Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaft / 5 SSW türkische Family Abtreibung hilfe

5 SSW türkische Family Abtreibung hilfe

1. Oktober 2014 um 11:19 Letzte Antwort: 2. Oktober 2014 um 20:32

Hi Leute habe gestern von meinem FA erfahren dass ich in der 4. Woche Schwanger bin... Ich habe es schon innerlich gewusst seit letzter Woche vor allem weil meine Periode ausgeblieben ist... Nun, ich fühle mich wie ein Tyrann aber ich muss das Kind abtreiben lassen, türkische Familie zwar Modern aber so Modern auch nicht um ein uneheliches Kind auf die Welt zu setzen... Ich fühle mich beschissen... Hat jemand auch Erfahrungen gemacht wie war die Abtreibung ? Bitte um Infos. Danke

Mehr lesen

1. Oktober 2014 um 11:28

Wäre eine Heirat nicht möglich?
...

Gefällt mir
1. Oktober 2014 um 11:34

Nein,,,,,.....
ich will ihn nicht Heiraten gestern meinte er am Telefon dieser Arsch, ich solle es abtreiben schick mir die Rechnung ich bezahle es. Wenn du das Kind behälst werde ich nie für euch da sein. Sowas asoziales braucht kein Kind als Vater. Heutzu tage denken die echt mit Geld kann man alles kaufen.

Gefällt mir
1. Oktober 2014 um 11:38

Ich bin ehrlich
...Würde mir nie von der Familie was sagen lassen. Es kann doch kein.anderer über dein Leben bestimmen. Bin da echt anders eingestellt!!!
Würdest DU das kind behalten?
Wie alt bist du?

Gefällt mir
1. Oktober 2014 um 12:32

Wenn deine Familie...
Religiös ist, würde sie gewiss eher mit einem unehelichen Kind leben als mit einer Abtreibung.
Und nur weil der Vater miserable ist, soll das Kind nun sterben müssen?

Gefällt mir
1. Oktober 2014 um 14:17
In Antwort auf an0N_1264150499z

Ich bin ehrlich
...Würde mir nie von der Familie was sagen lassen. Es kann doch kein.anderer über dein Leben bestimmen. Bin da echt anders eingestellt!!!
Würdest DU das kind behalten?
Wie alt bist du?

Jjaa...
ich bin 24 Jahre alt, ich will es schon irgendwie behalten, aber ich steh mitten im Leben Karierre usw. und wenn jetzt ein Kind kommt keine Ahnung Ich würde mich schon sehr darüber freuen, aber ich habe eben Angst....

Gefällt mir
1. Oktober 2014 um 14:21
In Antwort auf ingeboooorg

Wenn deine Familie...
Religiös ist, würde sie gewiss eher mit einem unehelichen Kind leben als mit einer Abtreibung.
Und nur weil der Vater miserable ist, soll das Kind nun sterben müssen?

Das Leben ist eben bei jedem anders, manche wünschen und bekommen nicht
Du hast schon recht, alles nicht so einfach... ehrlich nicht. Morgen habe ich den Termin bei der Diakonie und dann nochmal zum Frauenarzt. ... Er meinte Abschabung... habe jetzt schon solche Angst...

Gefällt mir
1. Oktober 2014 um 16:45
In Antwort auf zisel_875898

Das Leben ist eben bei jedem anders, manche wünschen und bekommen nicht
Du hast schon recht, alles nicht so einfach... ehrlich nicht. Morgen habe ich den Termin bei der Diakonie und dann nochmal zum Frauenarzt. ... Er meinte Abschabung... habe jetzt schon solche Angst...

Ich glaube,
Tief in dir könntest du nie damit leben dein Baby abgetrieben zu haben.
Hör auf dein Herz.
Es gibt Entscheidungen die kann man nicht mehr rückgängig...

Gefällt mir
1. Oktober 2014 um 16:52
In Antwort auf zisel_875898

Jjaa...
ich bin 24 Jahre alt, ich will es schon irgendwie behalten, aber ich steh mitten im Leben Karierre usw. und wenn jetzt ein Kind kommt keine Ahnung Ich würde mich schon sehr darüber freuen, aber ich habe eben Angst....

Tu es nicht..
Hey...
Ich hatte genau vor einem Jahr eine Abtreibung.
Nicht weil ich es wollte, sondern weil der Kerl der der Vater gewesen wäre mich sowas von unter psychischen Druck gesetzt hat das ich mich habe dazu nötigen lassen.
Ich bereue es zu tiefst, und habe seitdem auch psychische Probleme. Ich kann nicht mehr richtig schlafen frage mich immer was wäre wenn usw. .. träume davon das ich ein totes Baby auf die Welt bringe etc....
Ich würde es nie wieder tun.

Noch dazu hatte ich nach der Abtreibung einen Blutsturz und bin daran fast verblutet....

Gefällt mir
1. Oktober 2014 um 18:06

Bitte!
Entscheide für dich und für sonst niemanden! !!! Es ist dein Leben!

Gefällt mir
1. Oktober 2014 um 18:08

Meinst du nicht...
dass du deine Familie da vielleicht ein bisschen falsch einschätzt? Also ich hab auch einen muslimischen Vater, der eher streng ist und ich hab eine Schwester die mit 19 von ihrem Freund mit dem sie erst sehr kurz zusammen war (mittlerweile auch getrennt) schwanger geworden ist. Naja mein Vater war mega sauer und enttäuscht und hat monatelang kaum ein Wort mit ihr geredet. Allerdings hat er sich dann auch wieder eingekriegt und ist heute stolzer Opa. Ich meine deine Eltern lieben dich, die wollen sicher auch nicht dass du unglücklich bist. Und wenn du abtreibst obwohl du das selbst gar nicht so richtig willst wirst du sicher unglücklich sein.

Gefällt mir
1. Oktober 2014 um 21:53

Hallo Oezlem25
es ist verständlich dass Du Dich gerade so traurig fühlst. Aber Du mußt gar nichts tun. Es geht um Dich. Baue Dir ein eigenes Leben auf, den eine Abtreibung für die Verwandtschaft lohnt sich nicht.
VLG Yankho

Gefällt mir
2. Oktober 2014 um 8:26
In Antwort auf zisel_875898

Nein,,,,,.....
ich will ihn nicht Heiraten gestern meinte er am Telefon dieser Arsch, ich solle es abtreiben schick mir die Rechnung ich bezahle es. Wenn du das Kind behälst werde ich nie für euch da sein. Sowas asoziales braucht kein Kind als Vater. Heutzu tage denken die echt mit Geld kann man alles kaufen.

Guten morgen, oezlem
gestern hatte ich dir schon in deinen anderen thread geantwortet. hier hast du noch ein bisschen mehr erzählt. und es ist noch mehr geschehen. was dein freund gestern gesagt hat, hat dir bestimmt weh getan nicht einfach, was so wegzustecken und doch in die zukunft zu schauen. aber das machst du ganz klasse suchst hier nach rat, gehst zu beratung. machst dir viele gedanken und freust dich über dein kind. alles noch ein bisschen verschwommen....
ich glaube, so geht es, wenn das leben einem eine so überraschende aufgabe stellt. dann sortiert man erstmal... wie wohl deine lebenssituation so ist. du schreibst von karriere. deinen beruf übst du dann gerne aus?! bei der beratung heute hast du sicher gelegenheit, mal vorzufühlen, was du für möglichkeiten hättest. manchmal verschieben sich prioritäten für eine zeit lang und dann stellt man wieder um. wie das leben so ist. das kennt man...
ich wünsch dir erstmal ein ganz gutes gespräch und grüß dich herzlich,
manuela

Gefällt mir
2. Oktober 2014 um 20:32
In Antwort auf zisel_875898

Nein,,,,,.....
ich will ihn nicht Heiraten gestern meinte er am Telefon dieser Arsch, ich solle es abtreiben schick mir die Rechnung ich bezahle es. Wenn du das Kind behälst werde ich nie für euch da sein. Sowas asoziales braucht kein Kind als Vater. Heutzu tage denken die echt mit Geld kann man alles kaufen.

Wie war's bei der beratung?
hallo oelzem,
wie geht es dir wohl inzwischen? die beratung hat dir hoffentlich etwas weiter geholfen. manchmal braucht es ja auch mehr als ein gespräch, bis man mit einer beraterin offen sprechen kann.... jetzt ist erstmal langes wochenende, ohne alltagspflichten und so. und du hast die aussicht, nach der aufwühlenden woche zur ruhe zu kommen. zeichnet sich durch das beratungsgespräch vielleicht schon eine neue spur ab... sei doch aufmerksam für die gedanken, die dir so kommen und was du an dir wahrnimmst. ich glaube, du hast ein ganz gutes gefühl für dich selber magst du wieder schreiben?
viele liebe grüße, manuela

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook
Magic Retouch
Magic Retouch
Teilen