Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / 4 Tage nach GV positiver SST

4 Tage nach GV positiver SST

13. März um 12:51

Hallo liebe Mamis und bald Mamis Ich habe eine etwas unangenehme Frage, die mir aber leider keine Ruhe lässt. So sehr, dass ich bereits in einem anderen Forum rumgefragt habe, wo die Ladys wirklich liebe und hilfreiche Antworten gegeben haben. Aber vielleicht ist hier schonmal jemanden was ähnliches passiert.


ich habe einen sehr unregelmäßigen Zyklus. Meistens schwankt er zwischen 28 und 37 Tagen. Erster Tag der letzten Regel war der 17.12. Am 29.12. und 31.12. hatte ich ungeschützten GV mit meinem Expartner, mit dem wir uns aber immer sehr Kinder gewünscht haben. Leider haben wir uns aus beruflichen Gründen kurze Zeit später trennen müssen.

Zwischenzeitlich hatte ich leichte Schmierblutungen. Das war am 15. 01.2019. Seit dem hatte ich einen Tampon in Benutzung. Am 19.01. kam es nach einem Club Besuch zu einem sehr unangenehmen Zwischenfall mit einem betrunkenen Bekannten, der sehr aufdringlich wurde. Ich habe Anfangs die Zärtlichkeit zugelassen um mich von der Trennung abzulenken, als er allerdings zu aufdringlich wurde und an meinen Intimbereich ging, habe ich es gestoppt. Er hat es vermutlich auch nur akzeptiert, weil er gemerkt hat, dass ein Tampon drin ist. Allerdings ist er eins zwei Mal mit dem Finger in mich eingedrungen, so weit wie er es trotz Protest und Tampon geschafft hat. Ich mache mir große Sorgen darüber, ob er zuvor an seinem Intimbereich war.
GV oder sonstiges gab es allerdings nicht.
4 Tage später habe ich mit einem Clear Blue Test positiv getestet. Dieser hat mir eine Empfägnis von 3+ Wochen angezeigt. Besteht die Möglichkeit, dass mein HCG nach gerade mal 4 Tagen Petting (oder was auch immer das war?) so enorm anspringt, dass der Clear Blue mit einer Befruchtung vor 3+ Wochen rechnet? Ich war am selben Tag beim Frauenarzt. Es war bereits was im Ultraschall zu erkennen. Sowas wie eine schwarze Bohne. Besteht die Möglichkeit dass ich von diesem widerwertigen Kerl schwanger sein kann? Ich mache mir große Gedanken. Ich häng euch noch ein Bild von meinem ersten Ultraschall ran. Sieht man 5 Tage nach evtl Befruchtung schon so eine Bohne im Ultraschall? Oder mache ich mir zu große Gedanken und das Kind ist eindeutig von meinem Expartner? Würde mich wundern wenn man 5 Tage nach dem Petting sowas schon im Ultraschall sehen kann...

Also meine Frage zusammengefasst: Gibt es hier Mamis, die 5 Tage nach dem GV(oder anderes) beim FA waren und dieser so ein Ultraschall gehabt hat? Bzw 4 Tage nach möglicher Empfägnis der ClearBlue ein 3+ Ergebnis angezeigt hat?







Mehr lesen

13. März um 13:06

Hallo,

die anderen Foren Ladys werden dir das sicher auch mitgeteilt haben, dass deine Befürchtung von dem aufdringlichen Typen schwanger geworden zu sein ausgeschlossen werden kann.

Ich bin gerade schwanger mit ähnlichen Datenangaben wie bei dir (letzte Periode/Sex/Test/FA-Besuch). Auch bei meinem ersten FA Besuch konnte man nur die Fruchthöhle erkennen. Das Kind ist von deinem Ex.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. März um 13:11
In Antwort auf zauberli

Hallo,

die anderen Foren Ladys werden dir das sicher auch mitgeteilt haben, dass deine Befürchtung von dem aufdringlichen Typen schwanger geworden zu sein ausgeschlossen werden kann.

Ich bin gerade schwanger mit ähnlichen Datenangaben wie bei dir (letzte Periode/Sex/Test/FA-Besuch). Auch bei meinem ersten FA Besuch konnte man nur die Fruchthöhle erkennen. Das Kind ist von deinem Ex.

super vielen dank! Das freut mich dass du ein ähnliches bild bei deiner Zeit Angabe hattest! Liebste Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. März um 14:39

Wir waren 5 Jahre zusammen haben uns aber gegen einander entschieden, nicht weil wir uns nicht lieben sondern weil die entfernung einfach zu groß ist. Er hat sich sehr gefreut und hat direkt ein Job in meiner Nähe gefunden. Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. März um 15:36

Es ist völlig unmöglich, dass du 4 Tage nach Empfängnis so ein Ultraschallbild bekommst. Das Kind ist zu 100% von deinem Ex.

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. März um 15:37

Als das Kind entstanden ist waren sie lt. Eingangspost doch noch zusammen. 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. März um 19:07
In Antwort auf sternchen937

Hallo liebe Mamis und bald Mamis Ich habe eine etwas unangenehme Frage, die mir aber leider keine Ruhe lässt. So sehr, dass ich bereits in einem anderen Forum rumgefragt habe, wo die Ladys wirklich liebe und hilfreiche Antworten gegeben haben. Aber vielleicht ist hier schonmal jemanden was ähnliches passiert.  


ich habe einen sehr unregelmäßigen Zyklus. Meistens schwankt er zwischen 28 und 37 Tagen. Erster Tag der letzten Regel war der 17.12. Am 29.12. und 31.12. hatte ich ungeschützten GV mit meinem Expartner, mit dem wir uns aber immer sehr Kinder gewünscht haben. Leider haben wir uns aus beruflichen Gründen kurze Zeit später trennen müssen.

Zwischenzeitlich hatte ich leichte Schmierblutungen. Das war am 15. 01.2019. Seit dem hatte ich einen Tampon in Benutzung. Am 19.01. kam es nach einem Club Besuch zu einem sehr unangenehmen Zwischenfall mit einem betrunkenen Bekannten, der sehr aufdringlich wurde. Ich habe Anfangs die Zärtlichkeit zugelassen um mich von der Trennung abzulenken, als er allerdings zu aufdringlich wurde und an meinen Intimbereich ging, habe ich es gestoppt. Er hat es vermutlich auch nur akzeptiert, weil er gemerkt hat, dass ein Tampon drin ist. Allerdings ist er eins zwei Mal mit dem Finger in mich eingedrungen, so weit wie er es trotz Protest und Tampon geschafft hat. Ich mache mir große Sorgen darüber, ob er zuvor an seinem Intimbereich war.
GV oder sonstiges gab es allerdings nicht.
4 Tage später habe ich mit einem Clear Blue Test positiv getestet. Dieser hat mir eine Empfägnis von 3+ Wochen angezeigt. Besteht die Möglichkeit, dass mein HCG nach gerade mal 4 Tagen Petting (oder was auch immer das war?) so enorm anspringt, dass der Clear Blue mit einer Befruchtung vor 3+ Wochen rechnet? Ich war am selben Tag beim Frauenarzt. Es war bereits was im Ultraschall zu erkennen. Sowas wie eine schwarze Bohne. Besteht die Möglichkeit dass ich von diesem widerwertigen Kerl schwanger sein kann? Ich mache mir große Gedanken. Ich häng euch noch ein Bild von meinem ersten Ultraschall ran. Sieht man 5 Tage nach evtl Befruchtung schon so eine Bohne im Ultraschall? Oder mache ich mir zu große Gedanken und das Kind ist eindeutig von meinem Expartner? Würde mich wundern wenn man 5 Tage nach dem Petting sowas schon im Ultraschall sehen kann...

Also meine Frage zusammengefasst: Gibt es hier Mamis, die 5 Tage nach dem GV(oder anderes) beim FA waren und dieser so ein Ultraschall gehabt hat? Bzw 4 Tage nach möglicher Empfägnis der ClearBlue ein 3+ Ergebnis angezeigt hat? 

 





 

100 % Ex. 

Das Ei muss sich erst teilen und einnisten und co...

Mit einer Fruchthülle wirst du wohl
ca. in der 5 SSW sein 

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen