sorge dabei, die Untersuchung werd ich schon irgendwie überstehen.
Wie alt bist Du eigentlich? Bin mir jetzt nicht mehr sicher, ob Du das schon mal geschrieben hast...
Liebe Grüße

Juhu HCG Wert ist oben
Hallo
Ich war heute wieder arbeiten, nachdem ich gestern beim Arzt war und der mich wieder ganz verunsichert hat, weil er noch nicht viel auf dem US gesehen hat. Nachdem er gemeint hat ich bekomme wieder Blut abgenommen für den HCG Wert zu prüfen und er dann meinte wenn der Wert unter 10 000 ist muß er mich ins Krankenhaus schicken, dann wäre die Schwangerschaft nicht intakt, zum Glück kam mein Wert dann gestern mittag und er lag über 25 000, bei diesem Wert kann er noch keinen Herzschlag sehen erst so um die 50 000. Aber ich war danach beruhigter. Muß am Freitag nochmal hin und bekomme nochmal ein US gemacht und hoffe nur das er dieses mal mehr sieht. Er sah die Woche zwar Gebährmutter und Dottersack aber noch nicht viel von Kind. Normal müte ich in der 8 + 5 Woche sein aber es kann auch sein, das sich der Eisprung verschoben hat. Drück mir die Daumen für Freitag. Die Zäpfchen heißen Vagiflor (sind für die Scheide um den ph Wert konstanz zu halten. Hoffe dir geht es gut. Du darfst dich ja noch ein paar Tage schonen. Mach das auch in der Arbeit wird es noch streßig. Bin übrigens 31 Jahre alt. Mein Freund meinte nur gestern bist halt nicht mehr die Jüngste
Grüße von Steffie

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Oktober 2005 um 18:49
In Antwort auf steff266

Juhu HCG Wert ist oben
Hallo
Ich war heute wieder arbeiten, nachdem ich gestern beim Arzt war und der mich wieder ganz verunsichert hat, weil er noch nicht viel auf dem US gesehen hat. Nachdem er gemeint hat ich bekomme wieder Blut abgenommen für den HCG Wert zu prüfen und er dann meinte wenn der Wert unter 10 000 ist muß er mich ins Krankenhaus schicken, dann wäre die Schwangerschaft nicht intakt, zum Glück kam mein Wert dann gestern mittag und er lag über 25 000, bei diesem Wert kann er noch keinen Herzschlag sehen erst so um die 50 000. Aber ich war danach beruhigter. Muß am Freitag nochmal hin und bekomme nochmal ein US gemacht und hoffe nur das er dieses mal mehr sieht. Er sah die Woche zwar Gebährmutter und Dottersack aber noch nicht viel von Kind. Normal müte ich in der 8 + 5 Woche sein aber es kann auch sein, das sich der Eisprung verschoben hat. Drück mir die Daumen für Freitag. Die Zäpfchen heißen Vagiflor (sind für die Scheide um den ph Wert konstanz zu halten. Hoffe dir geht es gut. Du darfst dich ja noch ein paar Tage schonen. Mach das auch in der Arbeit wird es noch streßig. Bin übrigens 31 Jahre alt. Mein Freund meinte nur gestern bist halt nicht mehr die Jüngste
Grüße von Steffie

Super!!
Hört sich doch gut an, und die Zeit bis Freitag geht bestimmt ganz schnell rum. Bei mir gibt's nichts neues, aber ich hatte auch keine Blutung mehr (schon 1,5 Wochen) und bin jetzt sehr zuversichtlich. Hab heute mal angefangen, ein "Baby-Fotoalbum" (mit den ganzen Ultraschallbildern) anzulegen Wird sicher ne schöne Erinnerung.
Ich bin auch schon ganz aufgeregt, da ich doch kommenden Montag ins KH muß wg. dieser Voruntersuchung zur Fruchtwasseruntersuchung - Hilfe!
Mach's weiterhin gut,
liebe Grüße!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Oktober 2005 um 16:54
In Antwort auf solvig_12116863

Super!!
Hört sich doch gut an, und die Zeit bis Freitag geht bestimmt ganz schnell rum. Bei mir gibt's nichts neues, aber ich hatte auch keine Blutung mehr (schon 1,5 Wochen) und bin jetzt sehr zuversichtlich. Hab heute mal angefangen, ein "Baby-Fotoalbum" (mit den ganzen Ultraschallbildern) anzulegen Wird sicher ne schöne Erinnerung.
Ich bin auch schon ganz aufgeregt, da ich doch kommenden Montag ins KH muß wg. dieser Voruntersuchung zur Fruchtwasseruntersuchung - Hilfe!
Mach's weiterhin gut,
liebe Grüße!

Alles mißt
Hallo
War heute beim Arzt danach mußte ich ins KH dort muß ich am Sonntag nochmal hin aber alle machen uns wenig Hoffnung. Sieht nicht gut aus in der Gebährmutter ist immer noch nicht viel zu erkennen. Ich bin richtig am Boden zerstört konnte nie begreifen wie es anderen geht, die eine Fehlgeburt hatten.
Drücke dir die Daumenm, das alles gut geht am Montag, ich melde mich nach meinem Termin am Sonntag wieder.
liebe Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Oktober 2005 um 11:52
In Antwort auf steff266

Alles mißt
Hallo
War heute beim Arzt danach mußte ich ins KH dort muß ich am Sonntag nochmal hin aber alle machen uns wenig Hoffnung. Sieht nicht gut aus in der Gebährmutter ist immer noch nicht viel zu erkennen. Ich bin richtig am Boden zerstört konnte nie begreifen wie es anderen geht, die eine Fehlgeburt hatten.
Drücke dir die Daumenm, das alles gut geht am Montag, ich melde mich nach meinem Termin am Sonntag wieder.
liebe Grüße

Das gibt's doch nicht...
Wieso kann man da nichts sehen - wenn doch dieser HCG-Wert gestiegen ist? Wie war Dein Termin gestern? Ich hoffe, Du hast doch noch ne gute Nachricht erhalten? Meld Dich bald!
Ich muß jetzt um 14 Uhr ins KH...

Ich drück Dir weiterhin die Daumen!
Liebe Grüße von Annette

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Oktober 2005 um 8:20
In Antwort auf solvig_12116863

Das gibt's doch nicht...
Wieso kann man da nichts sehen - wenn doch dieser HCG-Wert gestiegen ist? Wie war Dein Termin gestern? Ich hoffe, Du hast doch noch ne gute Nachricht erhalten? Meld Dich bald!
Ich muß jetzt um 14 Uhr ins KH...

Ich drück Dir weiterhin die Daumen!
Liebe Grüße von Annette

Was soll ich jetzt noch sagen
Guten Morgen. Bei meinem Termin am Sonntag kam nichts pos. raus, war gestern zur Ausschabung im KH es war kein leichter gang aber der Dottersack und die Gebährmutter hatten sich zurück gebildet. Das komische daran war das mein Körper das ganze noch nicht so richtig registriert hatte, meine Hosen haben aber am Samstag wieder gepaßt, meine Kugel war auf einmal weg. Wir lassen den Kopf nicht hängen (versuchen es) ist aber schwer und probieren es halt in 3 Monaten wieder.
Wie war Dein Termin gestern alles gut gelaufen? Was macht dein Wurm? Durfte dein Freund mit zur Untersuchung?
Wann bekommst du Dein Ergebniss. Der Vorteil an so einer Untersuchung ist du weißt was du bekommst.
Habe jetzt noch einen Termin beim Arzt wir hören bzw. schreiben doch weiter ? Wäre nett.
Liebe Grüße Steffie

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Oktober 2005 um 16:39
In Antwort auf steff266

Was soll ich jetzt noch sagen
Guten Morgen. Bei meinem Termin am Sonntag kam nichts pos. raus, war gestern zur Ausschabung im KH es war kein leichter gang aber der Dottersack und die Gebährmutter hatten sich zurück gebildet. Das komische daran war das mein Körper das ganze noch nicht so richtig registriert hatte, meine Hosen haben aber am Samstag wieder gepaßt, meine Kugel war auf einmal weg. Wir lassen den Kopf nicht hängen (versuchen es) ist aber schwer und probieren es halt in 3 Monaten wieder.
Wie war Dein Termin gestern alles gut gelaufen? Was macht dein Wurm? Durfte dein Freund mit zur Untersuchung?
Wann bekommst du Dein Ergebniss. Der Vorteil an so einer Untersuchung ist du weißt was du bekommst.
Habe jetzt noch einen Termin beim Arzt wir hören bzw. schreiben doch weiter ? Wäre nett.
Liebe Grüße Steffie

Tut mir so leid für Dich...
Hallo Steffie,

hab gerade Deine Nachricht gelesen - tut mir echt total leid, daß das jetzt doch passiert ist. Ich hoffe, daß Du / Ihr Euch schnell erholt und nicht allzu lange traurig seid. Ich weiß, leichter gesagt als getan, aber in so einer Situation kann man wahrscheinlich auch nicht wirklich trösten. Ich wünsche Dir auf jeden Fall, daß Du bald wieder schwanger bist und dann alles problemlos und ohne Sorgen verläuft!
Klar bleiben wir in Kontakt! Wie wär's, wenn wir unsere eMail-Adressen austauschen? Mail mir doch an annette_barth111@yahoo.de
Der Termin gestern war ok, war aber auch nur die Voruntersuchung. Die Fruchtwasseruntersuchung ist nächsten MO um 8 Uhr, mein Freund kommt da auch mit. Das Ergebnis braucht dann 10-12 Tage, d. h. ab jetzt in ca. 3 Wochen weiß ich Bescheid... Ansonsten geht's mir aber ganz gut, war heute den ersten Tag wieder arbeiten (das war natürlich weniger gut, nach fast 2,5 Monaten Abstinenz hab ich mich gefühlt wie der totale Berufsanfänger...
Laß es Dir gut gehen, soweit das halt geht...
Alles Gute wünscht Dir Annette

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. April 2008 um 10:50
In Antwort auf steff266

Gleiches Problem
Hallo Anne !

Ich bin in der 6 Woche und darf auch seit 1 1/2 Wochen liegen bleiben. Mein Arzt hat auch gesagt das es mal vorkommen kann aber es soll sich wieder legen und solange das Baby wächst ist es gut.
Natürlich fällt einem die Decke auf den Kopf aber ich lenke mich halt ab lese viel oder bin im Internet. Natürlich macht man sich große sorgen aber das wird schon.
Du bist ja jetzt schon weiter als ich wie sieht es jetzt bei dir aus?

Gleiches problem
bin in der zweiten komme in die driete woche u habe das gleiche problem war gestern beim blut ab namme u heute um 12uhr habe ich einen termin artz habe auch sehr angst wenn ich jetzt zum artz komme u sie sagen das sie nicht machen konnen aber alle sagen sie mann soll postif schauen aber das geht nicht so einfach.u wie schaut es bei aus kannst du mir vieleicht bissel mut machen u sagen wie es bei jetzt geht.
gruß tanja

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. April 2009 um 13:21

Hallo anna
ich bin auch in der 7 woche schwanger fast in der 8. woche ich hab das gleiche problem wie du! hab auch seit ner woche bettruhe und ich weiß nicht wie es meinem baby geht? weißt du vieleicht schon etwas mehr als ich denn ich weiß nicht mehr was ich machen soll! niemand kann mir irgendwie helfen. ich hab magnesium brausetabletten empfholen bekommen von meinen frauenarzt das soll die gebärmutter schonen aber mehr weiß ich auch nicht!!!!!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram