Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / 4 Wochen überfällig...

4 Wochen überfällig...

5. September um 21:30 Letzte Antwort: 10. September um 15:35

Hallo ihr lieben!
Dies ist mein erster Forumsbeitrag. Ich bin 24, und ja, ich weiß, das hier ersetzt keinen Besuch beim Arzt - ich weiß mir aber nicht mehr selbst zu helfen. Ich war bis jetzt im Ausland und kann erst nächste Woche zu meinem FA. Vielleicht kann mir ja wer von euch helfen oder einen Rat geben. 
Ich bin mit heute 4 Wochen überfällig, sprich ein ganzer Zyklus hat ausgesetzt. Normal bin ich recht unregelmäßig mit 25-35 Tagen, aber das ist dann doch neu. Dazu kam, dass ich ca. 1.5 Wochen nach meiner letzten Periode zwischenblutungen hatte, die cirka eine Woche andauerten..seit zwei Wochen begleitet mich nun ein anfangs klarer, dann weißlicher ausfluss sowie ein ständiges ziehen und stechen im Unterbauch - aber nicht so tragisch, dass ich dachte ich muss sofort zum Arzt. Ich habe die Gynefix kupferkette seit 1.5 jahren und es ist bereits meine zweite, normal nie probleme damit. Mein Freund spürt sie auch nach wie vor, also sie ist da. Hab schon 3 SS-tests gemacht, der letzte vor einer Woche, alle negativ. Was meint ihr, schwanger trotz negativem test und gynefix? Oder eileiterschwangerschaft? Aber das müsste doch auch einen positiven test machen 🤔

Mehr lesen

7. September um 14:16
In Antwort auf diebranquela

Hallo ihr lieben!
Dies ist mein erster Forumsbeitrag. Ich bin 24, und ja, ich weiß, das hier ersetzt keinen Besuch beim Arzt - ich weiß mir aber nicht mehr selbst zu helfen. Ich war bis jetzt im Ausland und kann erst nächste Woche zu meinem FA. Vielleicht kann mir ja wer von euch helfen oder einen Rat geben. 
Ich bin mit heute 4 Wochen überfällig, sprich ein ganzer Zyklus hat ausgesetzt. Normal bin ich recht unregelmäßig mit 25-35 Tagen, aber das ist dann doch neu. Dazu kam, dass ich ca. 1.5 Wochen nach meiner letzten Periode zwischenblutungen hatte, die cirka eine Woche andauerten..seit zwei Wochen begleitet mich nun ein anfangs klarer, dann weißlicher ausfluss sowie ein ständiges ziehen und stechen im Unterbauch - aber nicht so tragisch, dass ich dachte ich muss sofort zum Arzt. Ich habe die Gynefix kupferkette seit 1.5 jahren und es ist bereits meine zweite, normal nie probleme damit. Mein Freund spürt sie auch nach wie vor, also sie ist da. Hab schon 3 SS-tests gemacht, der letzte vor einer Woche, alle negativ. Was meint ihr, schwanger trotz negativem test und gynefix? Oder eileiterschwangerschaft? Aber das müsste doch auch einen positiven test machen 🤔

4 Wochen überfällig... Na das ist ja wirklich zu viel. Sieht so aus als ob eine Schwangerschaft möglich ist.
Aber es ist zu früh, Hoffnungen zu machen.
Es gibt ja ein Paar fragen. Und war das für eine Zwischenblutung. Zwischenblutungen können verschiedene Ursachen haben. Einige von denen können wirklich gefährlich sein. Entzündungen, Polyp, Endometriose...
Aber hab frühzeitig keine Angst)
Am Anfang der Schwangerschaft haben einige Frauen auch Zwischenblutungen.
Kupferkette ist ein sicheres Verhütungsmittel. Aber es kann passieren, dass sie nicht immer funktioniert. Vielleicht war das genau der Fall!
Eine Schwangerschaft trotz negativem Test ist möglich, wenn der Test zu früh gemacht wurde. Aber wenn du schon 4 Wochen überfällig, dann würde ich sagen, dass es gar nicht dein Fall ist.
Also am besten geh zum Arzt!
Drücke dir die Daumen!

Gefällt mir
7. September um 14:17

Hallo!
Ausbleiben der Mens kann oft auch einen anderen Grund haben als eine Schwangerschaft. Gleichzeitig kann man auch trotz negativem Test schwanger sein. Sicherheit hast du nur nach dem Besuch beim Frauenarzt. Und egal was der Grund ist, wenn du deine Tage nicht bekommst, solltest du das abklären lassen. 

Gefällt mir
8. September um 10:54
In Antwort auf diebranquela

Hallo ihr lieben!
Dies ist mein erster Forumsbeitrag. Ich bin 24, und ja, ich weiß, das hier ersetzt keinen Besuch beim Arzt - ich weiß mir aber nicht mehr selbst zu helfen. Ich war bis jetzt im Ausland und kann erst nächste Woche zu meinem FA. Vielleicht kann mir ja wer von euch helfen oder einen Rat geben. 
Ich bin mit heute 4 Wochen überfällig, sprich ein ganzer Zyklus hat ausgesetzt. Normal bin ich recht unregelmäßig mit 25-35 Tagen, aber das ist dann doch neu. Dazu kam, dass ich ca. 1.5 Wochen nach meiner letzten Periode zwischenblutungen hatte, die cirka eine Woche andauerten..seit zwei Wochen begleitet mich nun ein anfangs klarer, dann weißlicher ausfluss sowie ein ständiges ziehen und stechen im Unterbauch - aber nicht so tragisch, dass ich dachte ich muss sofort zum Arzt. Ich habe die Gynefix kupferkette seit 1.5 jahren und es ist bereits meine zweite, normal nie probleme damit. Mein Freund spürt sie auch nach wie vor, also sie ist da. Hab schon 3 SS-tests gemacht, der letzte vor einer Woche, alle negativ. Was meint ihr, schwanger trotz negativem test und gynefix? Oder eileiterschwangerschaft? Aber das müsste doch auch einen positiven test machen 🤔

Hallo liebe Branquela,
ich denke, die Unregelmäßigkeiten mit der Blutung haben mit der Gynefix zu tun. Sie soll ja den Aufbau der Gebärmutterschleimhaut verhindern. Auch wenn es bisher keine Unregelmäßigkeiten gab, kann es schon mal dazu kommen.
Hast du schon einen Termin beim Arzt?
Du könntest natürlich auch nochmal einen Test machen, wenn der letzte schon eine Woche her ist.
Das Schwangerschaftshormon HCG ist im Urin später nachweisbar als im Blut. Das bildet sich auch bei einer Eileiterschwangerschaft.

Weißlicher Ausfluss - das ist voll in Ordnung. Das ist Zervixschleim, der sich während der Eireifungsphase verflüssigt, damit die Spermien gut durchkommen und zugleich in dieser Nährlösung fit gehalten werden. Dazu kann auch der Mittelschmerz (das Stechen im Unterleib) kommen.
Hast du das jetzt zum ersten Mal beobachtet und gespürt?
Ich hoffe, das hilft dir bisschen weiter.
Und macht dir Mut, wieder zu schreiben.
Liebe Grüße von Catie

 

Gefällt mir
10. September um 15:35
In Antwort auf diebranquela

Hallo ihr lieben!
Dies ist mein erster Forumsbeitrag. Ich bin 24, und ja, ich weiß, das hier ersetzt keinen Besuch beim Arzt - ich weiß mir aber nicht mehr selbst zu helfen. Ich war bis jetzt im Ausland und kann erst nächste Woche zu meinem FA. Vielleicht kann mir ja wer von euch helfen oder einen Rat geben. 
Ich bin mit heute 4 Wochen überfällig, sprich ein ganzer Zyklus hat ausgesetzt. Normal bin ich recht unregelmäßig mit 25-35 Tagen, aber das ist dann doch neu. Dazu kam, dass ich ca. 1.5 Wochen nach meiner letzten Periode zwischenblutungen hatte, die cirka eine Woche andauerten..seit zwei Wochen begleitet mich nun ein anfangs klarer, dann weißlicher ausfluss sowie ein ständiges ziehen und stechen im Unterbauch - aber nicht so tragisch, dass ich dachte ich muss sofort zum Arzt. Ich habe die Gynefix kupferkette seit 1.5 jahren und es ist bereits meine zweite, normal nie probleme damit. Mein Freund spürt sie auch nach wie vor, also sie ist da. Hab schon 3 SS-tests gemacht, der letzte vor einer Woche, alle negativ. Was meint ihr, schwanger trotz negativem test und gynefix? Oder eileiterschwangerschaft? Aber das müsste doch auch einen positiven test machen 🤔

Ich hab nicht einmal gehört, dass Frauen trotz Kupferkette schwanger wurden. Also ja, das ist gar nicht ausgeschlossen, dass du schwanger bist.
Aber mich wunder, dass du schon 4 Wochen überfällig bist.
Also entweder bist du wirklich schwanger, oder hast du Hormonstörung.
Wie oft und lange hast du Tests gemacht?
 

Gefällt mir