Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / 6 woche schwanger...

6 woche schwanger...

5. März 2012 um 2:22 Letzte Antwort: 5. März 2012 um 21:19

nur weiss ich nich was ich machen will den mein freund wil es nicht... und würde mich verlassen wen ich es behalte.. freue mich ja schon.. das isch ja ein neues leben das da wächste.. weiss nicht was ich machen soll...

Mehr lesen

5. März 2012 um 13:34


danke an euch alle... das gibt mit kraft und mut... .

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
5. März 2012 um 13:54


ich kann dich verstehen aber ich möchte dir natürlich deine Entscheidung nehmen aber überleg mal ... Partner kommen und gehen, mit deinem Kind aber wirst du ewig verbunden sein DAS heißt ein Kind schenkt dir aufrichtige Liebe ... für immer.

Vielleicht hat dein Freund das aus dem Schock heraus gesagt gib ihm ein bisschen Zeit. Sollte er aber wirklich gehen stehst du aber nicht alleine da! Da gebe ich meinen Vorrednerinnen recht UND ich werde auch alleinerziehende sein

du schaffst das schon !

LG Marie mit Zwerg 16/4

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
5. März 2012 um 13:57
In Antwort auf an0N_1250186299z


ich kann dich verstehen aber ich möchte dir natürlich deine Entscheidung nehmen aber überleg mal ... Partner kommen und gehen, mit deinem Kind aber wirst du ewig verbunden sein DAS heißt ein Kind schenkt dir aufrichtige Liebe ... für immer.

Vielleicht hat dein Freund das aus dem Schock heraus gesagt gib ihm ein bisschen Zeit. Sollte er aber wirklich gehen stehst du aber nicht alleine da! Da gebe ich meinen Vorrednerinnen recht UND ich werde auch alleinerziehende sein

du schaffst das schon !

LG Marie mit Zwerg 16/4

Fehlerteufel -.-
es sollte heißen ich will dir deine Entscheidung natürlich NICHT abnehmen !

blödes Handy -.-

sorry

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
5. März 2012 um 21:19

Lednys1
Hallo Lednys1,
ich kann nur erahnen, wieviel Not hinter Deinen kurzern Zeilen steckt. Aber es kann nicht darum gehen, was Dein Freund will und auch nicht darum was Du machen sollst. Sondern es geht um Dich. Denn das Kind wächst in Dir heran. Es geht darum, dass Du eine Entscheidung treffen kannst, auf die Du in vielen Jahren stolz sein kannst.
Und Du hast Dich über die Schwangerschaft gefreut, dann lass Dir diese Freude von nichts und niemand nehmen. Denn eine Abtreibung löst keine Probleme und es kann sein, dass es für Dich zu einer Verlusterfahrung wird, die Dich über Jahre hinweg körperlich und psychisch belasten kann.
Eine Abtreibung für einen andern lohnt sich nicht. Häufig wissen Freunde nicht, was sie da von ihrer Freundin verlangen. Denn sie übersehen die Tatsache, dass Mutter und Ungeborenes bereits eine unbeschreibliche Einheit sind. Gerne kannst Du Dich an ausweg-pforzheim.de wenden, die werden Dir mit Rat und Tat zur Seite stehen.
LG itemba

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook