Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / 5 positive Urintests, Bluttest jedoch negativ?

5 positive Urintests, Bluttest jedoch negativ?

16. Juli 2016 um 3:02

5 positive Urintests, Bluttest jedoch negativ

Hallo, ich bin etwas verwirrt. Ich habe wirklich ALLE körperlichen sowie messbaren ssw-Anzeichen, die es gibt:
-plötzliche Müdigkeit
-häufige Übelkeit (jedoch ohne Erbrechen; v. A. morgens + über den Tag verteilt)
-Appetitlosigkeit / Ekel ( bei dem Gedanken an bisher von mir gemochte Speisen wird mir häufig schlecht. Ernähre mich fast nur noch gesund - fast nur Obst und Gemüse)
-Schmierblutungen (zur Einnistungszeit + kurz vor meiner "eigentlichen Periode"; ca. 3-5 lang, hellrot / bräunlich, jedoch ohen Blutfluss. Lediglich nach dem Urinieren war etwas hellrotes Blut auf dem Papier und auf der Binde waren nur ein paar Tröpfchen - 1 Binde hätte für die ganzen 5 Tage gereicht)
-Ziehen in den Brüsten
-Schwindel / Kreislaufprobleme b(gelewgentlich)
-häufiges Wasserlassen (alle 10-30 Minuten)
-vergrößerte Brüste (BH sitzt nicht mehr ganz so gut trotz starker Gewichtsabnahme)
-empfindliche Brustwarzen (iwie kommen sie mir auch größer vor)
-keine Verhütung beim Sex um die Eisprungzeit
-Bauchschmerzen (Ziehen, leichte, wirklich sehr leichte "Schmerzen" / Beschwerden im Unterleib, gelegentlich (wirklich sehr selten) ganz nleichte Krämpfe + gelegentlich leichte Beschwerden im Oberbauch)
-extremer Blähbauch (seit 4 Wochen am Stück!) (muss häufig rülpsen und puposen - jedoch kontrollierbar)
-Schwitze viel an Händen und Füßen
-Meine messbaren poisiitiven ssw-Anzeichen:
-5 positive Urintest (1 vom FA, 4 von mir über 6 Wochen verteilt (ohne weiteren Sex)
Das einzige was gegen eine Schwangerschaft spricht:
-2 negative Urintest
-2 neghative Bluttests

3 Mal Besuch beim FA:
1.Mal: Urintest negativ
2.Mal anderer FA: Urintest + Bluttest negativ
3.Mal: (ca. 6 Wochen nach möglicher Befruchtrung): Urintest positiv! Bluttest negativ

Selbst meine Freunde sagen alle ich seh aus und verhalte mich wie schwanger.

Bin ich nun schwanger oder war ich es und hatte eine FG oder bin ich es immer noch?

Hoffe ihr könnt mir helfen und vielen Dankl.

Mehr lesen

16. Juli 2016 um 9:12

Hat
auch mal jmd einen US gemacht?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Juli 2016 um 11:34
In Antwort auf tonja89

Hat
auch mal jmd einen US gemacht?

Ultraschall
Ultraschall wurde gemacht, aber da müsste ich erst in der 5. / 6. Woche gewesen sein. Da hat die FA nix gesehen, aber Urintest war positiv beim FA . Hatte gestern einen Schwindelanfall, bin mit dem Kopf auf dem Boden aufgekommen uns musste mich danach 5 mal übergeben...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Juli 2016 um 12:58
In Antwort auf lini152

Ultraschall
Ultraschall wurde gemacht, aber da müsste ich erst in der 5. / 6. Woche gewesen sein. Da hat die FA nix gesehen, aber Urintest war positiv beim FA . Hatte gestern einen Schwindelanfall, bin mit dem Kopf auf dem Boden aufgekommen uns musste mich danach 5 mal übergeben...

Hallo
Also alles ganz komisch bei dir....aber der bluttest wäre auch der deutlichste test zumal er auch sicher ist schon bevor ein sstest Anschlagen würde....bei meinen schwangerachaften konnte man immer was sehen in der 5/6 ssw!
Ein sstest schlägt auch bei tumoren auf hcg an!vielleicht solltest du dich mal ernsthaft untersuchen lassen,da es tumore gibt ,die hcg bilden und wohl auch das ausbleiben der periode verursachen...so wie ich das verstanden habe hast du richtige ohnmachtsanfälle?!
Also ich denke du bist nicht schwanger und kannst dem bluttest ruhig glauben schenken,würde der ganzen sache aber trotzdem auf den grund gehen....
Alles gute

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Juli 2016 um 13:10

Hallo
2 negative Bluttests sind schon sehr aussagekräftig. Du bist also nicht schwanger!

Ich denke, du steigerst dich da einfach sehr rein und dein Körper spielt mit.

Ich drücke dir die Daumen, dass du schnell schwanger wirst, du wünscht es dir ja auch!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Juli 2016 um 14:23
In Antwort auf kunal_12296110

Hallo
Also alles ganz komisch bei dir....aber der bluttest wäre auch der deutlichste test zumal er auch sicher ist schon bevor ein sstest Anschlagen würde....bei meinen schwangerachaften konnte man immer was sehen in der 5/6 ssw!
Ein sstest schlägt auch bei tumoren auf hcg an!vielleicht solltest du dich mal ernsthaft untersuchen lassen,da es tumore gibt ,die hcg bilden und wohl auch das ausbleiben der periode verursachen...so wie ich das verstanden habe hast du richtige ohnmachtsanfälle?!
Also ich denke du bist nicht schwanger und kannst dem bluttest ruhig glauben schenken,würde der ganzen sache aber trotzdem auf den grund gehen....
Alles gute

Muss
Jenny Recht geben

Bin ja sonst niemand der Panik macht,aber bei so vielen positiven Ssts und 2 negativen Bluttests,wird das eine Andere Ursache haben. Einmal schlampen im Labor ok,kann es geben auch die Mitarbeiter dort sind nur Menschen,aber 2Mal?Nein def.nicht schwanger,aber ich würde den positiven Urintests auf den Grund gehen wollen,das ist schon sehr seltsam.

Alles Gute dir und lass hören was bei dir rauskam!

Liebe Grüsse

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Schwangerschaftstest positiv - 2 weitere Tests negativ - schwanger?
Von: lini152
neu
25. Juni 2016 um 6:28
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen