Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / IVF und Fortpflanzung mit medizinischer Hilfe

5. IUI - jetzt heißt's wieder warten.....

2. Februar 2009 um 14:14 Letzte Antwort: 14. Februar 2009 um 15:35

Hi,

heute ist der 1. Tag meiner 5. IUI.
Habe mir heute und die nächsten 2 Tage mal frei genommen, in der Hoffnung, dass es durch die Ruhe und Entspannung endlich mal klappt

Ich habe heute auch mal meinen Arzt gefragt, warum gaaanz viele Frauen Hormone nehmen und ihren ES selbst auslösen und ich aber nicht. (hat mich ja immer hier gewundert)
Er meinte, dass man, wenn man einen regelmäßigen Zyklus hat, keine Hormone braucht. Außerdem sei da immer ein Risiko wegen Mehrlingsschwangerschaften.

Er hat wieder diesen "Innen-Ultraschall" gemacht, mein Follikel war 23mm groß. Kann mir einer sagen, ob das "gut" ist??
Ich kenne mich da nicht so gut aus...

Danke für eure Hilfe,

lg
Maus

Mehr lesen

2. Februar 2009 um 15:07

Hallo Maus
Ja also 23mm finde ich ziemlich gross. Bei mir sagte der Arzt das wir bei spätestens 20mm die Insemination machen müssen, da es sonst die chance ist das es zu spät ist. Aber natürlich hatte ich eine Spritze zum Auslösen des ES und musste nach 36h dann zur Insemination.
Bin jetzt am warten, und kann erst Ende Woche testen....

Gefällt mir
2. Februar 2009 um 15:42
In Antwort auf agata_12730605

Hallo Maus
Ja also 23mm finde ich ziemlich gross. Bei mir sagte der Arzt das wir bei spätestens 20mm die Insemination machen müssen, da es sonst die chance ist das es zu spät ist. Aber natürlich hatte ich eine Spritze zum Auslösen des ES und musste nach 36h dann zur Insemination.
Bin jetzt am warten, und kann erst Ende Woche testen....

Hey Juliana
Oh Mann, hoffentlich geht das noch gut.

Ich wünsche dir ein fettes Positiv!

Gefällt mir
2. Februar 2009 um 16:16

Hallo Maus!!!!
Also, 23 mm ist denke ich sehr gut!! Mein Arzt hatte mir nur gesagt, das man den ES erst mit einer Größe von 18 mm auslösen sollte.

Hatte meine erste IUI am 28.01. und heute ist echt ein komischer Tag... mir ist total schwindelig, ab und an etwas übel und vorhin beim Einkaufen hätte ich so los heulen können. Jetzt bin ich etwas durcheinander weil ich auf der einen Seite hoffe, das es endlich geklappt hat, auf der anderen Seite weiß ich nicht ob es vielleicht auch von den Hormontabletten kommen könnte, die ich zur Zeit einnehmen soll (wobei ich diese vaginal einnehmen muss um keine bzw. wenig Nebenwirkungen zu haben)

Viel Ruhe ist immer gut hatte mein FA mir auch empfohlen!! Kann auf jeden Fall nicht schaden!!

Wünsche dir viel Glück und drück dir die Daumen!!

Liebe Grüße

Ulrike

Gefällt mir
2. Februar 2009 um 16:36

Hi Ulli
Ich hoffe auf alle Fälle, dass ich bald ES habe. Sonst war die IUI gerade für die Katz!

Deine "Symptome" kenne ich. So ging es mir auch bei der 1.IUI.
Allerdings habe ich sie mir damals einfach eingebildet, so doof das jetzt auch klingen mag. Ich wollte sooo sehr schwanger sein, dass ich auf einmal alles hatte, was eine Schwangere hat.
Mir war schlecht, schwindelig, ich habe auf die kleinsten Anzeichen meines Körpers geachtet...

Bei der 3. IUI war das auch so. Da hab ich mich auch wieder total reingesteigert. Mittlerweile passiert mir das nicht mehr

Gerade eins noch: Wenn du erst am 28.01. IUI gehabt hast, ist das ja gerade mal ein paar Tage her.
Da kannst du eigentlich noch nix fühlen, weil ja nix ist. Wenn es bei dir geklappt hat, dann nistet sich es jetzt erst mal ein.
Trotzdem drücke ich dir die Daumen!

1 LikesGefällt mir
4. Februar 2009 um 14:47

Hallo maus - hab auch meine 5.IUI
Hallo !
Bei mir wurde auch am Dienstag den 02.02. meine fünfte IUI gemacht !!!
Vorher am Montag hatte ich noch zwei schöne fette Folis von je 16 mm und
deshalb sollte ich auch am Montag Abend den ES auslösen ! Am Dienstag
Morgen wurde dann bei mir die Insemination gemacht und eigentlich hätte ich
die Spritze gar nicht mehr machen brauchen , weil mein ES auch so von alleine
gekommen wäre !
Ich habe aber vorher mit Clomifen stimmuliert - ich hab aber auch keine Angst vor Zwillis ,
wenn sich denn überhaupt beide einnisten ?!

Wir können uns also beide die Daumen drücken !!!!!

LG nicky

Gefällt mir
4. Februar 2009 um 18:25

Hey Nicky,
na dann können wir wieder zusammen hibbeln.

Heute war bei mir der letzte Tag. Ich habe zum Doc gemeint: "Ciao, bis zum nächsten Mal"
Er meinte dann: "Ja, aber dann mit Kind!!"
...
Schauen wir mal

Gefällt mir
4. Februar 2009 um 18:57

Genau .....
Dann Hibbeln wir mal !!!
Mein Doc meinte auch , dass es doch diesmal schnaggeln muss !!!
Ich bin da auch noch leicht skeptisch , weil wir es doch schon so oft mit
IUI`s versucht haben ...naja , Du kennst das Spiel ja !!

Mein Bauch ist seit heute so dolle aufgebläht , ich fühle mich wie ein
Ballon ...
Und wie gehts Dir dabei - ich hoffe doch gut ??
Am kommenden Samstag soll ich mir nochmal eine Predalon Spritze
setzen , damit alles gut unterstützt wird ! Aber wenn mein bauch dann
noch mehr zunimmt - platz ich glaube ich

Schön dass es hier noch welche gibt , die auch mehrer IUI`s
versuchen !!! Und ich dachte immer , ich wäre hier die Einzige , die nicht nur 3. IUI - Versuche
macht ! Wie viele Versuche habt Ihr denn von der KK genehmigt bekommen ??
Wir haben insgesamt 8.Versuche erlaubt bekommen , aber unser Doc hat uns nur zu 6. geraten !
Aber wir möchten schon alle 8 machen , wenn überhaupt nötig ! Mal abwarten ...vielleicht hats
ja doch bald bei uns geschnaggelt !

Wünsche Dir noch einen netten Abend !!!

LG Nicky

Gefällt mir
5. Februar 2009 um 17:45

Hey Nicky
Also wir haben gar nix genehmigt bekommen und aber auch nichts beantragt. Wir sind nicht verheiratet, deshalb sind wir Selbstzahler.

Also ich nehme ja keine Hormone/Medis, aber ich hoffe, dass es auch ohne klappt.
Allerdings nehme ich diesen Monat so homöopathische Mittel, die ein bisschen helfen sollen.
Ich glaub zwar nicht dran, aber probieren kann man es ja mal

Also ich hab mir gesagt, dass ich so 9-12 IUI's machen will. Wenn es dann nicht geklappt hat, weiß ich auch nicht weiter
Ich habe aber Hoffnung, dass es diesmal hinhaut.
Ich habe den Eisprung sehr gut erwischt, bei 2 IUI's war es nicht so. Genauer gesagt, bei den ersten beiden IUI's bin ich viel zu spät zum Arzt. Und der hat dann einfach gemeint: "Wer nicht versucht, der nicht gewinnt" oder so. Eigentlich war es rausgeschmissenes Geld. (Ich war einmal am ZT19 und einmal am ZT16 da.)
Mein ES ist normal am 13. oder 14. ZT.... also von daher...

Egal. Ich will jetzt einfach, dass es geklappt hat und fertig

Ich soll mir keine Hoffnungen machen, sagt mein Freund, aber wenn ich mir keine Hoffnungen mache, bin ich doch total negativ eingestellt und so kann das doch gar nix werden!

Ich hoffe für uns beide ein dickes, fettes Positiv

lg
Maus

Gefällt mir
14. Februar 2009 um 15:35

Hi Nicky,
Na, alles klar?
Wie schaut's bei dir aus? Wie fühlst du dich?
Ich bin total hibbelig.
Mitte nächste Woche habe ich NMT. Und du?

Heute habe ich mir in der Apotheke Orthomol natal gekauft. Für 55 !!
Sind Vitamine, Folsäure usw. drin. Und das reicht aber gerade mal für 30 Tage!

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers