Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaft: Fehlgeburt / 5. schwangerschaft

5. schwangerschaft

8. Oktober 2013 um 22:00 Letzte Antwort: 13. November 2013 um 15:34

Hallo, ich bin eigentlich seit Tagen eine stille Mitleserin, aber heute habe ich mich angemeldet, da ich nette Leute suche die das selbe fühlen wie ich! Denn irgendwie hatte ich das Gefühl ich bin alleine und nur uns gehts so

Zu mir, ich bin im Dez. 35j habe 2003 eine gesunde Tochter zu Welt gebracht.
Vorab hatte ich 1997 ein Sternchen in der 8.ssw verloren und 2003 eine Els.
Nach der Geburt meiner Tochter hatte ich 2009 in der 9.ssw ein Sternchen verloren und jetzt am 02.10.13 in der 12. ssw.

Ich bin glücklich verheiratet und unser Kinderwunsch ist nach dem letzten Abgang noch stärker geworden. Hatte bei allen Abgängen Ausschabungen und hab wahnsinnige Angst das es beim nächstenmal wieder das gleiche ist.
Ich werde ziemlich schnell Schwanger aber es passt jedesmal nicht. Das letzte haben wir nun zur Humangenetischen Untersuchung gelassen und warten auf ein Ergebnis.
Wie lange muss ich denn warten bis ich wieder Schwanger werden darf?

Ich hoffe auf nette und hilfreiche Antworten

Ganz liebe Grüsse

Mehr lesen

23. Oktober 2013 um 23:34

Hi....
Ich weiß wie das ist .... Habe Gott sei dank 1 gesunden Sohn und danach ging es los hatte innerhalb 3 Jahren 5 Fehlgeburten durchmachen müssen. Dieser Wunsch nach dem nächsten Kind wird immer stärker ich weiß das. Mein Wunsch wurd auch immer intensiver. Zur dieser humangenetischen Untersuchung hab ich auch schon hinter mir. Bei uns würd nichts gefunden alles in Ordnung. Sogar eine Gebärmutterspieglung wurde durchgeführt. Am Ende wurde mir gesagt es tut mir leid aber wir können ihnen nicht helfen es liegt in der Natur. Trotz diesem Ergebnis aus der Kiwi haben wir nicht aufegeben schließlich hab ich ein gesunden Sohn ohne Komplikationen auf die Welt gebracht.

Hast du den schon die Gerinnung untersuchen lassen gelbköprerhormone Schwäche ???

Gefällt mir
25. Oktober 2013 um 7:32
In Antwort auf estee_12693448

Hi....
Ich weiß wie das ist .... Habe Gott sei dank 1 gesunden Sohn und danach ging es los hatte innerhalb 3 Jahren 5 Fehlgeburten durchmachen müssen. Dieser Wunsch nach dem nächsten Kind wird immer stärker ich weiß das. Mein Wunsch wurd auch immer intensiver. Zur dieser humangenetischen Untersuchung hab ich auch schon hinter mir. Bei uns würd nichts gefunden alles in Ordnung. Sogar eine Gebärmutterspieglung wurde durchgeführt. Am Ende wurde mir gesagt es tut mir leid aber wir können ihnen nicht helfen es liegt in der Natur. Trotz diesem Ergebnis aus der Kiwi haben wir nicht aufegeben schließlich hab ich ein gesunden Sohn ohne Komplikationen auf die Welt gebracht.

Hast du den schon die Gerinnung untersuchen lassen gelbköprerhormone Schwäche ???

Honey
Schön das du schreibst, dachte irgendwie ich bin alleine obwohl ich ja wirklich viel lese hier

Es freut mich erstmal das es bei dir geklappt hat 5 FG sind schon ne Menge Sternchen, das tut mir sehr leid! Umso mehr freut ihr euch jetzt auf das kleine Wunder!

Ich hab vor 10J ein gesundes Mädchen auf die Welt gebracht, sie hält mich mit ihrem dasein wirklich über Wasser. Bin stolz auf sie.
Der Kinderwunsch ist jetzt wieder da gewesen und wir haben uns riesieg gefreut. In der 12 Woche dann der tiefe Fall.. Mein Mann war das erste mal beim Ultraschall dabei und das Würmchen war so leblos, er hat sich zumindest von ihm verabschieden können

Untersuchungen wie Gerinnung und Schuldrüse sind getestet worden, alles unaufällig, von der Genuntersuchung haben wir noch nichts gehört. Mein Arzt meinte das da meist nichts rauskommt und wir uns darauf nicht versteifen sollen, eher uns untersuchen lassen wenn wir es gar nicht lassen können, er sieht das etwas lockerer, da ich laut Arzt im Normbereich mit einer ELs ind drei FG liege..
Derzeit gehts mir noch immer nicht so gut, warte immer noch das sich mein Zyklus einspielt.

Wie lange hat es denn bei dir gedauert bis du deine Mens wieder bekommen hast?

Oha zum Glück hab ich Punkt und Komma gemacht, der Text wurde etwas länger

Glg

Gefällt mir
26. Oktober 2013 um 0:27
In Antwort auf sasha_12714040

Honey
Schön das du schreibst, dachte irgendwie ich bin alleine obwohl ich ja wirklich viel lese hier

Es freut mich erstmal das es bei dir geklappt hat 5 FG sind schon ne Menge Sternchen, das tut mir sehr leid! Umso mehr freut ihr euch jetzt auf das kleine Wunder!

Ich hab vor 10J ein gesundes Mädchen auf die Welt gebracht, sie hält mich mit ihrem dasein wirklich über Wasser. Bin stolz auf sie.
Der Kinderwunsch ist jetzt wieder da gewesen und wir haben uns riesieg gefreut. In der 12 Woche dann der tiefe Fall.. Mein Mann war das erste mal beim Ultraschall dabei und das Würmchen war so leblos, er hat sich zumindest von ihm verabschieden können

Untersuchungen wie Gerinnung und Schuldrüse sind getestet worden, alles unaufällig, von der Genuntersuchung haben wir noch nichts gehört. Mein Arzt meinte das da meist nichts rauskommt und wir uns darauf nicht versteifen sollen, eher uns untersuchen lassen wenn wir es gar nicht lassen können, er sieht das etwas lockerer, da ich laut Arzt im Normbereich mit einer ELs ind drei FG liege..
Derzeit gehts mir noch immer nicht so gut, warte immer noch das sich mein Zyklus einspielt.

Wie lange hat es denn bei dir gedauert bis du deine Mens wieder bekommen hast?

Oha zum Glück hab ich Punkt und Komma gemacht, der Text wurde etwas länger

Glg

Kinder geben halt...
Das freut mich sehr das du den halt durch deine Tochter hast ging mir genauso... Immer wenn ich vom Kh wieder kam wegen einer Ausschabung hab ich nur mein Sohn im Arm genommen und fest gedrückt das hat mir sehr geholfen den Tag abzuschließen und bin sehr dankbar das ich ihn habe.

Ja sind richtig gespannt auf das kleine Wunder aber die Angst bleibt immer egal wie weit du bist ich kann das alles halt nicht vergessen.

Also ich war dafür ja in der Kiwu da wurd ich aufm Kopf gestellt. Es schadet nie mal die Gene zu untersuchen haben es damals auch getan da die ja so einen Stammbaum aufzeichnen das vielleicht da was hinter stecken könnte. Ganz hilfreich besser mit klar zu kommen und zu wissen wir haben alles gecheckt.

Du ich muss dir ehrlich sagen seit den 3 Jahren habe ich meine Periode nicht pünktlich/ regelmäßig. Ich hab durch diese Ausschabungen ein Zyklus von 40, 45 oder 50 zyklustagen gehabt. Und ich bin mit so einem Zyklus Schwanger geworden. Und ich nehme Medikamente seit dem wir es versucht haben und zwar .... Für Gerinnung ASS 100 dann gelbkörperschäche Utrogest und Progesteron weibliche Hormone zum einmassieren.... Ich habe am 5. tag von meinem Zyklus auch clomifen genommen und die zweite Hälfte meines Zyklus mit Utrogest unterstützt .... !!!! Hast du den überhaupt was bekommen in den anderen ssw ???

Hab meine mens so immer nach 4-6 Wochen bekommen das normal.... Und wir haben es direkt nach einer mens wieder versucht und schwupps hat's wieder geklappt. Hattest du eine AS oder natürlichen Abgang ???

So hab jetzt auch ganz viel geschrieben und hoffe ich konnte dir bisschen helfen und Mut geben nicht aufzugeben ....

Lg honey

Gefällt mir
28. Oktober 2013 um 23:06

antschi61
Oh das freut mich sehr sowas zu lesen das es doch immer wieder zum Erfolg kommt bin auch froh das meine ssw stand gehalten hat. hoffe auch so bald berichten zu können wenn ich mein kleines im Arm habe. Man muss nur Geduld haben dann klappt das auch irgendwann und nicht zu versteift an der Sache hängen ich weiß ist zwar schwer ach vielen Fg aber ein Wunder bekommt man bestimmt

Gefällt mir
13. November 2013 um 15:34
In Antwort auf estee_12693448

Kinder geben halt...
Das freut mich sehr das du den halt durch deine Tochter hast ging mir genauso... Immer wenn ich vom Kh wieder kam wegen einer Ausschabung hab ich nur mein Sohn im Arm genommen und fest gedrückt das hat mir sehr geholfen den Tag abzuschließen und bin sehr dankbar das ich ihn habe.

Ja sind richtig gespannt auf das kleine Wunder aber die Angst bleibt immer egal wie weit du bist ich kann das alles halt nicht vergessen.

Also ich war dafür ja in der Kiwu da wurd ich aufm Kopf gestellt. Es schadet nie mal die Gene zu untersuchen haben es damals auch getan da die ja so einen Stammbaum aufzeichnen das vielleicht da was hinter stecken könnte. Ganz hilfreich besser mit klar zu kommen und zu wissen wir haben alles gecheckt.

Du ich muss dir ehrlich sagen seit den 3 Jahren habe ich meine Periode nicht pünktlich/ regelmäßig. Ich hab durch diese Ausschabungen ein Zyklus von 40, 45 oder 50 zyklustagen gehabt. Und ich bin mit so einem Zyklus Schwanger geworden. Und ich nehme Medikamente seit dem wir es versucht haben und zwar .... Für Gerinnung ASS 100 dann gelbkörperschäche Utrogest und Progesteron weibliche Hormone zum einmassieren.... Ich habe am 5. tag von meinem Zyklus auch clomifen genommen und die zweite Hälfte meines Zyklus mit Utrogest unterstützt .... !!!! Hast du den überhaupt was bekommen in den anderen ssw ???

Hab meine mens so immer nach 4-6 Wochen bekommen das normal.... Und wir haben es direkt nach einer mens wieder versucht und schwupps hat's wieder geklappt. Hattest du eine AS oder natürlichen Abgang ???

So hab jetzt auch ganz viel geschrieben und hoffe ich konnte dir bisschen helfen und Mut geben nicht aufzugeben ....

Lg honey

Honey
Ich hatte gar nicht gesehen das du geschrieben hattest, sorry

Wir haben ja das Embryo untersuchen lassen, nun haben wir in einer Kiwu klinik einen Termin wo wir uns untersuchen lassen und ich hoffe das verschafft mir mehr Gewissheit!
Wie gehts dir denn? Ist ja schon eine Zeit vergangen..

Glg

Gefällt mir