Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / 5 fehlgeburten

5 fehlgeburten

18. Februar 2011 um 19:40

Hallo an alle

Nach meiner 5 fehlgeburt im Oktober in Folge wurde bei mir eine Biopsie der Gebärmutterschleimhaut vorgenommen und man hat einen viel zu hohen Anteil an natürlichen Killerzellen gefunden,sogenannte CD57.Nun muss ich füe 8 Wochen Cortison nehmen um die weg zu kriegen da sie den Embryo angreifen und das womöglich der Grund für mein Aborte waren.
Wollte fragen ob auch schon jemand Erfahrung damit gemacht hat?Hat es genützt?
Wie ist es mit den Nebenwirkungen von denen habe ich am meisten Angst.
Nachdem bis jetzt alle Befunde unauffällig waren Genetik etc.wurde endlich etwas gefunden wo vermutlich der Grund für die FG waren und trotzdem bin ich sehr zurückhaltend.Vermutlich aus Angst dass es wieder schief geht.
Wäre sehr froh um Rückantwort und danke allen die sich die Mühe machen.
Ganz liebe Grüsse
Shke

Mehr lesen

5. März 2011 um 0:46

5 fehlgeburt
Hallo.... Ich bin sehr sehr traurig , ich bin schwanger mit 8 ssw am montag war alles ok herzschlag und alles gut eingetragen in mutterpass und gestern ich hab schtich im bauch gehabt und ich war beim FA und kein herzschlag mehr , jetzt habe meine tote kind immer noch im bauch morgen um 10 machen die susschabung ich bin sm heulen dass ist meine 5 FG.
1 FG 2007 mit 16 ssw
2 FG 2008 mit 15 ssw
3 FG 2009 mit 7 ssw
4 FG 2010 mit 9 ssw
5 FG 2011 mit. 8 ssw

Und wir wsr beim homangenetig ,. Wir haben nix ,mein mann und ich oben bis unten wir untersucht sie haben bis jetzt nichts gefunden sie sagen habt ihr nicht nur die dchicksal ... Gott will einfach nich ..... Oh gott bitte hilf mir

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. März 2011 um 13:27

5 Fehlgeburten, auch ich...
Ich verstehe dich sehr gut, hatte nach einer Spontanschwangerschaft (vor 8 jahren) ohne jegliche Komplikationen in den folgenden Jahren 5 Fehlgeburten alle zw. 7-13 SSW. Ich hatte tatsächlich zwei Probleme, zum einen wurde ich nicht schwanger und wenn ich es wurde, so verlor ich diese gleich wieder.Ich hatte etliche Untersuchungen( Blut, Bauchspeigelung etc) . Nie kam etwas dabei heraus. Nun bin ich in der 16SSW und hoffe dass es diesesmal gut kommt. Ich bin eigentlich trotz meiner Vorgeschichte sehr entspannt, da ich eigentlich immer schon die Einstellung hatte, dass die Natur das schon richtig regelt und erwzingen kann man ja e nichts. Darum bin ich sehr zuversichtlich, dass es bei dir auch gut kommt. Alles Gute
Flore 336

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. September 2011 um 19:18

Frage zum cortison in der ss
Hallo Shke,
nach meiner 4.fehlgeburt bin ich gerade auf dein posting gestossen. Da bei mir auch alle Untersuchungen bisher unaufällig waren, sagen mir die ärzte auch nur...abwarten und weiterprobieren. in einem anderen Forum habe ich jetzt auch von Killerzellen gehört und klang irgendwie nach meiner Geschichte...hab dann wieder Hoffnung geschöpft und mich auf die Suche gemacht.

Dein posting war vom Februar, also gute chancen dass du schon eine glückliche Schwangere so um die 20 ssw bist
Wenn du noch in diesem forum bist, wäre schön zu hören, dass das cortison den gewünschten Erfolg gebracht hat.

Ganz liebe Grüsse und vielen Dank im vorraus
cora

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper