Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / 6.ssw,keine fruchthöhle und blutungen

6.ssw,keine fruchthöhle und blutungen

4. Juni 2012 um 15:21 Letzte Antwort: 23. Juni 2012 um 13:09

Huhu!

ich hoffe, dass ich hier einige Mamis,( oder die,die zumindest von demselben schicksal betroffen sind) treffen werde, die mir von ihren erfahrungen zu diesem ja, hmm, traurigen und hoffnungsvoll, oder auch hoffnungslosen Ereignis berichten können



Hatte vor einer Woche nach 5 Tagen überfällig, 2 mal positiv getestet! Wäre heute 5+4. Gestern abend habe ich aber blutungen bekommen, dunkel, also altes blut, laut meinem FA!

Ich wurde darauf ungeduldig und nervös und bin somit heut morgen gleich zum Gyn. Wollte eigentlich noch eine woche warten, weil ich erst ab der 7.ssw hin wollte, damit ich mir sicher sein kann! Jedenfalls war der urintest dort auch positiv, dann ultraschall, nix zu sehen, keine fruchthöhle, noch sonst was. nur eine aufgebaute Schleimhaut. Mein FA sagte mir gleich, dass das nichts heißen muss.. Ich könnte einfach zu "früh" sein.. Er hat mir blut abgenommen, zwecks BetaHCG! zu dem dunklen blut sagte er, es wäre "altes" Blut, und es keinen Grund zur panik gibt! In 2 wochen will er mich wiedersehen und sagte, er geht davon aus, dass man dann schon einiges sieht! Ich bin total verunsichert und hab absolut kein plan, wie ich die 14 tage überstehen soll. Bei meiner 1ss lief das absolut anders, bin 7.ssw hin, zwar auch mit blutungen, aber da sah ich schon das embryo und alles entwickelte sich normal und unsere Tochter kam gesund und munter zur welt!

Aber im januar letzten Jahres erlitt ich eine MA mit Ausschabung in der 12.ssw, weil die fruchthöhle leer blieb und sich mein ehem. Doc weigerte,eine AS durchzuführen, obwohl ich 5 (!!) wochen regelmäßig starke blutungen hatte (frisches Blut). Nach der AS ging nix mehr mit s werden und wir hatten das thema vor kurzem abgeschlossen, weil wir eine gesunde Tochter haben! bis jetzt, und wir positiv getestet haben!

Wer hat ähnliche Erfahrungen mit diesem Thema gemacht und mag davon berichten?

Danke schon mal im Voraus



Mehr lesen

4. Juni 2012 um 16:42

...
Hi du.

Bei mir hat man zu der Zeit auch noch nichts gesehen. Jetzt bin ich in der 8. Woche und man sieht das Herzchen schlagen Das Blut kann auch von der Einnistung kommen. Versuch bitte ruhig zu bleiben- auch wenn es schwer ist. Solange du keine Schmerzen hast und es nicht wieder blutet ist es ok. Bei meiner ELLS hatte ich dauernd wieder leichte Blutungen und eindeutig einseitige Schmerzen. Hast du Schmerzen?

Ganz liebe Grüße und viiiiiiel Glück!

Gefällt mir
4. Juni 2012 um 19:29

Daumen drück
bei mir wurde in der 5+4 auch nix gesehen ..ich lag allerdings 2 tage später schon mit einer elss im kh ....ich drück dir die daumen das bei dir alles gut ist und der wurm sich nur versteckt ...gibt ja auch eckenhocker falls du starke blutungen oder schmerzen bekommst geh aber bitte sofort ins kh .... ich drück dir gaaaaanz fest die däumchen lg dani

Gefällt mir
4. Juni 2012 um 20:32

Vielen dank für die schnellen beiträge
danke erstmal für eure tipps und die schnellen antworten!

die sache hat mich kalt erwischt und ich bin total runter mit den nerven! schmerzen habe ich absolut keine, fühle mich auch sonst echt tutti, aber meine nerven liegen blank! diese ungewissheit macht mich alle!
ich hoffe so sehr,dass ich einfach nur zu früh bin, aber die hoffnung sinkt, wenn ich an meine letzte ss denke,weil ich da ja eine MA erlitten habe und ich auf gar keinen fall wieder so etwas erleben möchte! die AS war das schlimmste für mich....
blutungen sind immer noch da, immer noch dunkel, und naja, eigentlich minimal... sollte es schlimmer ,oder gar schmerzhaft werden,werde ich sofort ins KH gehen! will es ja nicht hoffen.....

Gefällt mir
5. Juni 2012 um 11:47

Hoffnung nicht aufgeben!
hallo mel!!! die hoffnung bitte nicht aufgeben, .... ich hab leider schon 2 elss hinter mir und hab auch beides mal bis zum schluss gehofft, daß ich noch zu früh bin um was zu erkennen, .....
solange du keine schmerzen hast wird sicher alles gut!!!

bei ner guten freundin hat man auch lange nichts gesehen und nun ist ihre tochter gesund zur welt gekommen!!!

ich wünsch dir alles - alles gute!!!

Gefällt mir
6. Juni 2012 um 10:30

...
Hi Mel!

Gibt es schon was Neues???

Liebe Grüße

Gefällt mir
7. Juni 2012 um 16:09

Es gibt was neues
huhu ihr lieben!

Also, ich habe gestern den heiß ersehnten anruf meines gyn's bekommen.. Und der befund lautete, HCG liegt bei 343, sprich, es liegt in dem absoluten Normwertes seines Befundes, nämlich der 4.ssw,weil man auf dem US ja nichts,bis auf die aufgebaute schleimhaut erkennen konnte! er sagte,weil ich ja seit der AS nach der MA einen sehr,sehr unregelmäßigen zyklus hatte, sich der eisprung verschoben hat und ich evtl deshalb erst in der 4.ssw bin!

ER war sehr zuversichtlich und sagte, die werte seien absolut ok für die 4.ssw! Ich sagte ihm, dass ich immer noch blutungen habe, mitlerweile auch helles blut, aber es ist weniger,als bei einer mens. und schmerzfrei bin ich auch immer noch?!? Für ihn schien dieses keine seltenheit und er war sehr optimistisch, dass er in 2 wochen eine fruchthöhle sehen wird, mit evtl. schon nem punkt oder mehr! um ehrlich zu sein,hat mich der befund ganz schön erfreut, wobei ich immer noch hoffe und bange! ich will mich eigentlich auf das schlimmste vorbereiten, aber durch seinen optimismus, hoffe ich nur noch,dass er recht hat und das alles wird, wie es eigentlich muss und ich am 18. wirklich was sehe und beruhigt sein kann...hatte mal heut n test gemacht,da die blutabnahme ja montag war, nur um zu sehen, ob ich noch hcg im körper habe, positiv ganz klar!
weiß ja auch nicht so ganz, wenn man einen abgang hatte,wie schnell das hcg wieder verschwindet?!
mir gehts immer noch total gut, fühle mich blendend, bis auf diese angst wegen den blutungen.und ab und zu verspüre ich ein ziehen,war aber in der ss meiner tochter auch keine seltenheit und das gefühl kenne ich .aber mein doc sagte, sollte ich zu den blutungen starke, einseitige schmerzen, oder erhöhte temp, entwickeln,muss ich sofort ins KH!

habe angst, dass ich schon einen abgang hatte,ohne es zu merken, sprich schmerzlos und nur durch das blut!

LG

Gefällt mir
7. Juni 2012 um 18:17

....
ich drück euch gaaanz feste die daumen und versuch positiv zu denken ..negativ denken ist nie gut !!!

Gefällt mir
7. Juni 2012 um 20:49
In Antwort auf hekla_12056562

....
ich drück euch gaaanz feste die daumen und versuch positiv zu denken ..negativ denken ist nie gut !!!

Vielen lieben dank
für eure wünsche und für's mithoffen..

fällt nur so schwer,die zeit abzuwarten!!! hoffe nur,dass es klappt und der wurm,wenn er denn noch da ist?!, sich auch zeigt!

danke schön

1 LikesGefällt mir
9. Juni 2012 um 7:54
In Antwort auf hekla_12056562

....
ich drück euch gaaanz feste die daumen und versuch positiv zu denken ..negativ denken ist nie gut !!!


Hallo ihr lieben...

War gestern im Krankenhaus,weil ich die Ungewissheit einfach nicht ertragen konnte,ob ich evtl doch schon einen natürlichen Abgang hatte..hatte in den letzten Tagen ja immer wieder mal blutungen,von schwach bis stark,dunkel und hellem blut, mit und ohne Gewebe..
Die Ärztin im Krankenhaus war super,sie hat sich sehr viel Zeit genommen und alles ausführlich erklärt..auch das in meinem Fall,weil ich in jeder ss blutungen hatte, in der intakten ss unserer Tochter,wie auch Bei der MA ,blut kein Grund zur sorge sein müssten..manche Frauen neigen einfach dazu..sie hat sehr verwundert,dass ich nicht annähernd schmerzen hatte und mich echt gut fühlte!
Jedenfalls machte sie dann US-und es war absolut nix zu sehen!keine aufgebaute schleimhaut mehr,einfach gar nichts...sie sagte,Eierstocke wären auch normal,so wie der Rest meiner Gebärmutter..sie wurde sehr einfühlsam und sagte,es täte ihr sehr leid,aber das ich nun wohl einen natürlichen Abgang durch das ausbluten gehabt hätte..womit ich ja auch absolut gerechnet hatte..sie fragte nochmal,ob ich denn wirklich keine schmerzen in den letzten Tagen hatte. Hatte ich aber wirklich nicht.!sie sagte das einzig positive an dieser ScheißSituation sei,dass es selber abgegangen ist,mein Körper das selber gemerkt hat und ich nicht wie letztes Jahr,eine AS brauche!das wäre für mich auch das schlimmste gewesen!...
Jedenfalls soll ich trotzdem unbedingt am 18.zu meinem Gyn,wobei mir dieses total überflüssig nun erscheint,weil da ja nichts mehr ist-bzw nie was drin war!?! Naja,wenigstens hab ich jetzt klarheit und werde das Thema erstmal wieder abschliessen und warten,bis irgendwann mal wieder ein bekanntes Symptom auftaucht,obwohl ich ja immer noch erbrechen muss und Geruchsempfindlich bin und den ganzen Tag schlafen und PiPi machen könnte....!naja,dumm gelaufen:'( aber es muss ja weitergehen ..

LG an euch alle

Gefällt mir
9. Juni 2012 um 12:13
In Antwort auf marija_12523797


Hallo ihr lieben...

War gestern im Krankenhaus,weil ich die Ungewissheit einfach nicht ertragen konnte,ob ich evtl doch schon einen natürlichen Abgang hatte..hatte in den letzten Tagen ja immer wieder mal blutungen,von schwach bis stark,dunkel und hellem blut, mit und ohne Gewebe..
Die Ärztin im Krankenhaus war super,sie hat sich sehr viel Zeit genommen und alles ausführlich erklärt..auch das in meinem Fall,weil ich in jeder ss blutungen hatte, in der intakten ss unserer Tochter,wie auch Bei der MA ,blut kein Grund zur sorge sein müssten..manche Frauen neigen einfach dazu..sie hat sehr verwundert,dass ich nicht annähernd schmerzen hatte und mich echt gut fühlte!
Jedenfalls machte sie dann US-und es war absolut nix zu sehen!keine aufgebaute schleimhaut mehr,einfach gar nichts...sie sagte,Eierstocke wären auch normal,so wie der Rest meiner Gebärmutter..sie wurde sehr einfühlsam und sagte,es täte ihr sehr leid,aber das ich nun wohl einen natürlichen Abgang durch das ausbluten gehabt hätte..womit ich ja auch absolut gerechnet hatte..sie fragte nochmal,ob ich denn wirklich keine schmerzen in den letzten Tagen hatte. Hatte ich aber wirklich nicht.!sie sagte das einzig positive an dieser ScheißSituation sei,dass es selber abgegangen ist,mein Körper das selber gemerkt hat und ich nicht wie letztes Jahr,eine AS brauche!das wäre für mich auch das schlimmste gewesen!...
Jedenfalls soll ich trotzdem unbedingt am 18.zu meinem Gyn,wobei mir dieses total überflüssig nun erscheint,weil da ja nichts mehr ist-bzw nie was drin war!?! Naja,wenigstens hab ich jetzt klarheit und werde das Thema erstmal wieder abschliessen und warten,bis irgendwann mal wieder ein bekanntes Symptom auftaucht,obwohl ich ja immer noch erbrechen muss und Geruchsempfindlich bin und den ganzen Tag schlafen und PiPi machen könnte....!naja,dumm gelaufen:'( aber es muss ja weitergehen ..

LG an euch alle

Schade...
Hi Mel.

Schade das es wohl nicht sein sollte aber gib die Hoffnung nicht auf! Würde mich freuen trotzdem weiter von dir zu hören...

Ganz, ganz liebe Grüße

Gefällt mir
9. Juni 2012 um 14:22
In Antwort auf grazia_12730172

Schade...
Hi Mel.

Schade das es wohl nicht sein sollte aber gib die Hoffnung nicht auf! Würde mich freuen trotzdem weiter von dir zu hören...

Ganz, ganz liebe Grüße

Es nützt ja nix
Werde am 18.noch mal zum doc gehen,weil mein Mann hofft,dass da doch noch was wächst?!ich habe es aufgegeben..soll halt nicht sein...:'(

Gefällt mir
9. Juni 2012 um 18:58
In Antwort auf marija_12523797


Hallo ihr lieben...

War gestern im Krankenhaus,weil ich die Ungewissheit einfach nicht ertragen konnte,ob ich evtl doch schon einen natürlichen Abgang hatte..hatte in den letzten Tagen ja immer wieder mal blutungen,von schwach bis stark,dunkel und hellem blut, mit und ohne Gewebe..
Die Ärztin im Krankenhaus war super,sie hat sich sehr viel Zeit genommen und alles ausführlich erklärt..auch das in meinem Fall,weil ich in jeder ss blutungen hatte, in der intakten ss unserer Tochter,wie auch Bei der MA ,blut kein Grund zur sorge sein müssten..manche Frauen neigen einfach dazu..sie hat sehr verwundert,dass ich nicht annähernd schmerzen hatte und mich echt gut fühlte!
Jedenfalls machte sie dann US-und es war absolut nix zu sehen!keine aufgebaute schleimhaut mehr,einfach gar nichts...sie sagte,Eierstocke wären auch normal,so wie der Rest meiner Gebärmutter..sie wurde sehr einfühlsam und sagte,es täte ihr sehr leid,aber das ich nun wohl einen natürlichen Abgang durch das ausbluten gehabt hätte..womit ich ja auch absolut gerechnet hatte..sie fragte nochmal,ob ich denn wirklich keine schmerzen in den letzten Tagen hatte. Hatte ich aber wirklich nicht.!sie sagte das einzig positive an dieser ScheißSituation sei,dass es selber abgegangen ist,mein Körper das selber gemerkt hat und ich nicht wie letztes Jahr,eine AS brauche!das wäre für mich auch das schlimmste gewesen!...
Jedenfalls soll ich trotzdem unbedingt am 18.zu meinem Gyn,wobei mir dieses total überflüssig nun erscheint,weil da ja nichts mehr ist-bzw nie was drin war!?! Naja,wenigstens hab ich jetzt klarheit und werde das Thema erstmal wieder abschliessen und warten,bis irgendwann mal wieder ein bekanntes Symptom auftaucht,obwohl ich ja immer noch erbrechen muss und Geruchsempfindlich bin und den ganzen Tag schlafen und PiPi machen könnte....!naja,dumm gelaufen:'( aber es muss ja weitergehen ..

LG an euch alle


tut mir sehr leid das es nicht geklappt hat ..drück dir weiterhin die daumen und kopf hoch

lg dani

Gefällt mir
10. Juni 2012 um 18:40

Oh man, oh man
huhu!

heut ist wieder so 'n Tag, da weiß ich einfach nicht,was los ist...
hatte heut rückenziehen, unterleibsziehen, übelkeit,müdigkeit und brüste spannen wie sau!... also, eigentlich wieder alles typisch in der ss...

morgen in einer woche soll ich ja noch mal zum doc und nachdem ,wie es mir heute geht, fühle ich mich richtig schwanger,obwohl die ärztin im kh ja freitag meinte, dass da noch immer nichts ist und ich ihrer meinung nach schon einen natürlichen abgang hatte! hab heut noch n sst gemacht, positiv natürlich! gestern hatte ich ja so gut wie keine blutungen, heute wieder massig dunkles blut!

ich bin echt überfragt, aber wenn ich nach meinem empfinden heut geh,würde ich sagen,dass sich da was entwickelt!

ich bin so ratlos -.-

2 LikesGefällt mir
11. Juni 2012 um 19:17

Hoffen,hoffen,hoffen....
Hi ihr lieben..also die blutungen sind weg..das ist ja schon mal was..!bleibt nur die frage,ob auch noch was kleines drin ist?!
Mein fa rief heut morgen an,weil er den Arztbericht vom Freitag von der Ärztin erhalten hat. Er,ja hmm,wie drücke Ich das am besten aus?!, er hat mir ziemliche Hoffnungen gemacht und sagte,dass da noch nichts zu sehen war,wäre normal,weil ich gerade laut hcg in der 5.ssw wäre!mit den blutungen beruhigte er mich auch wieder und sagte,in meinem Fall könnten sie ja wirklich harmlos sein.er will mich Freitag morgen sehen und ist überzeugt,dass wir was entdecken werden!
Hab mich total über den Anruf gefreut und bin nun natürlich wieder am hoffen,dass da noch was ist und ich keinen natürlichen Abgang hatte!..
Kann Freitag kaum erwarten.. oh ja sst immer noch positiv..
LG

Gefällt mir
11. Juni 2012 um 19:21

Wie wars?
Und,wie war dein wert heut?konnte man etwas sehen? Wie hat sich bei dir die ess vorher geäußert?blut,schmerzen oder andere scheißSymptome?LG und hoffe,dass du eine positive Nachricht überbringst

Gefällt mir
11. Juni 2012 um 19:23

Huhu
Das tut mir sehr leid..dieses ganze warten und hoffen macht einen fix und fertig..wie hat sich die ess bei dir geäußert?LG und viel Glück

Gefällt mir
11. Juni 2012 um 22:04

Tut mir leid
oh man, dass tut mir leid! aber wie mein fa mir auch schon sagte, es kann so vieles sein,warum du blutungen hast?! ich weiß ja jetzt selber,wie rat- und hilflos man ist! aber wenn sich dein hcg verdoppelt hat, positiv denken und hoffen....

hast du denn auch schmerzen???

LG

Gefällt mir
12. Juni 2012 um 9:25

Hmmm,hmmmm
@bellacarissima

Ich muss freitag morgen hin, bis dahin heißt es, warten,warten,warten! und das fällt am schwersten!!! fühl mich nach wie vor schwanger, hab auch noch sämtliche anzeichen...blutungen sind weg! wie schon geschrieben, ich weiß ja auch nicht, ob da überhaupt noch was ist?! also schmerzen oder ziehen auf einer bestimmten seite des unterleibs hab, bzw hatte ich ja nicht..fühlte sich völlig normal an, so wie in der ss mit meiner tochter!
das macht mich alles noch verrückt-.-*

@iviangel
Bis auf das ziehen einer bestimmten seite des unterleibs, klingt das ziemlich ähnlich mir gings, bzw gehts echt gut, bois auf die ss-wehwehchen! hatte auch während der blutungen keine schmerzen, nur rückenziehen und unterleibsziehen, komplett, nicht auf einer seite!
ich weiß nicht, was es ist und von daher werd ich einfach hoffen und warten, was freitag der FA sagt! ich bete.......

Gefällt mir
12. Juni 2012 um 9:32

Oh ne frage!!!
wisst ihr evtl wie langsam, oder auch schnell HCG abgebaut wird? es soll sich ja alle 2-3 tage verdoppeln, aber wenn man einen abgang hatte, müsste es sich logischerweise wieder abbauen! noch sind die sst positiv.. und ich hatte letzten montag einen HCG wert 343 (in der 4.ssw im normalbereich),dann bekam ich die blutungen und die hielten bis vergangenen freitag an... vielleicht wisst ihr ja, wie schnell der hcg wert sinkt???!!!

Gefällt mir
12. Juni 2012 um 10:27

Heftig
das ist ja echt langsam! dann ist es auch kein wunder, dass die test alle positiv anzeigen...aber mein wert,war wenn ich ja dienstag oder mittwoch den abgang hatte, eh nicht mehr als 343...! hmmm,naja, mehr als abwarten bleibt mir ja eh nicht übrig...aber nun kann ich wenigstens das geld für die sst sparen, weil die eh alle positiv anzeigen!

Gefällt mir
12. Juni 2012 um 11:23

Es tut mir sooo leid
mensch mit tut es auch sehr leid, daß es ein natürlicher abgang war!!
wurde dir denn im KH denn nicht nocheinmal das HCG abgenommen um eine ELSS auszuschliessen???

@iviangel: meintest du mich???
ich hatte eine MA vor einem jahr im april, dann im august eine ELSS im linken eileiter, die per not-op in der 8. woche entfernt wurde, .... dann nach 4 monaten pausieren und dem grünen licht vom FA wieder losgelegt und dann ende januar/anfang februar wieder schwanger und wieder nicht in der gebärmutter
da wurde ich aber mit dem medikament methotrexat (1mal) behandelt, .....
lass mich überlegen - am 15. märz war dann das HCG wieder auf null und am 1. april kam dann wieder pünktlich meine periode, ....

im nächsten zyklus dürfen wir wieder üben, muss nun das hochdosierte folsan 5mg einnehmen und bald (juhu) gehts wieder los!!!!

1 LikesGefällt mir
12. Juni 2012 um 14:45

Noch hoffe ich....
ja, bis freitag werde ich das hibbeln ja wohl noch aushalten! positiv denken und stoßgebete zum himmel senden,mehr bleibt mir nicht übrig.......

Gefällt mir
13. Juni 2012 um 8:25

Oh man..
Die Zeit geht und geht nicht rum..es scheint mir noch so lang bis Freitag,obwohl es ja schon in 2 tagen so weit ist....unterleibsziehen,rücken ziehen,Müdigkeit und zu häufiger harndrang sind immer noch da!blutungen nicht mehr seit 5 tagen..oh man,dass macht mich krank,dieses warten und hoffen!beten,dass alles so ist,wie es soll...

Gefällt mir
14. Juni 2012 um 16:18


huhu an alle...in noch nicht mal mehr 24 std weiß ich bescheid, was los ist! mir gehts echt blendend, bis auf sssymptome und die aufregung um morgen früh.... hab noch n 25er test gemacht, positiv! aber das kann ja daran liegen,dass evtl das hcg bei mir langsam sinkt, WENN ich denn schon letzte bzw vorletzte woche nen abgang hatte....hmmm,hmmm...ich bin gespannt! drückt mir die daumen

Gefällt mir
15. Juni 2012 um 7:35
In Antwort auf marija_12523797


huhu an alle...in noch nicht mal mehr 24 std weiß ich bescheid, was los ist! mir gehts echt blendend, bis auf sssymptome und die aufregung um morgen früh.... hab noch n 25er test gemacht, positiv! aber das kann ja daran liegen,dass evtl das hcg bei mir langsam sinkt, WENN ich denn schon letzte bzw vorletzte woche nen abgang hatte....hmmm,hmmm...ich bin gespannt! drückt mir die daumen

...
Hi Mel

Bin in Gedanken ganz fest bei dir!!! Wünsch dir gaaaaaaanz viel Glück!!!!
Eigentlich sinkt das Hcg doch recht schnell. War zumondest nach meiner ELLS so. Bis er halt dann blöderweise wieder gestiegen ist... Naja.
Hoffe wir lesen bald positive Nachrichten

Liebe Grüße

Gefällt mir
15. Juni 2012 um 14:29

:'(
Hallo ihr Lieben..
All das Hoffen und Beten war umsonst!war vorhin beim doc.er war ja vor dem us echt guter Dinge und legte sogar schon den Mutterpass bereit,bis zum us..wieder nichts zu sehen!er sagte meine gebärmutter und Eierstocke sehen normal aus,für eine Nicht-schwangere!keine aufgebaute schleimhaut,keine fruchthöhle,gar nix..keine Flüssigkeiten,sprich blut,alles total ok,nur keine schwangerschaft feststellbar er geht auch davon aus,dass ich innerhalb der letzten 12 Tage einen natürlichen Abgang hatte.wäre jetzt,laut Termin der letzten Mens,7+2,also 8.ssw,aber das passte ja von Anfang nicht!er hat mir wieder blut abgenommen,zwecks hcgwert Bestimmung,und ist sich fast sicher,dass der wert ziemlich gesunken ist,im Gegensatz vor 12 tagen!ich hoffe es auch,denn wenn er nicht gesunken ist,müsste ich ins kh zur bs,um den verdacht einer elss bestätigen zu lassen,obwohl mein gyn das ausschließt,weil ich keine schmerzen hab,bzw hatte und alles PRIMA in meiner gebärmutter aussieht!ich hoffe nun wirklich das es ein natürlicher,kompletter Abgang war und ich keine as oder ähnliches benötige..er sagte auch,dass es möglich ist,nach einem natürlichen Abgang,sehr schnell wieder schwanger zu werden und dann alles super läuft..was meint ihr??
TJa,dumm gelaufen,aber wer weiß,wofür es gut war?!

Gefällt mir
22. Juni 2012 um 19:48


huhu...ja, also hmmm, mir gehts im moment nicht so prall! hab mich da ziemlich reingesteigert und hätte so gern gewollt,dass es dieses mal klappt! aber es sollte halt nicht sein. seit gestern hab ich blutungen, sehr mens.artig....kann ich denn jetzt schon wieder ne periode haben, wenn ich vor 14 tagen n abgang hatte? ist alles sehr, sehr komisch...ich glaube an deine worte, und hoffe,dass wir demnächst echt ne kugel vor uns schieben

Gefällt mir
23. Juni 2012 um 13:09

Hi
Also der doc sagte,dass es meine Periode sein kann,weil mein wert schon wieder auf 0 ist!hab auch n Pickel bekommen im Gesicht,den bekomme ich nur,wenn ich meine Tage habe!!also scheint sich echt alles sehr,sehr schnell regeneriert zu haben!naja,also erstmal werde ich mit dem Thema baby abschließen..und wenn es passiert,passierts halt..abwarten und Tee trinken!

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers