Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / 5.Woche und bräunlichen Ausfluss (Schleim)

5.Woche und bräunlichen Ausfluss (Schleim)

4. März 2009 um 18:16 Letzte Antwort: 4. März 2009 um 20:24

Hallo!

Hab seit fast einer Woche einen bräunlichen Ausfluss. Nicht die ganze Zeit, manchmal ist nur einmal am Tag was am Toilettenpapier. Ich hab auch eine blöde Verstopfung und wenn ich dann mal "drück" (sorry ist es mehr. Allerdings nie wirklich viel. Beim Arzt war ich schon, grünes Licht kann sie noch nicht geben. Kennt Ihr das auch?

Lg

Mehr lesen

4. März 2009 um 18:43

Mir geht es auch so
hallo ninka,

mache mich auch bekloppt! bin in der 5 ssw und habe einen unheimlichen druck auf dem darm! scheihnt aber normal zu sein. ich war gestern im krankenhaus und die ärztin sagte das sei normal und man hat auch schon die fruchtblase gesehen!!!! blutungen oder schleim ausfluss habe ich nicht. hatte allerdings schon 3 fehlgeburten und bin darum auch froh. doch meine freundin hatte die ersten 3 monate ganz normal ihre mens.

wünsche dir alles gute und versuch dich nicht verrückt zu machen auch wenn das nicht so leicht ist!




Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
4. März 2009 um 19:02

Hallo ihr 2
macht euch keine Sorgen ich bin moin in der 39 woche und bekomme einen Jungen .Am Anfang der Ss war ich jeden 2 Tag bei meinen Gyn wegen der braunen Blutungen ,seit froh das es Braun ist weil das heißt altes Blut.Fragt mal eueren Arzt ob evt.die Plazenta über den Muttermund sitzen tut das war bei mir der Fall.Oder es ist einfach nur altes Blut wo sich dann aus der Gebärmutter reinigt Nimmt ihr denn Magnesium?wenn nicht kauft euch dies MAGNESIUM VERLA N GRANULAT 3 mal Täglich trinekn Beruhigt alles da unten nix sxhweres heben nul sex nicht baden aber das hat bestimmt euer Arzt euch schon Erzählt oder?wenn ihr Fragen habt immer her damit lg jay and deshawn inside
ach ja im Bezug auf eine Fg nimmt das mal ganz weit wech von eueren Köpfen weil ich hatte schon 2 Ende 16 woche und ich hatte keine schmerzen keine Blutungen nur die Herztöne waren wech ....nicht immer heißt Blut was schlimmes...............und meine letzte Ss habe ich von der 12 bis 38 woche des Tages wo ich den Ks bekam geblutet und musste nur liegen und aufs Klo und wieder zurück ins Bett und nun ist sie schon 6 Jahre und ein Wonnepropper Lasst euch keine ANgst machen weil erst wenn ihr die 26 Wochen überstanden habt dann kann man wirklich Luft holen weil erst dann den Baby geholfen wird im Khs alles voher gildet als Fg und wird nicht mit Medi auf gehalten alle denken ist nur 12 wochen ,was aber Falsch ist weil auch dann wird nix gemacht im khs dann würden die nur Bettruhe aus sprechen Einfach Positiv denken und öfters zum Arzt gehen weil ein guter Arzt Verständnis dafür hat mein Arzt machte jeden 2 Tag Ultraschall nur um mir zu zeigen das es dem Baby gut geht und das ist ein guter Arzt ich musste auch nicht an rufen einfach hin gehen und fertig wünsche euch alles gute

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
4. März 2009 um 20:24

Keine panik!
ich kenn das nur zu gut, ich hatte das ab der 5. woche auch, dann zwei Wochen. ich habe utrogest bekommen. das hat geholfen. in der 9. woche hatte ich dann wieder braune schmierblutungen, hab mir natürlich auch gedanken gemacht und bin ins krankenhaus gefahren. es war alles okay, musste jedoch ne woche da bleiben und nur liegen. war dann auch wieder weg danach. es gibt so viele frauen, die solche schmierblutungen am anfang der ss haben. solange du keine roten blutungen hast und unterleibsschmerzen, würde ich mir keine gedanken machen. warte den nächsten Termin ab. wenn sie dann was im ultraschall sieht, ist doch alles supi. du musst dich aber wirklich sehr doll schonen. Kopf hoch, das wird schon. LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram