Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / 6+5 Ss-Anzeichen werden weniger

6+5 Ss-Anzeichen werden weniger

20. Januar 2012 um 10:27

Nach einer erfolglosen IVF bin ich spontan schwanger geworden. Die KiWu hat HcG und die Entwicklung bis 6+2 überwacht und alles für gut befunden. Auch der Herzschlag war schon da!
Die Brüste tun mir mal mehr mal weniger weh, übel war mir nur ein paar Tage und es hat sich vorgestern im Bauch wie Muskelkater angefühlt - sonst nichts!

Ich hatte schon eine FG i.d. 8ssw und bin nun Mega ängstlich- nächste US ist erst 26.1- bitte sagt mir, dass es euch so gut/ wenig verändert geht wie mir

Mehr lesen

20. Januar 2012 um 11:24

Hallo,
es wird sicher alles gut!
Warum sollte sich der Krümel sonst von allein auf den Weg zu euch gemacht haben

Freu dich darüber, dass der Wurm schon von Anfang an ganz brav ist und dir wenig Beschwerden bereitet.
Falls es dir psychisch zu schlecht geht mit der Unsicherheit, dann geh doch schon vorher zum FA. Nach deiner Erfahrung wird er sicher Verständnis haben für deine Sorgen.

Alles Gute! Phenyce

Gefällt mir

20. Januar 2012 um 13:09

Hey Du,
Das hört sich doch alles erst mal positiv an..
Ich hatte auch schon 2 FG in der 8. SSW und bin jetzt aktuell auch wieder schwanger.. aber schon in der 10. SSW. Man hat natürlich aufgrund der Vorgeschichte totale Angst, dass wieder was schief geht bzw das Herzle beim nächsten Ultraschall wieder aufgehört hat zu schlagen.
Aber mein FA hat immer gesagt, wir können es nicht ändern, wir können es nicht aufhalten und damit hat er recht. Was uns natürlich die Wartezeit nicht wirklich mehr versüßt bzw verkürzt.
Zu den Symptomen: mir war es auch erst wirklich übel in der 8. SSW, meine Brüste sind izwischen riesig, die Brustwarzen haben sich verändert.. Ich hab bisher nicht brechen müssen, sondern mir ist einfach seit der 8. SSW flau im Magen und ich hab das Gefühl dauernd essen zu müssen.. Es ist aber schon vorgekommen, dass plötzlich alle Symptome weg sind und mir nicht flau ist und die Brüste auch nicht mehr weh tun, aber nach 2 Tagen fängt es wieder an. Da macht man sich dann schon verrückt.. Aber mein Baby war letzten Mittwoch schon 3 cm groß und turnt richtig fit rum. Ich hoff das bleibt auch so..
Aber ich glaub nach Symptomen darf man nicht gehen.. Ich hab aber wie Du auch Anfangs den hcg Wert ein paar Mal bestimmen lassen und im Internet mit diesem Verdopplungsrechner geschaut ob er sich auch wirklich alle 2 Tage verdoppelt.. Und das war der Fall und das hat mich beruhigt. Ich war auch in KiWu Behandlung...Ich drück Dir die Daumen und in drei Wochen sind wir wieder ein Stück weiter, wieder unserem Baby ein Schritt näher. Verlang von Deinem FA in den ersten Wochen wöchentlich einen Ultraschall, das beruhigt.. Und dass das schädlich ist fürs Baby, ist Quatsch. Ich bin bei nem Pränataldiagnstiker, der geht nur kurz ne Min. rein, sucht das Herz, bestätigt mir dass er/sie lebt und dann ist gut.. Da ist nichts mit überhitzen vom Baby o.ä.. Aber lieber ne beruhigte Mutter und kurz Ultraschall, als wochenlange Panik..
Lg

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen