Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaft / 7, ssw und überhaupt keine Anzeichen?

7, ssw und überhaupt keine Anzeichen?

9. Januar 2009 um 14:32 Letzte Antwort: 9. Januar 2009 um 16:52

Hallo
ich bin jetzt in der 7. SSW und von Euch lese ich dauernd, dass die Brüste hart sind, schon jetzt größer sind und das sie schmerzen; dass ihr unter Übelkeit leidet, dauernd auf die Toilette müsst......
Ich habe das alles gar nciht, außer diesem fiesen Gefühl, meine Periode geht jeden Moment los. Muss ich mir jetzt Sorgen machen, mein nächster FA-Termin ist erst am Dienstag.
Gibt es hier noch mehr, die keine "typischen" Anzeichen haben/hatten und die Schwangerschaft stabil blieb?

Mehr lesen

9. Januar 2009 um 14:44



Sei froh, wenn Du keine Anzeichen hast !!!
Die können nämlich noch kommen, bei mir ging es 9. SSW los ! Migräne, Übelkeit, ständig erbrechen, andauerende extreme Müdigkeit. und das bis zur 15. SSW.
Also ich hätte drauf verzichten können.....
Sei also froh.


LG
Engel

Gefällt mir
9. Januar 2009 um 14:56

Übelkeit/Erbrechen
hatte ich gar nicht, dazu kann ich nix sagen. Ich weiß aber von einer Freundin, dass bei ihren beiden Kindern das erst ab der 14. SSW losging und sie dann bis zum Ende der SS teilweise nur Leitungswasser bei sich behalten hat und ständig krankgeschrieben war.

Ansonsten, das mit den schmerzenden und wachsenden Brüsten und dass ich in die Murmeltier-Phase gefallen bin, ging so Ende zweiter bis Anfang dritter Monat los. Mein Rekord waren 12 h Schlaf am Stück und ich hab mir erstmal komplett neue Wäsche kaufen müssen, weil ich von jetzt auf gleich 2 Nummern größer brauchte...

Und dass man häufiger als sonst aufs Klo muss, geht meist erst so ab der 25. SSW los (zumindest wars bei mir so), denn der Mini-Kater fühlt sich offenbar auf meiner Blase sehr sehr wohl und tritt besonders nachts gerne dagegen... 3-4 Mal pro Nacht aufstehen und zum Klo wandern ist schon fast Standard (und ziemlich nervig, weil man das Gefühl hat, die Blase wird nicht richtig leer, aber es kommt auch nix mehr raus).

Ansonsten hatte ich am Anfang oft Sodbrennen und Völlegefühl, hab nur noch von Jogurt und Obst gelebt (das war während dieses warmen Sommers das einzige was ging), Wurst ging gar nicht mehr. Bei Sodbrennen/Völlegefühl haben mir aber Mandeln und Kamillentee geholfen.

Bei Fragen kannst du mir ja gerne ne PN schreiben.

LG von der Mieze und dem Mini-Kater inside 35. SSW

Gefällt mir
9. Januar 2009 um 16:52

Danke
für eure Antworten, bin schon etwas beruhigter!
LG Momolucie

Gefällt mir