Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaft / 40.ssw: fruchtwassermenge untere norm, plazentaverkalkung 3.grades und kopf noch nicht be

40.ssw: fruchtwassermenge untere norm, plazentaverkalkung 3.grades und kopf noch nicht be

8. August 2011 um 12:13 Letzte Antwort: 8. August 2011 um 21:26

Oh mann ich mach mir sorgen...
Komm gerade von der kontrolle... Wenig fruchtwasser, plazenta 3.grades verkalkt und kopf hat nur bezug zum becken...
Er meinte wenns ctg passt, miss ich erst am fr wieder kommen... Sa wär et.. Ctg war in ordnung... Jedoch keine wehen...
Wie wirds denn weitergehen?!! Also ich glaub mal dass sie mich nicht übertragen lassen, so kams mir vor... Da sie jetzt schon genauer komtrollieren... Aber somit läuft es auf eine einleitung aus oder?? Nur ist der kopf nicht mal im becken... Ob das klappt????? Ach mensch
Hat wer erfahrung damit und kann mir helfen???
Danke euch!!!

Mehr lesen

8. August 2011 um 14:08

Niemand
Gings niemanden gleich??

Gefällt mir
8. August 2011 um 20:59

Sonst niemand
Kann mir keiner helfen???

Gefällt mir
8. August 2011 um 21:26

Bei mir...
war zwar die plazenta nicht verkalkt aber fw unterer normbereich. Allerdings erst bei et 10

Bei et 11 wurde eingeleitet und bei et 13 kam der kleine.
Bei der einleitung ist alles gut verlaufen. Wirklich schmerzhaft war es nur ca. 4 stunden.
Falls du noch was wissen magst meld dich einfach

Lg u. alles gute!
Catsy u. Mausekind 5,5 mon.

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers