Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaft

6. sws - Bowling mit den Arbeitskollegen???

24. November 2009 um 12:02 Letzte Antwort: 24. November 2009 um 16:30

Hallöchen!

Ich hab da mal eine Frage. Anstelle einer Weihnachtsfeier wollen wir von der Arbeit aus (alle Kollegen und Chefs, etwa 13 Personen) Mitte Dezember bowlen gehen.

Ich bin jetzt in der 6.sws. Darf man denn dann also etwa in der 8./9.sws noch bowlen gehen???? Ich habe Angst, dass die körperliche Anstrengung zu sehr auf den Bauch/Unterbauch geht. Ich will kein Risiko eingehen.

Das Problem ist dann aber folgendes:
Ich kann nicht einfach nicht kommen, weil ich das quasi mit angeleiert habe und der Termin schon seit Monaten steht. Was soll ich denn dann sagen? Ich wollte es bis dahin allenfalls meiner Chefin sagen. Den anderen wollte ich es erst im neuen Jahr sagen, wenn die 12 Wochen rum sind. Das Verhältnis zu Chefs und Kollegen ist i.O., aber wenn sie von der Schwangerschaft erfahren, werden einige sicher dennoch nicht freudig reagieren, da ich dann nunmal in Zukunft ausfallen werde.

Sollte ich dann doch allen reinen Wein einschenken? Lügen möchte ich ja auch nicht wirklich. Ich wollte das Thema auf Arbeit eigentlich dieses Jahr gar nicht auf den Tisch bringen, aber wegen des Bowlingabends bleibt mir vielleicht nichts anderes übrig.

Was meint Ihr?
Habt ihr noch eine Idee für mich, an die ich noch nicht gedacht habe? Wann und wie soll ich es sagen? Oder gehe ich einfach mit bowlen - nur wenn es risikofrei ist?

Danke euch schon mal im voraus! funnysunny28 mit krümel 6.sws

Mehr lesen

24. November 2009 um 12:05

Also,
in der frühen Zeit ist das gar kein Problem!!!

Wäre es erst,kurz vor ET u dann müsste noch der Mumu offen sein,o.Ä.

Also,viel Spaß u gut Holz!!!

LG Sina

Gefällt mir

24. November 2009 um 12:35

Hallo,
eigentlich glaube ich nicht das man nicht bowlen darf,aber sicherheitshalber kannst du ja deinen fa fragen.ansonsten sag doch einfach du hast rückenschmerzen o.ä. dann kannst du mitgehen,brauchst aber nicht mitmachen...
liebe grüße
igelchen 7+2

Gefällt mir

24. November 2009 um 12:50

Hallo
also ich war in der 14.ssw auch bowlen und habe die leichteste kugel genommen. ich denke, wenn es nicht i.O. wäre, hätte der körper sich bemerkbar gemacht, denn eine intakte ss geht deshalb nicht ab. die kugeln wiegen ja keine 10 kilo

lg und viel spaß

tanja 24+5 ssw

Gefällt mir

24. November 2009 um 13:07

Ja klar..
kannst du bowlen! Willst ab sofort nix mehr heben??? Das geht ja gar nicht und is auch quatsch. Du musst halt nur am Ende der SS aufpassen.

Gefällt mir

24. November 2009 um 13:10


Hey, du merkst, wenn es zuviel wird. Dann fängt dein Bauch leicht an zu zwicken und du machst eine Pause. Ganz einfach. Solange du dich wohl fühlst, mach worauf du Lust hast.

Ich bin jetzt in der 11.SSW und hab nen 20 Monate alten Sohn von schlappen 13 Kilo. Den muß ich auch ab und zu noch rumtragen oder auf die Wickelkommode heben etc. und es geht.

So schwer ist eine Bowlingkugel nicht

Viel Spaß!
Zimt

Gefällt mir

24. November 2009 um 14:35


Hallo, also - ich bin in 8+2 und hatte letzten Freitag einen Arzt-Termin.
Meine Ärztin hat mir klipp und klar empfohlen bis zur 12. Woche keine schweren Sachen zu heben, keinen Sport zu treiben, keinen großen Stress zu haben (sofern das eben möglich ist). Sie meint, dass die Gefahr einfach zu groß ist, dass man das Baby verliert, wenn man sich all zu körperlich anstrengt. Ab der 13 Woche ist im Grunde wieder alles erlaubt was einem gut tut. Mit Maß und Ziel versteht sich.
Klingt für manche von Euch vielleicht übervorsichtig. Ich jedoch halte mich daran soweit das möglich ist. Und bowlen würde ich auf keinen Fall.
Kann aber verstehen, dass das blöd ist wegen Deinen Kollegen. Kannst nicht vielleicht einen Hexenschuss im Kreuz oder eine Sehnenscheidenentzündung oder so vortäuschen? Oder Du sagst es einfach früher.
Liebe Grüße und alles Gute für Dich!
PS - möchte keine Ratschläge erteilen, sage nur das von meiner Ärztin weiter.

Gefällt mir

24. November 2009 um 15:57


Im Grunde gebe ich ja allen recht, die sagen, Dein Körper sagts Dir schon, wenn es Dir zu viel wird...
Und der Spruch "früher haben die Frauen bis zum Tag der Geburt schwere Arbeit verrichtet... " hm... ja eh...
Es gab aber auch eine höhere Fehlgeburtenrate als heute.
Und ich bin halt bis zur 12. lieber vorsichtiger - vor allem kenn ich einige, die eine FG hatten, erwiesener Massen, weil sie auf der Baustelle des eigenen Hauses gearbeitet haben, das eigene 2. Kind herumgetragen haben... alles Dinge, die man tun muss... darum würde ich persönlich auf Bowling verzichten. Und ich bin keine von den hysterischen werdenden Mamas... Jeder so wie er es möchte, mir wäre es das Risiko nicht wert.
LG Elke

Gefällt mir

24. November 2009 um 16:30

Nochmal ich...
...mein Mann tanzt Rock'n'Roll u er hat mit seiner Partnerin trainiert,bis zum Ende des 7. Monats!!!
Wenn man also Rock'n'Roll tanzen (oberste Klasse) kann,dann kann man auch bowlen!!!
So viele Frauen meken vor der 10.SSW nicht mal,dass sie schwanger sind,machen also alles u den Kleinen passiert auch nix!!!

Übertreiben muss man die Vorsicht echt nicht!!!

LG Sina

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers