Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / 5 Tage bereits über ET, wer noch? Wer hatte dies ebenfalls u wie war die Geburt?

5 Tage bereits über ET, wer noch? Wer hatte dies ebenfalls u wie war die Geburt?

25. August 2008 um 22:11

Frage bereits oben...
Wurde bei euch eingeleitet, habt ihr abgewartet-wenn ja wie lange???

Würde mich über eure Erfahrungsberichte freuen!


LG

Mehr lesen

25. August 2008 um 22:20

Hast du es gut..
Hab das Gefühl sie wird gar nicht kommen weils ihr zu gut gefällt, nicht eine einzige wehe, nix... hab Angst um jeden Tag der draufkommt, dass es schwerer wird usw...
War deiner genau so schwer wie vorher geschätzt oder wie war Gewicht/Größe tatsächlich?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. August 2008 um 23:21

Ich war ET+4
als ich morgens nen Blasensprung hatte.Und nachmittags war unser Süßer da

Ich wollte eine Einleitung nur, wenns garnicht mehr anders geht. 10 Tage über ET hätte das Geburtshaus auch abgewartet, dann hätten sie mich ans KH überwiesen.

Nachdem der ET oft nicht soo genau berechenbar ist, kommt es meiner Meinung nach auf ein paar Tage nicht an, solange alles in Ordnung ist.

Natürlich kriegt man fast die Krise, weil's endlich losgehen soll ...

Ich drück die Daumen, dass du bald Wehen hast!

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. August 2008 um 8:00

Hi
Meine Kleine kam bei ET +5, Hab mittags hier noch geschrieben und 15.39 Uhr war sie da.Den Geburtsbericht kannst du auf meinem Profil lesen .Hab Wehencocktail getrunken, allerdings weiß ich nihct obs nicht auch so losgegangen wäre!

LG Annett+Francine *29.5.08

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. August 2008 um 9:04

ET+11
Hallo bei mir wurde eingeleitet normalerweise wird nach 12 Tage eingeleiltet. ABer ich hatte am der SS einen JOJO effekt 1 Kg rauf 1 Kg runter somit wurde nach 10 Tage eingeleitet. Nachmittags um 2 Uhr Wehengel gelegt abends um 10 Blasensprung und am nächsten Tag um 13:47 war meine kleine Maus da.

Alles Gute für die Geburt.

LG Smily

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. August 2008 um 12:23

Ich bin auch ET+4
Muss am Do wieder ins KH weil ich zu wenig Fruchtwasser hab, ich glaub wenn sich bis zum Wochenende nichts tut wird auch eingeleitet...
Hab seit gestern immer wieder Wehen mal sehn ob er doch nocht von alleine kommen will (hoffe ich)
Wie gehts dir?

Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. August 2008 um 14:37
In Antwort auf lisa12347

Ich bin auch ET+4
Muss am Do wieder ins KH weil ich zu wenig Fruchtwasser hab, ich glaub wenn sich bis zum Wochenende nichts tut wird auch eingeleitet...
Hab seit gestern immer wieder Wehen mal sehn ob er doch nocht von alleine kommen will (hoffe ich)
Wie gehts dir?

Lg

Hey!
Auch noch da?
Warum wollen die einfach noch nicht raus!? Jeder Tag ist wie en halbes Jahr zusätzlich für mich... Wehen hab ich immer noch keine. Untersuchung hat auch ergeben, dass alles noch in Ordnung ist. Mal wird geschätzt auf 3600 kg, beim nächsten Mal sagt der doc 3100 kg... also ich blick nicht mehr durch!!! Hatte heute Nacht um 4 Uhr nur einmal ein kräftiges Ziehen (wie ein Krampf!?) im unteren Rückenbereich... Wie fühlen sich denn deine Wehen an? Na klingt doch schon mal vielversprechend. Wird das Kind immer noch so schwer geschätzt, was sagen die Ärzte? Also wenns von allein nicht bald losgeht dann wird wahrscheinlich Fr etwas gemacht. Dann sind 8 Tage und die im KH meinten wir versuchen es dann mal mit nem Wehencocktail. Hab nur Angst dass der dann auch nich anschlägt. In vielen Fällen kann es ja auch ketzendlich zum KS kommen. Davor hab ich am meisten Angst.
Immer noch Wehen??

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. August 2008 um 15:35

Einleitung war geplant ... und dann kam sie doch noch von alleine
Hallo Anna,

also meine Kleine hat sich auch Zeit gelassen. Ich hatte meine Papiere für die Klinik zur Einleitung schon von meiner Ärztin am ET+8 für ET+10 bekommen. Am ET+9 ging es früh von ganz alleine los. Am Tag zuvor hatte ich noch ein Rezept für den Wehencocktail von meiner Hebamme bekommen, damit ich die Einleitung in der Klinik evtl. umgehen könne. Rückblickend vermute ich, dass meine Rennerei nach Aprikosensaft für den Cocktail geholfen hat. Man sagt ja, man solle viel spazieren, um etwas "nachzuhelfen". Ich möchte fast die These aufstellen, dass Aprikosensaft gewählt wird, weil der so schwer zu bekommen scheint und man gezwungen wird, viel zu laufen. Nein Quatsch, aber gehe einfach viel spazieren, wenn Du kannst, bleib ganz ruhig und entspannt. Vielleicht muss ja gar nicht eingeleitet werden, auch wenn es momentan so ausschaut. Sowas kann sich ganz schnell ändern.
Vielleicht hast Du ja Glück und es geht dann auch so schnell wie bei mir. Mein Geburtsbericht steht in meinem Profil.

liebe Grüße und alles Gute,
Anja

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook