Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / 6.SSW und Bltungen aber noch ist "es" da

6.SSW und Bltungen aber noch ist "es" da

5. März 2015 um 10:56 Letzte Antwort: 6. März 2015 um 20:42

Hallo Mädels,

sonst lese ich immer nur mit aber nun sitze ich selber in der Patsche

Es ging mir die ganzen Tage gut und gestern hatte ich PLÖTZLICH wahnsinnig viel Blut verloren. Bin sofort zu meiner Ärztin gefahren, welche nachgeschaut hat und konnte neben der Fruchthöhle mit kleinem Bewohner, wessen Herzschlag ich gestern zum erstenmal sehen durfte , eine Blutung erkennen, die sehr nah an der Fruchthöhle ist.

Sie nannte es einen beginnenden Abgang, sagte aber auch, dass ich noch versuchen kann gegenan zu wirken mit Magnesium und absoluter Bettruhe. Das mache ich seitdem auch und hoffe das Beste!!! Morgen um 9 darf ich wieder hin und dann schauen wir nochmal nach.

Die Blutung hat gestern so schnell wieder aufgehört, wie sie kam. Nach dem Arzttermin konnte ich keine Blutung mehr feststellen aber da ja Blut in der Gebärmutter zu sehen war, muss es ja auch irgendwann raus... HOFFENTLICH nicht das dann nicht das Kleine mit...!!! Bis morgen ist es noch so lange hin...

Hattet ihr vielleicht ähnliche Erfahrungen gemacht?
Würde mich gerne freuen über das nicht mehr bluten aber die Angst ist zu groß!!!

Mehr lesen

5. März 2015 um 20:47

Leider
hatte ich das gleiche auch letztes jahr im August ...und ich hab meinen Krümel dann verloren da war ich auch in der 6. woche ... ich drücke dir trotzdem ganz fest die Daumen das alles gut geht ...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
5. März 2015 um 20:54

Ich hatte es
leider auch...War da in der 7. Woche allerdings hat es bei mir nicht aufgehört zu bluten sonder wurde immer mehr. ich wünsche dir alles Gute und hoffe das alles gut geht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
5. März 2015 um 21:23

...
Ich hatte das in meiner ersten Schwangerschaft. Ich hab echt geblutet wie ein Schwe.... Mir lief es die beine runter und im Krankenhaus sag seh Stuhl aus wie nach einem Massaker. Das war bei 6+4 und meine Tochter kam bei 39+2 gesund zur Welt. Ich hatte 3 Wochen komplette Bettruhe und danach kam nie wieder was... Ich drücke die Daumen das alles gut geht...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
6. März 2015 um 20:40
In Antwort auf gluecksbaerchi2014

...
Ich hatte das in meiner ersten Schwangerschaft. Ich hab echt geblutet wie ein Schwe.... Mir lief es die beine runter und im Krankenhaus sag seh Stuhl aus wie nach einem Massaker. Das war bei 6+4 und meine Tochter kam bei 39+2 gesund zur Welt. Ich hatte 3 Wochen komplette Bettruhe und danach kam nie wieder was... Ich drücke die Daumen das alles gut geht...

Danke,
das hatte mir gestern Mut gemacht! Heute waren auf dem US Bild keine Blutungen mehr zu sehen und das Kleine hat es sich am Rand der Fruchthöhle gemütlich gemacht Das Herzchen hat auch fleißig geschlagen. Mir ist echt ne Träne vor Erleichterung gekullert. Mochte gar nicjt zum Monitor schauen zu Anfang! Wahnsinnig großes Glück gehabt wie auch die Ärztin sagte.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
6. März 2015 um 20:42
In Antwort auf bailee_12276098

Leider
hatte ich das gleiche auch letztes jahr im August ...und ich hab meinen Krümel dann verloren da war ich auch in der 6. woche ... ich drücke dir trotzdem ganz fest die Daumen das alles gut geht ...

Vielen
lieben Dank! Daumen drücken hat geholfen. Die Blutungen sind weg und das Kleine ist noch da

Es tut mir leid, dass es damals bei dir anders ausging!!! Liebe Grüße!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Frühere Diskussionen
Nach fehlgeburt angst schwanger zu sein
Von: havva_12253053
neu
|
6. März 2015 um 18:27
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper