Anzeige

Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch

6.ssw Fruchthöhle und Dotter zu sehen ansonsten nichts

Letzte Nachricht: 3. Dezember 2015 um 14:38
M
memnun_12569969
03.12.15 um 13:27

Hi

Ich schreibe zum ersten Mal hier im Forum und zwar hatte ich meine letzte Periode am 18. Okt. mein Zyklus war unregelmäßig 32-34 Tage. Am 18. Nov hab ich dann positiv getestet. Zu der Zeit hatte ich eine blasenentzündung und auf dem Klopapier war dann hellrosa Blut, welches ich nicht zuordnen konnte. Ich dachte immer das käme von der blasenentzündung. Hab dann bei meiner gyn angerufen und an dem Tag ein Termin bekommen. Das mit der blasenentzündung und dem Blut hatte sich geklärt. Das kam nicht von der blasenentzündung. Im Ultraschall hat sie die aufgebaute Schleimhaut gesehen und sonst nichts, war auch was zu früh. Ich sollte in 2 Wochen wieder kommen, das war dann gestern. Da hat sie nur die Fruchthöhle und den dottersack gesehen und meinte dann es könnte evtl. ein eckenhocker sein. Da ich mal irgendwo gelesen hab, dass man die Wochen ab dem Tag der Periode zählt, zähle ich 6+1 (ich hoffe das stimmt, jetzt). Naja, nun muss ich nächste Woche wieder hin. Achja sie meine auch, dass sich das Ei nicht weiterentwickelt haben könnte und hat auch nochmal Blut abgenommen, um den hcg wert zu bestimmen. Ich habe eigentlich alle schwangerschaftsanzeichen von Ziehen im Unterleib, spannen in der Brust, Übelkeit, Erbrechen, Heißhunger, Kopfschmerzen, 1x taubheitsgefühl in den Fingern. Das hatte ich auch in der ersten Schwangerschaft auch.

Bin eigentlich total verzweifelt und ich frage mich, ob ihr ähnliches erlebt habt. Ich würde mich auf eure Antworten freuen.

Lg

Mehr lesen

A
an0N_1195465799z
03.12.15 um 14:06

Hallo
Das war bei meiner 2.ss auch so.ich wusste sogar wann der eisprung war und wurde 2 Wochen zurückgestuft.Siehe da im September haben wir einen gesunden Jungen bekommen.Ich kann deine sorgen verstehen,aber probiere dich abzulenken.Ich wünsche dir alles gute in der ss

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

Anzeige
M
memnun_12569969
03.12.15 um 14:38
In Antwort auf an0N_1195465799z

Hallo
Das war bei meiner 2.ss auch so.ich wusste sogar wann der eisprung war und wurde 2 Wochen zurückgestuft.Siehe da im September haben wir einen gesunden Jungen bekommen.Ich kann deine sorgen verstehen,aber probiere dich abzulenken.Ich wünsche dir alles gute in der ss

Oh wie schön
Herzlichen Glückwunsch. Ich danke dir für deine Antwort. Ich denke ich weiß auch wann ich meinen Eisprung hatte. Hab am 31. Okt den halben Tag ein stechen und ziehen im Unterleib gehabt. Jedenfalls hat sich das so angefühlt. Ich bin aufjedenfall beruhigt, danke. Ich werde einfach abwarten und sehen wie es sich weiterentwickelt.

Lg

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers
Anzeige