Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaft

4 stunden nach kaiserschnitt ?????

16. Oktober 2014 um 16:04 Letzte Antwort: 17. Oktober 2014 um 19:14

Bin ne 2fach mama,und leider hatte ich auch 2 mal kaiserschnitt wegen fehlgeschlagender einleitung und diabetes .

baby nr 3 wird jetzt anfang februar auch wieder per ks geholt .

ich weiss dass ich nach dem ks bei meinem ersten kind sehr lange im bett war ehe ich wieder aufstehen konnte da beine lang taub waren,bei baby nr 2 waren es nur nach 4 stunden da wo ich die beien spuerte !!
jetzt hab ich in einem forum gelesen da schriebt doch eine dass die 4 stunden nach dem kaiserschnitt wieder aufgestanden ist und rum laufen konnte !!!!!!!!!!!!!!!


kann mir einer sagen ob dass wirklich stimmen kann ???
WER HATTE schon ks und ist tatsaechlich nach 4 stunden wieder aufgestanden und rumgelaufen ?????

mimi

Mehr lesen

16. Oktober 2014 um 16:14

Mmmh...
Ich weiß nur noch das ich morgens um 8 Uhr den Kaiserschnitt hatte und am selben Tag wieder gegangen bin. Natürlich langsam und nicht viel. Aber ein bisschen schon zum Aufzug im KH,Toilette und so...aber die im kh meinten es wäre wirklich schnell gewesen!

Gefällt mir

16. Oktober 2014 um 18:22

Hi
Kann mir das gar nicht vorstellen. Ich konnte erst nach 3 Tagen wieder laufen. Das Aufstehen hat an der Naht so weh getan, ich hab da alles zusammen gebrüllt, bin dann auch kreislaufmäßig immer umgekippt.

Gefällt mir

16. Oktober 2014 um 18:31

Bei uns im KH
ist es möglich, wenn man möchte, dass man sobald die Betäubung nachlässt wieder aufsteht.

IdR ist es hier aber so, dass man am Tag des KS noch liegen bleibt und am nächsten Morgen den Katheter gezogen bekommt und aufstehen >muss<. Gebückt gehen gibts dann auch nicht, sondern gerade! Es ziept, aber da gucken die Schwestern hier ganz doll drauf.


Ich denke also, ist schon möglich, wenige Stunden später wieder rumzulaufen. Je eher man aufsteht, umso besser ist es ja auch, sagt man. Natürlich läuft man keinen Marathon, alles langsam.

Gefällt mir

17. Oktober 2014 um 7:46

.
Natürlich ist es möglich.
Desto länger man liegt, desto schwieriger wird es aufzustehen. Aber es wird immer besser. Hatte morgens meinen Ks am nächsten Tag war ich duschen bin gelaufen und war so gut wie Fit. Am 3 Tag nachhause und ich habe durch viel Bewegung die Narbe nur noch bei dem aufstehen gemerkt weil die Klammern gezippt haben. Ist eine Sache der Einstellung aber auch der Stärke und natürlich des kompletten Verlaufen vom Kaiserschnitt.

Gefällt mir

17. Oktober 2014 um 9:02

Ja, ich denke schon.
Umso eher man aufsteht umso besser und schneller klappt alles.
Meine Tochter ist damals um 22 Uhr per Not Ks geboren, nächsten Morgen um 7 Uhr kam die Schwester und meinte " So dann werden wir sie mal waschen!"
In dem Moment dachte ich sie will mich verarschen! Ich musste dann aufstehen und hatte tierische Schmerzen ABER jetzt bin ich froh darüber denn ich konnte mich sofort um meine Tochter künmern und das Aufstehen wird von mal zu mal besser und die Schmerzen lassen nach.
Einfach die Zähne zusammen beißen und di wirst sehen es wird von mal zu mal besser!

Gefällt mir

17. Oktober 2014 um 9:29

Ich selbst hatte keinen KS
aber eine Freundin von mir. Sie ist nach 4 1/2 Stunden das 1. Mal aufgestanden.
Bei meinem 4. Kind hatte meine Bettnachbarin im KH einen KS. Sie ist nach 5 Stunden aufgestanden.

Das was andere hier schreiben stimmt wohl. Je eher man aufsteht, umso schneller ist man wieder fit.
Sowohl meine Freundin, als auch die Bettnachbarin wurden relativ frueh entlassen, nach 3 Tagen.

Hier im KH ist es so, dass man spaetestens 6 Stunden nach KS (sofern komplikationslos verlaufen) aufstehen muss.

Gefällt mir

17. Oktober 2014 um 9:59

Ok
Also wenn soviele das schreiben dann muss ich dass dann glauben .

Mein sohn kam mirhens um 7.58 und bin erst aufgestanden gegen 17 uhr.mit hilfe von schwestern da die das bett frisch ueberzogen haben.

Bei meiner tochter war dss auch so die zeit.

Werde dann auch versuchen so schnell wie mieglich aufzustehn.natuerlich soweit es geht.

Miechte naemlich auch gerne den 3ten tag nach hause .

Mein mann hat dann 2 wochen urlaub .und hebi kommt zu mir .

Danke euch fuer eure antworten

Mimi

Gefällt mir

17. Oktober 2014 um 19:14

Ich
Hatte um 10.30 Uhr den Kaiserschnitt.
Ca 15 Uhr aufgestanden und Abends alleine auf Toilette gegangen und am nächsten Morgen duschen. Drei Tage nach Kaiserschnitt heim gegangen.
Hatte weder schmerzen noch Probleme.
Unangenehm war es, so ein Ziepen aber keine schmerzen.
Habs Baby selber versorgt

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers