Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / 5 Fehlgeburten

5 Fehlgeburten

13. April 2007 um 10:07

Hallo,
ich bin neu hier und lese schon länger still Eure Berichte...
Ich hatte am Di meine 5 Fehlgeburt (9 SSW) Seit 4 Jahren probieren wir unser Wunschkind zu bekommen - bislang leider ohne Erfolg. Es wurden sämtliche Test gemacht, es ist jedoch alles in Ordnung. Wir haben die Immuntherapie letztes Jahr hinter uns gebracht...ich habe in der letzten SSW Heparin gespritzt, usw. Alles jedoch ohne Erfolg...ich bin ziemlich frustriert gebe die Hoffung jedoch nicht auf.
Hat Jemand ähnliche Erfahrungen gemacht?

Mehr lesen

13. April 2007 um 10:46

Hallo
Also erstmal will ich dich mal ganz feste drücken, das tut mir wirklich sehr leid für dich. Ich selber habe auch vor kurzem eine Fehlgeburt in der 9. SSW hinter mir. Zum Glück meine erste, ich kann nur ahnen, wie du dich fühlst. Meine Mutter hatte 7 Fehlgeburten, beim 8. Mal hat's dann tatsächlich geklappt und ich war da. Als kopf hoch, bei dir wird es sicher auch bald einen gesunden Wonneproppen geben.
lg und viel glück

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. April 2007 um 11:53
In Antwort auf nia_12459967

Hallo
Also erstmal will ich dich mal ganz feste drücken, das tut mir wirklich sehr leid für dich. Ich selber habe auch vor kurzem eine Fehlgeburt in der 9. SSW hinter mir. Zum Glück meine erste, ich kann nur ahnen, wie du dich fühlst. Meine Mutter hatte 7 Fehlgeburten, beim 8. Mal hat's dann tatsächlich geklappt und ich war da. Als kopf hoch, bei dir wird es sicher auch bald einen gesunden Wonneproppen geben.
lg und viel glück

Hallo littledevil
Vielen Dank für Deine tröstenden Worte...dass macht mir Mut. Egal ob eine ohne mehrere Fehlgeburten-es ist ein Alptraum. Die erste Fehlgeburt war am schlimmsten- (wenn man das so schreiben darf) ich meine voller Erwartungen, man denkt an Nichts schlimmes und dann der große Schock. Ich kann nicht sagen das man sich daran gewöhnt...immer wieder diese Hoffnungen und die Angst während der SSW.Hattest Du eine Ausschabung? Bei mir musste laut Arzt eine vorgenommen werden, es wäre zu "groß" und von alleine nicht weggegangen. Ich stehe dem etwas skeptisch gegenüber. Meine dritte AS...hoffe das die Gebärmutter noch ein wenig mitmacht...Sei ganz lieb gedrückt!!! Wir geben nicht auf...habe gleich nen Termin zur Nachuntersuchung bin gespannt ob das Ergebnis des Labors schon da ist. LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram