Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / 7 jähriges Kind - starke Durchschlafprobleme

7 jähriges Kind - starke Durchschlafprobleme

21. Juli 2015 um 10:42 Letzte Antwort: 21. Juli 2015 um 12:05

Hallo liebe Mamis und alle die es noch werden wollen

Ich weiß dass ich hier im komplett falschen Forum bin, aber hier ist am meisten los und ich hoffe einfach mal, dass Ihr mir evtl. trotzdem helfen könnt auch wenn meine Frage nichts mit Schwangerschaft zu tun hat ...Aber vielleicht hat ja die ein oder andere Mama schon ein Kind und kennt das Problem und kann mir somit vielleicht auch einen Tipp geben

Meine Tochter , 7 Jahre , hat einen sehr sehr leichten Schlaf. Wenn ich inihr Zimmer gehe um zu sehen ob sie richtig zugedeckt ist dann wacht sie sofort auf. Oder wenn mein Mann früh morgens zu ihr reinschaut bevor er zur Arbeit geht ist sie sofort wach. Die kleinste Geräuschkulisse lässt sie wach werden. Sie steht auch morgens schon zwischen 6.00 und 7.00 auf und sagt sie kann nicht mehr schlafen. Auch wenn sie am Wochenende z.B. erst um 21.00 oder 22.00 ins Bett geht...Das spielt keine Rolle. Sie ist spätestens um 7.00 wach... Ansich kein Problem..Aber für sie ist es einfach ein Problem... Sie ist untertags hundemüde...weil sie einfach nicht richtig durchschlafen kann... Im moment noch kein Problem aber sie kommt im September in die Schule und dann seh ich das schon als Problem... Sie muss sich ja konzentrieren. Es bringt ja nichts wenn sie todmüde in der Schulbank sitzt....
Jetzt meine Frage ... soll ich es evtl.,. mal mit Globulis versuchen? Habt ihr damit Erfahrung?
Wäre nett wenn ich eine Antwort bekommen würde ...

Liebe Grüße Sarah

Mehr lesen

21. Juli 2015 um 12:05

Hallo
Danke erstmal für Deine Antwort ...

Gut ...vielleicht war das "starke Durchschlafprobleme" etwas übertrieben ausgedrückt - sorry
Aber man macht sich halt immer Gedanken...

Das mit dem Mittagsschlaf haben wir auch schon ausprobiert ...aber diese Zeit hängt sie dann hinten hin wenn es ums Einschlafen geht... Sie geht unter der Woche immer zwischen 19.00 und 20.00 ins Bett ... Und schläft auch relativ zügig ein... Macht sie aber Mittagsschlaf (egal ob 20 Minuten oder zwei Stunden) kann ich davon ausgehen dass sie vor 22.00 oder gar 23.00 Uhr nicht einschläft. Und das ist halt auch nicht Sinn und Zweck der Sache

Danke für den Tipp mit dem Babyforum...hab es dort auch mal gepostet...

Liebe Grüße Sarah

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Frühere Diskussionen
Bitte erfahrungen und rätschläge,schwanger ja oder nein
Von: leonie_12486430
neu
|
21. Juli 2015 um 1:35
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook