Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaftssymptome und tests / 4 tage fällig,test negativ,viele ss-symptome..

4 tage fällig,test negativ,viele ss-symptome..

7. Dezember 2006 um 19:08 Letzte Antwort: 8. Dezember 2006 um 13:00

hallo ,ihr lieben,ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen,obwohl dieses thema hier schon etliche male geschieldert wurde..
hatte am 8.11 das letzte mal meine periode,und seit über einem jahr immer einen zyklus von 25-26 tage.sie hätte also am 3.12 kommen sollen,aber nix ist.habe am mittwoch einen test gemacht,allerdings erst am mittag und morgens trinke ich immer ca.1,5 bis 2 liter wasser..jedenfalls war der test negativ.jetzt wollte ich morgen mit dem morgenurin testen,da ich einige symptome habe:seit 2 tagen brustspannen und ziehen,schmerzen im unterleib,müdigkeit,häufiges aufstossen und leichte übelkeit seit heute morgen.
ich bin sehr verunsichert,weil ich schon mal letztes jahr schwanger war,und da hat der test schon am 27.tag angeschlagen,und diesmal soll es anders sein???
ich habe mich jetzt auch so auf den test am mittwoch verlassen,und am abend war eine feier,und da habe ich auch alkohol getrunken...aber seitdem heute diese übelkeit dazu gekommen ist und wirklich nix daraufhin deutet,daß meine tage noch kommen bin ich schon sehr verwirrt..und ich kenne es nunmal nicht,daß meine tage sich so verspäten,weil ich auch keinen streß hatte oder so.wenn ich schwanger sein sollte dann ist das nunmal so,aber ich weiß nicht wie lange ich noch warten soll??

Mehr lesen

7. Dezember 2006 um 19:36

Hallo babsy!
Teste doch noch mal. Am Anfang sind die HCG Werte noch recht niedrig und somit nicht unbedingt nachweisbar. Wie du schon sagtest, Morgenurin enthält den höchsten HCG Gehalt. Wenn dir das nicht reich lass einen Bluttest beim FA machen.
Alles Gute Hasi

Gefällt mir
7. Dezember 2006 um 20:15
In Antwort auf alys_12524526

Hallo babsy!
Teste doch noch mal. Am Anfang sind die HCG Werte noch recht niedrig und somit nicht unbedingt nachweisbar. Wie du schon sagtest, Morgenurin enthält den höchsten HCG Gehalt. Wenn dir das nicht reich lass einen Bluttest beim FA machen.
Alles Gute Hasi

Testen
ich weiß,bin auch schon gespannt auf morgen früh..aber was wenn der auch wieder negativ anzeigt,und dann kommt noch das we bis ich zum fa kann?sollte ich mich schon so verhalten,als wäre ich schwanger?laut klender wäre ich ja heute bei 4+3...?und wie schon gesagt,letztes jahr habe ich am 27.tag getestet,und das auch noch nachmittags und da war er positiv.ich dachte immer,es wäre von frau zu frau unterschidlich,aber nicht von ss zu ss..?!

Gefällt mir
8. Dezember 2006 um 12:21
In Antwort auf clelia_11923232

Testen
ich weiß,bin auch schon gespannt auf morgen früh..aber was wenn der auch wieder negativ anzeigt,und dann kommt noch das we bis ich zum fa kann?sollte ich mich schon so verhalten,als wäre ich schwanger?laut klender wäre ich ja heute bei 4+3...?und wie schon gesagt,letztes jahr habe ich am 27.tag getestet,und das auch noch nachmittags und da war er positiv.ich dachte immer,es wäre von frau zu frau unterschidlich,aber nicht von ss zu ss..?!

""
also,so langsam mache ich mir doch sorgen:heute morgen getestet,wieder negativ,und bald bin ich ne woche drüber!!!habe jetzt doch ziemliche angst,daß ich vielleicht ein geschwür habe in der gebärmutter oder an den eierstöcken.viele haben ja hier geschrieben,daß am 5.tag der test auf jeden fall positiv anschlagen muß wenn man wirklich schwanger ist.jetzt gehe ich vom schlimmsten aus!!
schöne grüße
babsy

Gefällt mir
8. Dezember 2006 um 12:25
In Antwort auf clelia_11923232

Testen
ich weiß,bin auch schon gespannt auf morgen früh..aber was wenn der auch wieder negativ anzeigt,und dann kommt noch das we bis ich zum fa kann?sollte ich mich schon so verhalten,als wäre ich schwanger?laut klender wäre ich ja heute bei 4+3...?und wie schon gesagt,letztes jahr habe ich am 27.tag getestet,und das auch noch nachmittags und da war er positiv.ich dachte immer,es wäre von frau zu frau unterschidlich,aber nicht von ss zu ss..?!

Hey!
Wie war der Test????? Das kann auch von SS zu SS unterschiedlich sein. Der HCG-Wert ist ja abhängig von dem Embryo und der ist ja immer ein anderer. Wenn du weiterhin deine Tage nicht hast und sie sich auch nicht ankündigen halte dich, um sicher zu gehen erstmal mit dem Alkohol und Medikamenten zurück. Ein negativer Test kann auch falsch sein wogegen ein pos. Test immer richtig ist. Kopf hoch. Wünscht du dir denn gerade ein Kind oder wäre es für dich ehr ein "Problem"?
LG Hasi

Gefällt mir
8. Dezember 2006 um 12:29


Schau an, beide zur gleichen Zeit. Also das ein Test nach 5 Tagen auf jeden Fall pos. anzeigen müsste ist schwachsinn. Hat denn dein FA heute Nachmittag noch auf? Dann fahr doch einfach mal hin, beschreib denen deine Situation und bitte um einen Bluttest. Wann hattest du denn deine letzte Vorsorgeuntersuchung beim FA, wenn da alles ok war mach dir man wegen eines Tumors keinen Kopf. Drück dich mal ganz dolle!

Gefällt mir
8. Dezember 2006 um 12:46
In Antwort auf alys_12524526


Schau an, beide zur gleichen Zeit. Also das ein Test nach 5 Tagen auf jeden Fall pos. anzeigen müsste ist schwachsinn. Hat denn dein FA heute Nachmittag noch auf? Dann fahr doch einfach mal hin, beschreib denen deine Situation und bitte um einen Bluttest. Wann hattest du denn deine letzte Vorsorgeuntersuchung beim FA, wenn da alles ok war mach dir man wegen eines Tumors keinen Kopf. Drück dich mal ganz dolle!

Hallo hasi
also den letzten termin(muß ich leider gestehen)war schon ende februar,und da ich die pille nicht nehme und ich mit meinem mann 3 mon in mexico war(der beruflich dort hin mußte),habe ich es ein bißchen "verschwitzt".hatte aber sonst nie probleme und bin "erst" 27.das kind wäre im übrigen kein problem,hatten das uns zwar erst fürs nächstes jahr aufgehoben,aber wenn es jetzt passiert ist,auch nixht schlimm.aber ich habe erst vor 3 tage vorsorglich mit folsäure angefangen,und meine körperliche fitness hat die letzten wochen auch noch gelitten..habe sonst immer viel ausdauersport gemacht,und wollte "richtig fit"in eine ss starten.und da war da ja noch am mittwoch die feier mit alkohol.und auch mal 1,2 glühwein auf dem weihnachtsmarkt....jetzt mache ich mir die verrücktesten gedanken..

Gefällt mir
8. Dezember 2006 um 13:00

""
hab da mal noch ne frage:ist in der ss der muttermund härter oder weicher als sonst?glaube mich vom letzten jahr dran zu erinnern,daß mein fa den muttermund bei mir gefühlt hat,als mein test positiv war und er noch nix sehen konnte.da sagte er glaub ich"ja,muttermund ist auch härter"...oder war das falsch?dann könnte man ja quasie selber mal fühlen...??

Gefällt mir