Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / 6 ssw und gar nichts zu sehen - Eileiterschwangerschaft nicht auszuschließen!!!

6 ssw und gar nichts zu sehen - Eileiterschwangerschaft nicht auszuschließen!!!

23. November 2004 um 11:38

hallo, ich bin total verzweifelt. Hatte am 10.09.2004 eine Missed Abortion in der 11 SSW. Meine Tage kamen dann am 12.10.2004 also nach 32 Tagen. Mein Eisprung müsste so am 1 oder 2.11 gewesen sein. GF hatte ich am 30.10. Nachdem ich letzte Woche Montag immer noch keine Tage hatte, machte ich zwei leicht positive Tests. Gestern war ich beim Arzt - rechnerisch 5+6 ssw. aber es war gar nichts zu sehen. Ich denke das ich erst 5+0 bin und das habe ich der FÄ auch erzählt, sie war der Meinung man müsste trotzdem was sehen..., darauf hin hat sie meine eierstöcke angeschaut und konnte auch nichts abnormales feststellen. Dennoch hat sie mir erklärt das Sie eine Eileiterschwangerschaft vermutet. Warum sie das tut, keine Ahnung.., mir wurde Blut abgenommen und ich habe wieder einen Termin am Freitag. Nur ich drehe langsam durch weil ich jetzt dauernd an eine Eileiterschwangerschaft denken muss. Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht?

Mehr lesen

23. November 2004 um 11:49

Hmm
ja,weil man in der zeit zumindest eine fruchthöhle erkennen muss...und denke drum kam sie drauf es könnte eine eileiterschwangerschaft bestehen....aber vielleicht war es einfach doch noch zu klein,da die befruchtung später stattfand...ich denke am freitag wird sich das alles klären..kopf hoch..ich weiss ist so leicht gesagt...wünsch dir glück

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. November 2004 um 14:45

Würde den fa wechseln
wie kann dir deine frauenärztin so viel angst machen?
klar kann man eine eileiterschwangerschaft nicht ausschliessen aber auch nicht eine gesunde und trotzdem sagt er oder sie eine eileiterschwangerschaft vermutet (ich hatte auch die angst)
aber ich war wenn ich zurück rechne auch in der 5. woche +2 und man konnte noch nichts sehen!
ich hoffe das macht dir mut.
lass den kopf nicht hängen, du schaffst das.
meld dich mal wenn du mehr weisst.

alles liebe happygirlmagic

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. November 2004 um 17:47
In Antwort auf juhee_12095514

Hmm
ja,weil man in der zeit zumindest eine fruchthöhle erkennen muss...und denke drum kam sie drauf es könnte eine eileiterschwangerschaft bestehen....aber vielleicht war es einfach doch noch zu klein,da die befruchtung später stattfand...ich denke am freitag wird sich das alles klären..kopf hoch..ich weiss ist so leicht gesagt...wünsch dir glück

Aufgepasst...
mit einer Eileitershwangerschaft ist nicht zu spaßen!! Ich selber hatte schon zwei und kurz nach dem ich wusste das ich schwanger war(falsch positiv) kam ich auch schon ins KH und wurde sofort operiert.
Ich denke auch das man ab der 6SSW schon eine kleine Fruchthöle sehen sollte.

Ich drücke Dir trotzdem die Daumen das alles gut wird!

Pass auf Dich auf...

Gruß emmamaus

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. November 2004 um 7:49
In Antwort auf ayala_12109629

Aufgepasst...
mit einer Eileitershwangerschaft ist nicht zu spaßen!! Ich selber hatte schon zwei und kurz nach dem ich wusste das ich schwanger war(falsch positiv) kam ich auch schon ins KH und wurde sofort operiert.
Ich denke auch das man ab der 6SSW schon eine kleine Fruchthöle sehen sollte.

Ich drücke Dir trotzdem die Daumen das alles gut wird!

Pass auf Dich auf...

Gruß emmamaus

Hallo emmamaus,
mich würde interessieren welche schmerzen du hattest, ganz normale regelschmerzen oder andere, wäre nett wenn Du mir diese kurz schildern könntest.,,

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. November 2004 um 8:15
In Antwort auf amy_12492708

Hallo emmamaus,
mich würde interessieren welche schmerzen du hattest, ganz normale regelschmerzen oder andere, wäre nett wenn Du mir diese kurz schildern könntest.,,

Also ich weiss von meiner mutter
(sie hatte auch zwei)und bei einer war es schon ziemlich spät festgestellt worden(in der 11.woche und notoperation) und sie sagte das es immer auf einer seite sticht.doch ihr arzt hatte es damals nicht ernst genommen....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. November 2004 um 17:15
In Antwort auf juhee_12095514

Also ich weiss von meiner mutter
(sie hatte auch zwei)und bei einer war es schon ziemlich spät festgestellt worden(in der 11.woche und notoperation) und sie sagte das es immer auf einer seite sticht.doch ihr arzt hatte es damals nicht ernst genommen....

Eileiterschwangerschaft nun AUSGESCHLOSSEN!!!!
Hallo Ihr lieben,

war gestern wieder beim Arzt und es war tatsächlich was zu sehen - und zwar da wo es hingehört: eine fruchthöle mit einem kleinen 0,21 cm embryo.... mein kind!!! Sie hat mich nun auf 6+0 SSW eingestuft, wird sie aber wahrscheinlich in 14 Tagen nach ultraschall korrigieren. Jetzt ist mir ein riesen Stein vom Herzen gefallen.
lg. Mariela

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. November 2004 um 18:43
In Antwort auf amy_12492708

Eileiterschwangerschaft nun AUSGESCHLOSSEN!!!!
Hallo Ihr lieben,

war gestern wieder beim Arzt und es war tatsächlich was zu sehen - und zwar da wo es hingehört: eine fruchthöle mit einem kleinen 0,21 cm embryo.... mein kind!!! Sie hat mich nun auf 6+0 SSW eingestuft, wird sie aber wahrscheinlich in 14 Tagen nach ultraschall korrigieren. Jetzt ist mir ein riesen Stein vom Herzen gefallen.
lg. Mariela

Siehst du dann ging es dir wie mir
erst einmal herzlichen glückwunsch,

mein würmchen sah man auch später und ich machte mir erst sorgen, nun bin ich in der 10. woche (9+4) und mir geht es super gut.
ich wünsch dir alles gute und eine schöne kugelzeit.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. November 2004 um 20:12
In Antwort auf amy_12492708

Eileiterschwangerschaft nun AUSGESCHLOSSEN!!!!
Hallo Ihr lieben,

war gestern wieder beim Arzt und es war tatsächlich was zu sehen - und zwar da wo es hingehört: eine fruchthöle mit einem kleinen 0,21 cm embryo.... mein kind!!! Sie hat mich nun auf 6+0 SSW eingestuft, wird sie aber wahrscheinlich in 14 Tagen nach ultraschall korrigieren. Jetzt ist mir ein riesen Stein vom Herzen gefallen.
lg. Mariela

Freu mich für dich
Hallo Mariela,

das ist doch schön zu hören, hatte schon auf dein posting gewartet.
Dann ist es so wie es bei mir war, war auch knapp 6. Woche und kaum was zu sehen, der Arzt meinte da auch sofort, der ET wird sich wohl noch verschieben.
Wünsche dir weiterhin alles gute !

LG
Nicole

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Dezember 2004 um 21:41
In Antwort auf happygirlmagic

Siehst du dann ging es dir wie mir
erst einmal herzlichen glückwunsch,

mein würmchen sah man auch später und ich machte mir erst sorgen, nun bin ich in der 10. woche (9+4) und mir geht es super gut.
ich wünsch dir alles gute und eine schöne kugelzeit.

Liebe Mariella
ich hatte Dir mal im September kurz geschrieben, wir hatten zur gleichen Zeit die schreckliche AS. Ich finde es absolut super, dass Du wieder schwanger bist. Ich schreibe im Maximilian Forum und da sind auch gerade wieder einige schwanger geworden. Ich finde das wunderschön und freu mich sehr, denn es gibt mir grosse Zuversicht. Achte gut auf Dich und alles Gute Eule

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

15. Dezember 2004 um 10:12
In Antwort auf amy_12492708

Eileiterschwangerschaft nun AUSGESCHLOSSEN!!!!
Hallo Ihr lieben,

war gestern wieder beim Arzt und es war tatsächlich was zu sehen - und zwar da wo es hingehört: eine fruchthöle mit einem kleinen 0,21 cm embryo.... mein kind!!! Sie hat mich nun auf 6+0 SSW eingestuft, wird sie aber wahrscheinlich in 14 Tagen nach ultraschall korrigieren. Jetzt ist mir ein riesen Stein vom Herzen gefallen.
lg. Mariela

Das macht mir ja etwas Mut
Hallo Mariela!

Das macht mir ja etwas Mut, das andere auch dieses "Problem" hatten und es gut ausgegangen ist.
Bin momentan in ähnlicher Situation und dementsprechend auf "heißen Kohlen".
Machte letzte Woche nach einigen Anzeichen einen Test: positiv.
Am 8.12. hat mir meine FÄ die Schwangerschaft bestätigt. Es ist aber nichts zu sehen und noch dazu hat sie eine Gelbkörperschwäche festgestellt. Seit dem wird mir jeden zweiten Tag Blut abgenommen. Die Werte steigen, aber eigentlich zu schwach. Das Alter der Schw. ist auch ungewiss. es passt alles nicht zusammen und sie vermutete eine Eileiterschw. Jetzt sitze ich zuhause und warte darauf das sich was tut...

Liebe Grüß
hexchen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Februar 2005 um 11:48

HAllo Mariela

Seit November ist ja einige Zeit vergangen. Wie geht es Dir? Ist bis jetzt alles gut gegangen? Ich bin auch wieder schwanger *FREU*, aber natürlich begleiten mich auch Sorgen - in der 7. Woche habe ich das Herz schlagen gesehen und es war so schön (beim ersten hatte das Herz leider nicht geschlagen). 4 Wochen später, am 22.02 muss ich wieder hin und dann wird ein Erst-Trimester-Test gemacht. Ich hoffe sehr, dass es dem kleinen Krümel gut geht- aber ich bin zuversichtlich.
Würde mich freuen wieder von Dir zu hören.
Eule

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram