Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / 5+3SSW, keine Herztöne, Arzt verwirrt mich

5+3SSW, keine Herztöne, Arzt verwirrt mich

21. Juli 2006 um 14:04 Letzte Antwort: 28. November 2011 um 0:02

Hallo Ihr Lieben,
ich bin ganz neu hier und brauche mal Euren Rat.
Ich bin wirklich sehr verwirrt. Mein Arzt hat heute bei mir vag. Ultraschall gemacht. Ich bin ca. in der 5 Schwangerschaftswoche (+ca. 2-3 Tage)
Heute hat er auf dem Ultraschall die Fruchthülle und einen Dottersack gesehen. Allerdings konnte man keine Herzaktivitäten sehen. Woraufhin er meinte, dass es zwar noch sehr früh ist, aber ich unbedingt nä. Wo Freitag wiederkommen sollte um zu sehen, ob dieses Mal dann Herztaktivitäten zu sehen sind. Daraufhin erklärte er mir schon, dass es auch mal zu Fehlanlagen kommen könnte. etc etc.
Im Internet habe ich aber gerade auf sämtlichen Seiten gelesen, dass man Herzaktivitäten erst frühestens ab der 6. Woche sehen könnte und ich frage mich, warum mein Arzt mit jetzt so verrückt macht, denn sonst ist wirklich alles super. Die Werte sind spitze, mir geht es gut...etc. dazu sei gesagt, ich bin 25 und es ist meine erste Schwangerschaft.
Ich ärgere mich gerade wirklich sehr über meinen Arzt, dass er mir zwar auf der einen Seite sagt, ich solle mir keine Sorgen machen, aber auf der anderen Seite sagt, dass das auch ein schlechtes Zeichen sein könnte...
Was sagt Ihr dazu? soll ich mir jetzt Gedanken machen? Immerhin muss ich eine Woche jetzt abwarten, und vor allem, was ist, wenn dann nächsten Freitag auch wieder keine Herzaktivitäten sichtbar sind? Ich bin dankbar für jede Antwort.
LG Ria

Mehr lesen

21. Juli 2006 um 15:05

Mach dir nicht all zu viele Gedanken
Hallo Ria

Also erstens mit 5+3 bist du bereits in der 6. SSW. Das wäre somit schon korrekt. Aber ob man auf dem Ultraschal in der 6. SSW bereits was sehen kann vom Herzchen ist die andere Frage. Da kann dir jemand anderes vieleicht noch besser auskunft geben. Als ich meinen ersten US hatte war ich anfangs 8. SSW. Da konnte man das Herzchen pochern sehen. Muste aber auch danach fragen und sie musste das Bild dafür nochmals vergrössern. Denn da hat man auch nur einen weissen, länglichen Punkt und den Dottersack gesehen.

Nächsten Freitag ist du ja dann schon bei 6+3, also 7. SSW. Da wird man vieleicht schon mehr sehen können. Zumindest den weissen Punkt. Zudem kommt es halt auch darauf an, was dein Arzt für ein US gerät hat. Die sind nicht alle gleich gut.

Mein Rat: Keine Sorgen machen und wenn nächsten Freitag immer noch nichts positives von deinem Arzt kommt, kannst du ja noch eine zweite Meinung einholen. Das schadet nie!

Drücke dir die Daumen, dass alles gut kommt.

Liebe Grüsse
Schnulli80 (8+4)

Gefällt mir
21. Juli 2006 um 21:34

Keine Sorge
Ich denke auch, dass kein Herzschlag zu sehen war kann ganz unterschiedliche Gruende haben. Es ist durchaus normal das ein US Geraet das so frueh nicht ausmachen kann. Vielleicht bist Du ja auch noch nicht so weit in der Schwangerschaft, wie Du ausgrechnet hast. Die Reaktion von Deinem Arzt ist nicht toll, aber die behandeln so viele Frauen jeden Tag, die sind es auch gewoehnt, dass mal was schief geht. Mach Dir jetzt erstmal bis zum naechsten US keinen Stress, ist ja nicht gut fuer den Koerper. Kannst ja eh nur abwarten, leider.
Lass uns wissen, dass alles gut ist.
Lg Sandra

Gefällt mir
21. Juli 2006 um 23:48

Alsoooo
das leigt immer an dem US Gerät des Docs . Manche haben ganz moderne ,da kann man so etwas schon früh erkennen . Ist aber eher die Ausnahme . Die meisten Praxen verfügen über die "normalen " und da können Herzaktivitäten erst sicher ab der 8.ten Woche nachgewiesen werden . Es gibt Mädels bei denen sieht man es schon früher ,aber mein schlaues Büchlein sagt ,sicher erst ab der 8.ten Woche . Da hast Du ja auch noch eine ganze menge Zeit ... Also keine Sorgen , bei mir war es auch erst in der 8.ten Woche zu sehen . Es gibt auch Ärzte ,die weisen einen schon mal auf alle Eventualitäten hin , so rein vorsorglich!

Gefällt mir
22. Juli 2006 um 11:46
In Antwort auf leeann_12731516

Mach dir nicht all zu viele Gedanken
Hallo Ria

Also erstens mit 5+3 bist du bereits in der 6. SSW. Das wäre somit schon korrekt. Aber ob man auf dem Ultraschal in der 6. SSW bereits was sehen kann vom Herzchen ist die andere Frage. Da kann dir jemand anderes vieleicht noch besser auskunft geben. Als ich meinen ersten US hatte war ich anfangs 8. SSW. Da konnte man das Herzchen pochern sehen. Muste aber auch danach fragen und sie musste das Bild dafür nochmals vergrössern. Denn da hat man auch nur einen weissen, länglichen Punkt und den Dottersack gesehen.

Nächsten Freitag ist du ja dann schon bei 6+3, also 7. SSW. Da wird man vieleicht schon mehr sehen können. Zumindest den weissen Punkt. Zudem kommt es halt auch darauf an, was dein Arzt für ein US gerät hat. Die sind nicht alle gleich gut.

Mein Rat: Keine Sorgen machen und wenn nächsten Freitag immer noch nichts positives von deinem Arzt kommt, kannst du ja noch eine zweite Meinung einholen. Das schadet nie!

Drücke dir die Daumen, dass alles gut kommt.

Liebe Grüsse
Schnulli80 (8+4)

Ich nochmal ;o)
Hallo Ihr Lieben,
schonmal vielen Dank für Eure lieben und beruhigenden Antworten.
Ich denke auch, der Arzt hat sich sehr missverständlich und vor allem sehr schlecht ausgedrückt. Wäre etwas "akut" gewesen, hätte er sicherlich nicht gesagt, ich solle in zwei Wochen wiederkommen. (Gehe aber schon nä. Wo weil danach Urlaub ;o))
Ich werde aber dennoch den Arzt wechseln. Jemand, der mir wegen so einer Sache jetzt schon Angst macht... wie soll das dann erst später werden? Nein, das tue ich mir nicht an.
Ich habe gestern auch nochmal Rücksprache mit meiner Mama und ein paar Freundinnen(mit Baby-Erfahrung) gehalten und alle meinten zu mir, dass ich mir keine Sorgen machen solle und das eigentlich ganz normal ist, dass man so früh noch nichts sieht. Ich weiß auch nicht, warum ich in so kurzen Abständen von Feststellung der Schwangerschaft (vor einer Woche) bis jetzt, überhaupt schon wieder zum US musste...!
Der Arzt meinte schon damals (da war ich gerade mal 3 Tage "drüber") er könne noch keine Herzaktivitäten sehen... Ich finde das ein bißchen merkwürdig, schließlich war es zu dem Zeitpunkt erst ein Zellhaufen...!!!

Ich habe außerdem auch noch einmal in meinem schlauen Büchlein nachgeschaut und dort steht auch: Eventuell ist das Herz schon zu sehen. Eventuell heißt aber nicht, dass es überhaupt so sein muss. Ich denke übrigens auch, dass ich noch nicht so weit bin, ich finde die Zählweise auch merkwürdig, denn wenn ich ab Tag der Empfängnis zählen würde, dann wäre ich jetzt in der 4. Woche, nicht in der 6.(???)

Wie dem auch sei, auch wenn nächste Woche noch nichts zu sehen ist (7. Woche lt off. Zählung) dann mache ich mir trotzdem keine Gedanken. Wirklich sicher kann man das , wie Ihr ja auch sagtet, eh erst in der 8.-9. Woche sehen.
Von daher: Ich melde mich auf jeden Fall wenn es etwas neues gibt.
LG Ria

Gefällt mir
22. Juli 2006 um 19:29

Mein Arzt verwirrt mich auch
Hallo Ria
Als ich vor 2 Wochen bei meiner Ärztin war (5+4SSW) waren auch noch keine Herztöne da. Mein nächster Termin ist in 2 Tagen und ich habe total angst das irgendetwas ist. Meine FA ist aber auch nie sonderlich aufbauent, hatte mir schon vor der Schwangerschat überlegt zu wechseln. Aber eigentlich bin ich überzeugzt, dass diesmal alles gut geht.
Also immer positiv denken!
Liebe Grüße

Gefällt mir
23. Juli 2006 um 8:51
In Antwort auf iloise_12040486

Ich nochmal ;o)
Hallo Ihr Lieben,
schonmal vielen Dank für Eure lieben und beruhigenden Antworten.
Ich denke auch, der Arzt hat sich sehr missverständlich und vor allem sehr schlecht ausgedrückt. Wäre etwas "akut" gewesen, hätte er sicherlich nicht gesagt, ich solle in zwei Wochen wiederkommen. (Gehe aber schon nä. Wo weil danach Urlaub ;o))
Ich werde aber dennoch den Arzt wechseln. Jemand, der mir wegen so einer Sache jetzt schon Angst macht... wie soll das dann erst später werden? Nein, das tue ich mir nicht an.
Ich habe gestern auch nochmal Rücksprache mit meiner Mama und ein paar Freundinnen(mit Baby-Erfahrung) gehalten und alle meinten zu mir, dass ich mir keine Sorgen machen solle und das eigentlich ganz normal ist, dass man so früh noch nichts sieht. Ich weiß auch nicht, warum ich in so kurzen Abständen von Feststellung der Schwangerschaft (vor einer Woche) bis jetzt, überhaupt schon wieder zum US musste...!
Der Arzt meinte schon damals (da war ich gerade mal 3 Tage "drüber") er könne noch keine Herzaktivitäten sehen... Ich finde das ein bißchen merkwürdig, schließlich war es zu dem Zeitpunkt erst ein Zellhaufen...!!!

Ich habe außerdem auch noch einmal in meinem schlauen Büchlein nachgeschaut und dort steht auch: Eventuell ist das Herz schon zu sehen. Eventuell heißt aber nicht, dass es überhaupt so sein muss. Ich denke übrigens auch, dass ich noch nicht so weit bin, ich finde die Zählweise auch merkwürdig, denn wenn ich ab Tag der Empfängnis zählen würde, dann wäre ich jetzt in der 4. Woche, nicht in der 6.(???)

Wie dem auch sei, auch wenn nächste Woche noch nichts zu sehen ist (7. Woche lt off. Zählung) dann mache ich mir trotzdem keine Gedanken. Wirklich sicher kann man das , wie Ihr ja auch sagtet, eh erst in der 8.-9. Woche sehen.
Von daher: Ich melde mich auf jeden Fall wenn es etwas neues gibt.
LG Ria

Herzchen
Hallo Ria,

mache dir nicht solche Sorgen.Das liegt sehr an den US Geräten der Ärzte,und ist auch bei jeder Frau anders weil der ES sich immer verzögert haben kann.Bei mir hat der FA das Herzchen auch erst in der 9SSW schlagen gesehen.Von daher Positiv denken,und das kleine Wunder in dir geniessen!Alles wird gut.

LG
Julia+Baby(25SSW)

Gefällt mir
24. Juli 2006 um 15:47

Bei mir war in der 5. Woche auch noch nix...
vom kleinen Herzchen zu sehen. Meine Ärztin hat damals nur die Fruchthöhle und den kleinen - damals 3,4 mm großen Krümel gesehen - mehr nicht. Auch sie hat mir gesagt, dass noch viel passieren kann - gerade am Anfang einer Schwangerschaft - sie sagte jedoch gleichzeitig auch, dass ich mir darüber keine Gedanken machen und meine Schwangerschaft genießen solle!!!

Kann schon verstehen, dass Du beunruhigt bist. Auch für mich ist das jetzt die erste SS. Denk einfach an die tolle Zeit, die Dir jetzt bevorsteht und nicht daran, was alles passieren kann, denn meistens geht es gut!

Bei mir hat man das Herzchen ganz kräftig in der 10. Woche schlagen sehen - da war mein Krümel schon 11 mm groß. Deine Werte sind gut, mach Dir keine Gedanken...genieß die Gewissheit, dass jetzt Leben in Dir wächst!

Ganz liebe Grüße
Susi

Gefällt mir
24. Juli 2006 um 17:14

Hi bei mir auch
Hallo Ria,

heute 24.7. bin ich in der 6w+3tage. Bei mir hat man zwar heute beim FA eine Fruchthöhle gesehen, aber nix drin. Mein FA hat mich versucht zu beruhigen, aber bin auch nervös. Hab am Sonntag Termin -dann weiß ich mehr.
Scheint also eher normal zu sein.
Drücke dir die Daumen. wird schon werden. Denk zuerst positiv, trauern kannst Du, wenn es nix wird- und selbst dann muss man die Entscheidung annehmen, denn dann war chromosal etwas nicht in Ordnung. Die Natur übt. Deine erste Schwangerschaft?

LG ANKAMI1

Gefällt mir
16. August 2006 um 14:47
In Antwort auf iloise_12040486

Ich nochmal ;o)
Hallo Ihr Lieben,
schonmal vielen Dank für Eure lieben und beruhigenden Antworten.
Ich denke auch, der Arzt hat sich sehr missverständlich und vor allem sehr schlecht ausgedrückt. Wäre etwas "akut" gewesen, hätte er sicherlich nicht gesagt, ich solle in zwei Wochen wiederkommen. (Gehe aber schon nä. Wo weil danach Urlaub ;o))
Ich werde aber dennoch den Arzt wechseln. Jemand, der mir wegen so einer Sache jetzt schon Angst macht... wie soll das dann erst später werden? Nein, das tue ich mir nicht an.
Ich habe gestern auch nochmal Rücksprache mit meiner Mama und ein paar Freundinnen(mit Baby-Erfahrung) gehalten und alle meinten zu mir, dass ich mir keine Sorgen machen solle und das eigentlich ganz normal ist, dass man so früh noch nichts sieht. Ich weiß auch nicht, warum ich in so kurzen Abständen von Feststellung der Schwangerschaft (vor einer Woche) bis jetzt, überhaupt schon wieder zum US musste...!
Der Arzt meinte schon damals (da war ich gerade mal 3 Tage "drüber") er könne noch keine Herzaktivitäten sehen... Ich finde das ein bißchen merkwürdig, schließlich war es zu dem Zeitpunkt erst ein Zellhaufen...!!!

Ich habe außerdem auch noch einmal in meinem schlauen Büchlein nachgeschaut und dort steht auch: Eventuell ist das Herz schon zu sehen. Eventuell heißt aber nicht, dass es überhaupt so sein muss. Ich denke übrigens auch, dass ich noch nicht so weit bin, ich finde die Zählweise auch merkwürdig, denn wenn ich ab Tag der Empfängnis zählen würde, dann wäre ich jetzt in der 4. Woche, nicht in der 6.(???)

Wie dem auch sei, auch wenn nächste Woche noch nichts zu sehen ist (7. Woche lt off. Zählung) dann mache ich mir trotzdem keine Gedanken. Wirklich sicher kann man das , wie Ihr ja auch sagtet, eh erst in der 8.-9. Woche sehen.
Von daher: Ich melde mich auf jeden Fall wenn es etwas neues gibt.
LG Ria

Update
Hallo Ihr Lieben,
habe nach langer Wühlerei diesen Beitrag wiedergefunden.
War eine Woche später nochmal beim Arzt (ein anderer). Der hat nachgeschaut und man hat sofort das Herzchen schlagen sehen können, auch die Größe war super, also alles bestens.
Der Arzt meinte zu mir nur: "War doch klar, oder?"... Ich fand das nach den Äußerungen des anderen Arztes alles andere als klar, gut, dass ich mir nur eine Woche lang die totale Angst gemacht habe...tsss...
na, jedenfalls war danach unser Urlaub gerettet. Mittlerweile bin ich in der 10. SSW und alles ist prima.
Euch nochmal vielen Dank für Eure Antworten.
Bis bald
Ria

Gefällt mir
16. August 2006 um 14:57
In Antwort auf iloise_12040486

Update
Hallo Ihr Lieben,
habe nach langer Wühlerei diesen Beitrag wiedergefunden.
War eine Woche später nochmal beim Arzt (ein anderer). Der hat nachgeschaut und man hat sofort das Herzchen schlagen sehen können, auch die Größe war super, also alles bestens.
Der Arzt meinte zu mir nur: "War doch klar, oder?"... Ich fand das nach den Äußerungen des anderen Arztes alles andere als klar, gut, dass ich mir nur eine Woche lang die totale Angst gemacht habe...tsss...
na, jedenfalls war danach unser Urlaub gerettet. Mittlerweile bin ich in der 10. SSW und alles ist prima.
Euch nochmal vielen Dank für Eure Antworten.
Bis bald
Ria

Alles Gute
das ist schön freu mich für dich!

Gefällt mir
16. August 2006 um 17:04

Nicht verunsichern lassen!
Hallo Ria!

Ich finde es eigentlich fast schon unverantwortlich, dass dich dein FA derart verunsichert.

Bei mir wurde in der 6. SSW festgestellt, dass ich schwanger bin und da hat man auch nur eine Fruchthülle mit Dottersack gesehen. Vergangenen Montag hatte ich dann erneut eine Untersuchung und da konnte man schon deutlich einen Herzschlag feststellen - bin jetzt 8+2 SSW.

Lass dich keinesfalls verunsichern, denn wie sollte man nur bei einer Fruchthülle einen Herzschlag sehen können??? Kann doch gar nicht sein.

Hab Geduld. Du wirst sehen, bald wirst du den Herzschlag deines Würmchens sehen ...

Schöne Zeit und alles Liebe
Evi

Gefällt mir
11. Oktober 2007 um 9:03

Hallo Ria
..ich lese schon seit geraumer Zeit in dem Forum und möchte mich heute auch mal zu Wort melden.
Ich war bin heute in der 5+1 SSW. Gestern war ich zum US und man hat außer einer ca 6 mm großen Fruchthöhle noch nicht gesehen. Lediglich am Rand der Blase ist andeutungsweise etwas helles zu sehen- meine FÄ meinte es könne der Dottersack sein.Also nicht mal den kann man bei mir erkennen.Heute in einer Woche habe ich den nächsten Termin und hoffe man sieht dann schon mehr- bin auch schon ziemlich hippelig und kann die Zeit garnicht abwarten.
Hatte vorgestern bräunlichen Aussfluss, wass mich sehr erschrocken hat und bis deswegen ertmal für den rest der Woche krankgeschrieben zum Schonen. Meine FÄ hat es aber nicht dramatisch gesehen. Mach dir nicht zu viele Gedanken, ich weiß das ist schwierig.

Gefällt mir
30. Januar 2008 um 10:47
In Antwort auf lawrie_11924175

Hallo Ria
..ich lese schon seit geraumer Zeit in dem Forum und möchte mich heute auch mal zu Wort melden.
Ich war bin heute in der 5+1 SSW. Gestern war ich zum US und man hat außer einer ca 6 mm großen Fruchthöhle noch nicht gesehen. Lediglich am Rand der Blase ist andeutungsweise etwas helles zu sehen- meine FÄ meinte es könne der Dottersack sein.Also nicht mal den kann man bei mir erkennen.Heute in einer Woche habe ich den nächsten Termin und hoffe man sieht dann schon mehr- bin auch schon ziemlich hippelig und kann die Zeit garnicht abwarten.
Hatte vorgestern bräunlichen Aussfluss, wass mich sehr erschrocken hat und bis deswegen ertmal für den rest der Woche krankgeschrieben zum Schonen. Meine FÄ hat es aber nicht dramatisch gesehen. Mach dir nicht zu viele Gedanken, ich weiß das ist schwierig.

Mir geht es genau so
Liebe Ria,

darf ich die Leidensgenossin nennen.

Mir ist gestern bei meinem FA das gleiche passiert. Ich bin zwischen 5. und 6. Woche. Sie war sich sicher, dass man Herztöne orten kann - aber da war nix. Sie teilte mir mit, dass sie das sehr beunruhige und das man nicht ausschließen dürfe, dass es eine Fehlbildung ist.

Nun sitze ich zuhause und darf genau noch eine Woche warten. Mir geht es scheisse und ich weiss nicht wo vorne und hinten ist. Aber ich soll mich ja nicht aufregen. Leicht gesagt.

Ich wünsche dir alles gute

Gefällt mir
25. November 2008 um 12:21
In Antwort auf cari_12872100

Bei mir war in der 5. Woche auch noch nix...
vom kleinen Herzchen zu sehen. Meine Ärztin hat damals nur die Fruchthöhle und den kleinen - damals 3,4 mm großen Krümel gesehen - mehr nicht. Auch sie hat mir gesagt, dass noch viel passieren kann - gerade am Anfang einer Schwangerschaft - sie sagte jedoch gleichzeitig auch, dass ich mir darüber keine Gedanken machen und meine Schwangerschaft genießen solle!!!

Kann schon verstehen, dass Du beunruhigt bist. Auch für mich ist das jetzt die erste SS. Denk einfach an die tolle Zeit, die Dir jetzt bevorsteht und nicht daran, was alles passieren kann, denn meistens geht es gut!

Bei mir hat man das Herzchen ganz kräftig in der 10. Woche schlagen sehen - da war mein Krümel schon 11 mm groß. Deine Werte sind gut, mach Dir keine Gedanken...genieß die Gewissheit, dass jetzt Leben in Dir wächst!

Ganz liebe Grüße
Susi

Aufgeregte werdende Oma
Gestern war ich mit meiner Tochter beim Arzt sie ist in der 6.SSW lt. Ultraschall .Man sieht die Fruchtblase und einen dunklen Punkt in der Mitte der Embryo. Das Herz schlägt noch nicht und die Ärzte machen meine Tochter auch schon verrückt, daß es sein kann daß es eine Fehlgeburt gibt. Ich hatte bei mir so keine Probleme aber ich kann mir vorstellen ,daß manch ein Embryo einfach etwas länger braucht bis das Herz schlägt oder die Berechnungen vielleicht auch nicht genau stimmen.
Am Dienstag müssen wir wieder hin dann hoffe ich daß das Herz schlägt bin schon ganz traurig und ich muß noch eine ganze Woche warten. Es wäre für uns alle sehr traurig!!!!!!!!!!!!!!!!!LgOmaj utta

Gefällt mir
25. November 2008 um 12:29


Ich wünsche dir alles Gute und das dein Krümmel gesund ist!
Aber die ersten 3 Monate sind nunmal schwierig...

Meine Blutwerte waren auch alle in ordnung und musste letzte Woche doch zur Ausschabung...
Man hat mich damit getröstet das die Natur es in den ersten 3 Monaten selbst "entscheidet" ob die Schwangerschaft fortbesteht oder nicht....

Ich wünsche dir alles alles gute und mach dich nicht so verrückt! Leider kann man in der Zeit nur abwarten...

Mfg Steffi

Gefällt mir
25. November 2008 um 12:35


das war bei mir ganz genauso. ich stand auch da mit dem kopf voller fragezeichen.... bei mir wurden die ersten herztöne dann bei 7+3 festgestellt. ich war davor in der 7. woche das erste mal beim arzt und mir wurde genau das selbe wie dir gesagt. die ärzte teilen dir eben auch mit, dass sich eventuell nichts bilden KÖNNTE. ich war damals auch total geschockt und diese eine woche kam mir vor wie eine ewigkeit!!!
aber versuche erstmal positiv zu denken und lenke dich die woche ab. ich weiß das es schwer ist!!! aber ich denke es wird sich alles zum positiven wenden, bei mir sah man auch dottersack und fruchhöhle und wie gesagt bei 7+3 sah man auch das herzl klopfen.
meine ärztin meinte ich hätte vermutlich einen späteren eisprung gehabt, dann verschiebt sich eben alles ein wenig nach hinten.

lg mausi (21 ssw)

Gefällt mir
6. Juli 2011 um 16:31

Hallo ria
dein arzt sagt ja nicht dass es so sein muss sondern dass es so sein kann. ich war ende der 5. woche schon mal da und da hat man auch noch nichts gesehen. ist aber immer unterschiedlich. und überlege dir mal er würde dir die risiken nicht sagen dass was nicht in ordung sein könnte du denkst es ist alles gut und auf einmal sagt er dir dass eben gar nichts in ordnung ist. ich glaub du würdest aus alle wolken fallen und würdest dem Arzt dann theater machen.
ich musste 1 1/2 wochen warten, ändern kannst du es eh nicht. achja und weill du sagst im inet gelesen und so. Mein Arzt sagte ich soll nicht auf andere hören und nicht auf das was im Inet geschrieben wird sondern das was er mir sagt !! und da geb ich ihm auch recht..weil gerade wenn du alles nachliest dann verunsicherst du dich selber ..jede schwangerschaft verläuft anders und ich denk dass dein Frauenarzt das am besten weiss schliesslich macht er das bestimmt nicht zum ersten mal..álles halb so wild^^

Gefällt mir
6. Juli 2011 um 16:45

Ich weiss das hatte ich aber erst danach geschaut xD
hahaahahahahaha ob se wohl mal wieder online kommt

Gefällt mir
28. November 2011 um 0:02
In Antwort auf mirjam_12148106

Hallo ria
dein arzt sagt ja nicht dass es so sein muss sondern dass es so sein kann. ich war ende der 5. woche schon mal da und da hat man auch noch nichts gesehen. ist aber immer unterschiedlich. und überlege dir mal er würde dir die risiken nicht sagen dass was nicht in ordung sein könnte du denkst es ist alles gut und auf einmal sagt er dir dass eben gar nichts in ordnung ist. ich glaub du würdest aus alle wolken fallen und würdest dem Arzt dann theater machen.
ich musste 1 1/2 wochen warten, ändern kannst du es eh nicht. achja und weill du sagst im inet gelesen und so. Mein Arzt sagte ich soll nicht auf andere hören und nicht auf das was im Inet geschrieben wird sondern das was er mir sagt !! und da geb ich ihm auch recht..weil gerade wenn du alles nachliest dann verunsicherst du dich selber ..jede schwangerschaft verläuft anders und ich denk dass dein Frauenarzt das am besten weiss schliesslich macht er das bestimmt nicht zum ersten mal..álles halb so wild^^

Zitat man soll sich nicht im Internet verunsichern lassen
Hallo, zum einen kann es schon stimmen das zu viel Blödsinn geschrieben wird, muss aber nicht sein. Beispiel: Bin gerade Schwanger in der 5. Woche, mir wurde im Krankenhaus gesagt (nachdem er kein Kind in der Gebärmutter entdecken konnte, war ende 4.Ssw) das es wahrscheinlich eine Eileiterschwangerschaft ist und ich Stationär bleiben soll zur beobachtung. Durfte ab Mitternacht nichts mehr trinken u essen, für den Fall das ich ne Op bräuchte. FAZIT: auf wikipedia unter Schwangerschaft steht, wenn man vor der 5. bzw. am Anfang der 5.Ssw die erste Ultraschall Untersuchung durchführt kann es sein das man noch nichts erkennen kann obwohl man eine intakte Schwangerschaft hat. Das nennt man Umgangssprachlich Eckenhocker! Als ich ihn darauf Anspruch meinte er nur lächelnd abweisend das hat er ja noch nie gehört und ich soll nicht alles glauben aus dem Netz doch tatsache ist das mir mittlerweile 3 andere Frauenärzte diesen Ausdruck bestätigen konnten. Am nächsten Tag der Untersuchung hat er Zwillinge entdeckt. ^^ freu (HOFFE ICH KONNTE EIN WENIG WEITER HELFEN)

1 LikesGefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers