Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / 5+5 und nur ein winziger Fleck

5+5 und nur ein winziger Fleck

9. Dezember 2009 um 15:13

Hallo,

ich bin neu hier und im Moment völlig verwirrt. Habe am 29.11. Blutungen bekommen. Pünktlich zur eigentlichen Periode aber untypisch wenig und ohne Periodenschmerz. Das kam mir komisch vor, aber ich habe mir nicht wirklich was dabei gedacht. Es "tröpfelte" dann die ganze Woche ein wenig vor sich hin. Freitags bin ich dann zu meinem FA. Er meinte es wäre alles normal und auch der US hätte nichts ergeben. Ich solle mir keine Sorgen machen... hinge wohl mit Streß zusammen.
Ich hatte aber ein komisches Gefühl im Bauch und hab mir gleich im Anschluss einen SS-Test (Clearblue-digital) besorgt. Samstag morgen hab ich diesen dann gleich gemacht - Ergebnis "schwanger 1-2". Nachdem der erste Schock verflogen war (geplant war das nicht-es hieß eigentlich ich kann auf dem natürlichen WEge nicht schwanger werden) hab ich mich doch gefreut. Dann wieder leichte Blutungen. Sonntag dann ins KH. Auf dem US war nichts zu sehen, HCG lag bei 96,2, die Ärztin meinte ich müsste 5.5 sein (ich persönlich denke es müsste weniger sein, da ich früher schon einen verschobenen Zyklus, d.h. meinen ES erst kurz vor der Periode hatte).
Tagsdrauf wieder zu meinem FA. Der hat sehr gereizt reagiert und gefragt weshalb ich ins KH gegangen wäre. "Sie sind nicht schwanger und wennüberhaupt, dann ist's ne Eileiterschwangerschaft" und ließ mich stehen.
Am Boden zerstört habe ich mich innerlich fast zerrissen. Dienstag hab ich mir dann eine andre FA gesucht und sie meinte erst mal ruhig Blut. Auf dem US war aber nur ein winziger ovaler schwarzer Punkt (ca 3mm) in der GM zu sehen und minimal freie Flüssigkeit im Bauchraum. Sie meinte, das sähe grundsätzlich gar nicht schlecht aus, aber sie könnte auch nicht sicher sagen ob die SS intakt ist. Soll nächste Woche nochmal hin.

Kann mir jemand Mut machen? Lt. meiner Berechnung wäre ich jetzt 5+6. Ich habe furchtbare Angst, dass es sich doch um eine EileiterSS handelt o.ä.

Mehr lesen

9. Dezember 2009 um 15:19


so ein blöder Arzt!

Beruhige dich erstmal!
Es ist vollkommen NORMAL das man bei so einer frühen Schwangerschaft noch nicht viel bzw. nur die Fruchthülle sieht!
wenn es eine Eileiterschwangerschaft wäre, dann könnte man bestimmt gar nix in der Gebährmutter erkennen!

Ich war auch bei 4+6 beim FA und da war ein 4mm großer runder Kreis ich bin das nächste mal bei 7+7 bestellt...!

Dann wird man bei deinem nächsten FA besuch viel mehr erkennen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Dezember 2009 um 15:38
In Antwort auf steffi0410


so ein blöder Arzt!

Beruhige dich erstmal!
Es ist vollkommen NORMAL das man bei so einer frühen Schwangerschaft noch nicht viel bzw. nur die Fruchthülle sieht!
wenn es eine Eileiterschwangerschaft wäre, dann könnte man bestimmt gar nix in der Gebährmutter erkennen!

Ich war auch bei 4+6 beim FA und da war ein 4mm großer runder Kreis ich bin das nächste mal bei 7+7 bestellt...!

Dann wird man bei deinem nächsten FA besuch viel mehr erkennen

Ich hoffe...
Hi Steffi,

danke für Deine Antwort. Ich versuche erst einmal ganz fest dran zu glauben, dass alles gut geht. Hatte so lange (2 Jahre) versucht mit ärztl. Unterstützung versucht schwanger zu werden und jetzt einfach so ??? Es wäre zu schön...:

Eins steht fest, wenn das Krümelchen, dass zu sehen war sich weiter entwickelt und zu dem wird, was ich mir wünsche, dann kann dieser Arzt mit meiner Beschwerde bei der Ärztekammer rechnen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Dezember 2009 um 15:44
In Antwort auf hope2196

Ich hoffe...
Hi Steffi,

danke für Deine Antwort. Ich versuche erst einmal ganz fest dran zu glauben, dass alles gut geht. Hatte so lange (2 Jahre) versucht mit ärztl. Unterstützung versucht schwanger zu werden und jetzt einfach so ??? Es wäre zu schön...:

Eins steht fest, wenn das Krümelchen, dass zu sehen war sich weiter entwickelt und zu dem wird, was ich mir wünsche, dann kann dieser Arzt mit meiner Beschwerde bei der Ärztekammer rechnen.


also das war ja das allerletzte...

aber leider sind manche ärzte so! weiss net ob die was vertuschen wollen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Dezember 2009 um 15:51
In Antwort auf steffi0410


also das war ja das allerletzte...

aber leider sind manche ärzte so! weiss net ob die was vertuschen wollen...

...
Ich glaube er war vor allem sauer, weil ich in die Uni-Klinik gefahren war anstatt in das KH in dem er Belegbetten hat. Ach was weiß ich... er war auf jeden Fall sehr ungehalten und alles möchte ich hier nicht wiedergeben

Ich bete jetzt einfach nur noch, dass alles gut wird

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Dezember 2009 um 16:34

Und die Blutungen?
Danke auch Dir Kleinerengel...
ich versuche wirklich alles relaxt zu sehen aber ich ertappe micht doch selbst immer wieder dabei wie die Gedanken in meinen Bauch wandern.
Und der nächste Termin ist erst nächste Woche Mittwoch!

Aber ihr macht mir Mut!!! Danke dafür!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Dezember 2009 um 16:44


Danke, das dachte ich mir auch! Aber eigentlich sollte man seinem Arzt doch vertrauen können, oder?

Habe die letzten Tage lange mit mir gehadert mich hier anzumelden, weil ich eigentlich kein Typ für Foren bin, aber ich bin froh, den Schritt gegangen zu sein. Ausser meinem Mann weiß es niemand und das soll auch so bleiben, bis die kritische Zeit vorrüber ist. Es macht mir doch Mut was ich hier so lese und ich glaube eine positive Einstellung kann auch so einiges bewirken.

Ich wünsche Euch allen einen schönen Abend

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Dezember 2009 um 16:48


Du zauberst mir gerade ein Lächeln ins Gesicht Deine letzten Zeilen... oh Gott.... geht das echt so weiter??? .... dachte eigentlich, dass SS eine schöne entspannte Zeit sei.... ich muss jetzt echt lachen....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Dezember 2009 um 18:03


Ich werde Deine Worte beherzigen... ich bin kein Freund von Panikmache im Internet. Aber die Tatsache, dass so gar niemand da war zum reden (weil's ja eben noch niemand weiß) hat mich schier wahnsinnig gemacht. Jetzt geht's mir bedeutend besser und ich genieße mal einen ziemlich entspannten abend.
Den selbigen wünsche ich Dir auch!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Dezember 2009 um 9:15
In Antwort auf hope2196

...
Ich glaube er war vor allem sauer, weil ich in die Uni-Klinik gefahren war anstatt in das KH in dem er Belegbetten hat. Ach was weiß ich... er war auf jeden Fall sehr ungehalten und alles möchte ich hier nicht wiedergeben

Ich bete jetzt einfach nur noch, dass alles gut wird


Guten Morgen allen da draußen...

hatte einen wunderbar entspannten Abend und zum ersten mal seit Tagen haben meine Sorgen sich etwas zurück gehalten. Heute morgen fühlt es sich an als hätte ich eine Boule-Kugel im Bauch, Höhe GM, sitzen, es zwickt und zwackt, mal rechts mal links mal in der Mitte, ging das hier sonst noch jemandem so?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Dezember 2009 um 9:47

Hallo Hope,
ich kann Dich sehr gut verstehen...war auch eben beim ersten US und es war nur eine noch ziemlich kleine Fruchthöhle von 6,5mm zu sehen...rechnerisch müßte ich heute 5+4 sein; soll nächsten Donnerstag erneut zum US. Mein Fa hat mir gesagt, ich sein zwar definitiv schwanger, aber über die "Qualität" der SSW könnte er noch nichts sagen....ich bin seitdem genauso aufgelöst wie Du. Ich habe fast zwar Jahre für unser Wunschkind gekämpft und wünsche mir auch so sehr, dass alles gut geht! Aber es schadet nur, wenn wir uns verrückt machen...wir müssen positiv denken!

Wünsche Dir ( uns allen hier ) eine schöne, entspannte Kugelzeit!

LG
Gaby

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Dezember 2009 um 10:04
In Antwort auf anne_12164387

Hallo Hope,
ich kann Dich sehr gut verstehen...war auch eben beim ersten US und es war nur eine noch ziemlich kleine Fruchthöhle von 6,5mm zu sehen...rechnerisch müßte ich heute 5+4 sein; soll nächsten Donnerstag erneut zum US. Mein Fa hat mir gesagt, ich sein zwar definitiv schwanger, aber über die "Qualität" der SSW könnte er noch nichts sagen....ich bin seitdem genauso aufgelöst wie Du. Ich habe fast zwar Jahre für unser Wunschkind gekämpft und wünsche mir auch so sehr, dass alles gut geht! Aber es schadet nur, wenn wir uns verrückt machen...wir müssen positiv denken!

Wünsche Dir ( uns allen hier ) eine schöne, entspannte Kugelzeit!

LG
Gaby

Wird schon
Hey Gaby,

ja es bringt wirklich überhaupt nichts sich verrückt zu machen. Ich versuche so wenig wie möglich daran zu denken, was alles schief gehen könnte.

In einer Stunde soll ich meine Ärztin anrufen und wegen der neuen Blutergebnisse nachfragen... dann weiß ich wieder ein bissel mehr. Aber bis nächste Woche Mittwoch warten bis der nächste US Termin ist... unvorstellbar wie lange die Tage werden können!

Gaby, wir schaffen das!!!

LG
Hope

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Dezember 2009 um 10:58

Dieses Warten...
Habe gerade mit meiner FÄ telefoniert. Der Bluttest (Blutentnahme am Dienstag morgen um 9 Uhr) ergab einen HCG-Wert von 135, Sonntag nachmittag (also 1,5 Tage vorher) war er 96,2.

Sie meinte, das wäre soweit ok, aber noch wäre ja nicht klar wo die SS sitzt. Auf dem US war ein 3mm großer schwarzer Fleck zu sehen, das müsse aber nicht unbedingt die Fruchthöle gewesen sein. Lt. Blutergebnisse wären wir alse erst bei 4+? gewesen... möglich, weil sich mein Zyklus früher teilweise schon massiv verschoben hatte.

Der nächste US ist also am Mittwoch... dieses Warten macht mich irre... jetzt heißt es Ablenkung!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Dezember 2009 um 12:47


Ich werd noch verrückt. Noch bis Mittwoch vormittag warten. Die Ärztin meinte zu den Blutwerten, es sähe ganz gut aus, aber es sei ja immernoch nicht geklärt ob die SS intakt ist oder nicht bzw. ob sich mein Krümel an der richtigen Stelle eingenistet hat oder nicht... Was soll der schwarze Fleck auf dem US denn sonst gewesen sein... ja er war wirklich winzig, aber er war da (sie hat das Bild ja in meiner Akte).

Seit tagen schlafe ich nicht mehr und wenn, dann träume ich ziemlich schlecht.

Am Mittwoch ist erst der nächst US bis dahin werd ich mich gedulden müssen, weiß aber nicht wie ich das schaffen soll. Mache mir solche Sorgen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Dezember 2009 um 13:21
In Antwort auf hope2196


Ich werd noch verrückt. Noch bis Mittwoch vormittag warten. Die Ärztin meinte zu den Blutwerten, es sähe ganz gut aus, aber es sei ja immernoch nicht geklärt ob die SS intakt ist oder nicht bzw. ob sich mein Krümel an der richtigen Stelle eingenistet hat oder nicht... Was soll der schwarze Fleck auf dem US denn sonst gewesen sein... ja er war wirklich winzig, aber er war da (sie hat das Bild ja in meiner Akte).

Seit tagen schlafe ich nicht mehr und wenn, dann träume ich ziemlich schlecht.

Am Mittwoch ist erst der nächst US bis dahin werd ich mich gedulden müssen, weiß aber nicht wie ich das schaffen soll. Mache mir solche Sorgen


Hey,
bei mir war beim ersten ultraschall NIX zu sehen, und der doc meinte chance sei 50/50 auf eine intakte SS, mich hat das auch bekloppt gemacht. eine woche später war alles supi! (woche 7 oder so bei mir erst)...
ich drücke dir ganz doll die daumen!!! Lass den kopf
nicht hängen , ruck zuck ist mittwoch!
und wenn etwas nicht i.O. ist h at die natur dass nunmal so eingerichtet, dass es sich nicht weiter entwickelt
Aber vielleicht ist auch alles einfach ganz normal und bestätigt sich mittwoch, vielleicht aber auch noch ne woche später!
Wie gesagt, der zyklus, eisprung etc. ist ja alles bei jedem unterschiedlich!!!!
Ganz doll daumendrück
Lucy (16+1)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Dezember 2009 um 14:13
In Antwort auf lucina_12692086


Hey,
bei mir war beim ersten ultraschall NIX zu sehen, und der doc meinte chance sei 50/50 auf eine intakte SS, mich hat das auch bekloppt gemacht. eine woche später war alles supi! (woche 7 oder so bei mir erst)...
ich drücke dir ganz doll die daumen!!! Lass den kopf
nicht hängen , ruck zuck ist mittwoch!
und wenn etwas nicht i.O. ist h at die natur dass nunmal so eingerichtet, dass es sich nicht weiter entwickelt
Aber vielleicht ist auch alles einfach ganz normal und bestätigt sich mittwoch, vielleicht aber auch noch ne woche später!
Wie gesagt, der zyklus, eisprung etc. ist ja alles bei jedem unterschiedlich!!!!
Ganz doll daumendrück
Lucy (16+1)


Ich weiß, wenn's nicht sein soll, soll's nicht sein Das Wissen und es dann aber auch einfach so zu akzeptieren sind aber doch zwei paar Schuhe. Aber egal wie... es geht immer weiter!

Bete troztdem Tag und Nacht, dass alles gut wird!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Dezember 2009 um 14:24

Daumen drück
Oh man...da hattest Du aber einen ziemlich b... FA.
Sei froh das man bei Dir überhaupt etwas sieht...
Ich habe den selben Test mit dem selben Ergebnis gehabt und komme gerade vom FA (s. meinen Beitrag im Forum).
Das einzige was uns bleibt ist Positiv denken
Ich drück Dir alle Daumen
LG Sternchen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Dezember 2009 um 22:03


Danke Ihr Süßen,

ihr macht mir echt Mut!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Dezember 2009 um 9:43


Komme gerade von meiner Ärztin und wir sind immernoch keinen Schritt weiter . Sie meinte, lt. HCG-Werte wäre ich nicht so weit wie das KH ursprünglich vermutet hatte. Sie meinte ich wäre wohl frühestens Ende 5. Woche und da wäre es normal, dass man noch "nichts" bzw. nur ganz wenig sieht... das Pünktchen von letzter Woche ist noch zu sehen und hat sich auch minimal verändert. Sie konnte aber nicht sagen ob's ne Fruchthöle ist oder nicht (sie meinte, es könnte auch "Restblut" sein)
"Sie sind definitiv Schwanger, aber ob die SS intakt ist kann man noch nicht sagen"
Heute musste ich wieder Blut abgeben und Freitag bekomme ich den neuen HCG-Wert... Montag dann der nächste US

Diese Warterei macht mich irre. Bei allem negativen was sie heute gesagt hat, hat mich aber eins optimistisch gestimmt.... zum Abschied meinte sie... "Vielleicht haben wir Glück und können Montag einen Mutterpass ausstellen". Das lässt mich etwas hoffen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper