Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaft / 6 ssw Blutungen ohne schmerzen

6 ssw Blutungen ohne schmerzen

27. Januar 2013 um 18:04 Letzte Antwort: 27. Januar 2013 um 20:25

Hallo ihr lieben

War am Dienstag bei meiner fa sie meinte schwanger aber will eine eileiter schwangerschaft ausschliesen.
Man konnte auch keine herz Aktivitäten sehen.
Nun habe ich erst braunen ausfluss und nun blute ich normal.
Habe keine schmerzen.
Habt ihr erfahrungen ?

Mehr lesen

27. Januar 2013 um 18:34

Krankenhaus
also war gestern abend schon im Krankenhaus. Die können ebenfalls nichts sagen habe auch dort vorhin angerufen und den das geschildert.erst wenn es stärker wird oder schmerzen. Dann soll ich rein kommen. Sie meinte es würde immer mal wieder zu sowas kommen.ich soll beobachten.

Gefällt mir
27. Januar 2013 um 19:55

Mh.....also ich hatte auch blutungen
am anfang irgendwann. ich wusste bis zur 12. woche nicht dass ich schwanger war, und wegen den blutungen (mal mehr mal weniger mal nichts) wollte ich zum arzt. wenn sie die eine SS bestätigt hat, dann sind schmierblutungen nichts ungewöhnliches. hattest du zu dem zeitpunkt als du beim arzt warst auch blutungen? sonst mach noch einen termin. die herzaktivität sieht man in den ersten paar wochen auch nicht. geh nochmal zum arzt und frag wegen der blutungen nach. und konnte sie die eileiter SS ausschliessen? hast du sonst irgendwelche anzeichen einer ss? hat deine FÄ einen bluttest gemacht, oder einen normalen test? oder sofort ultraschall=

Gefällt mir
27. Januar 2013 um 20:10


Naja nein augeschlossen ist nix. Haben ein kleinen punkt in der Gebärmutter gesehen und blut ist auch weniger geworden. Blutungen ist erst seit heute. Wie ist es bei dir ausgehen?

Gefällt mir
27. Januar 2013 um 20:25

Mach ihr doch keine angst
blutungen, die sehr stark sind, mit schmerzen verbunden oder länger als ein paar tage anhalten sind gefährlich.
ich hatte 3 (!) wochen lang immer wieder blut "drin", mal mehr mal weniger mal nichts. hab üüüberhaupt nicht an eine SS gedacht, erst als die übelkeit stärker wurde, bin ich zum arzt und da war es die 12. woche. ich hatte gelesen, dass dunkelrotes bis braunes blut auf eine hohe fruchtbarkeit hindeuten was wohl bei mir der fall war. ich würd nicht sofort was schlimmes denken. es gibt ja auch einnistungsblut. wenn die im KH nichts gesehen haben, und wenn die einen kleinen punkt im Uschall gesehen haben, ist sie normalerweise gesund und schwanger

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers