Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch

4 Schwangerschsftstest positiv, Hcg im Blut normalwert

3. Januar um 3:01 Letzte Antwort: 3. Januar um 17:44

Hallo

Bin neu hier, mir ist etwas ganz kurioses passiert und ich kann es mir nicht erklären.Vlt hatte jemand auch was ähnliches erlebt.

Ich habe 4 Schwangerschaftstests gemacht. 3 von eine Marke und 1 von eine andere. 3Tests waren Frühtests. 5 Tage vor meine Periode habe ich den ersten Test gemacht , schwach positiv und so ging es weiter fast jeden Tag mit testen und die Linien wurden stärker am Tag vor meine zu erwartende Periode habe ich den letzten Test gemacht der war auch Positiv. Da es mir aber 2 Wochen lang immer auf und ab schlecht ging wollte ich unbedingt wissen ob alles in Ordnung ist  und ging an dem Tag an dem meine Periode kommen sollte  
in Spital wo sie ein Us gemacht haben und Blut abgenommen haben.So mein Hcg im Blut war 2 also fast gar nichts und die Frauenärztin meinte ich war nie Schwanger.
Ich bin immernoch sprachlos von dem ganzen.

Ich gehe nächste Woche zu mein Gyni und las es mir dort genauer nochmals alles erklären und schauen.

Hatte jemand ähnliche Erfahrung gemacht? Wäre schön zu wissen, dass ich nicht alleine bin.

 

Mehr lesen

3. Januar um 11:46

Hallo, ich habe leider gestern und heute die Erfahrung gemacht. Ich habe 3 presense frühtests gemacht und die waren nach 3 Minuten alle deutlich positiv. Clearblue und die billig Streifentests sind negativ. Man soll die Tests nach 3 Minuten nicht mehr ablesen, aber bei 3 Minuten und 15 Sekunden (ja ich habe Die Uhr gestellt) waren alle drei, einer gestern und zwei heute, positiv. Ich hatte das zuvor schonmal bei diesem Tests, aber es handelte es sich um eine Verdunstungslinie.

bei meiner Tochter habe ich diese Tests vor Jahren immer benutzt und da waren sie noch zuverlässig. Sehr enttäuschend...

Gefällt mir

3. Januar um 17:07
In Antwort auf

Hallo, ich habe leider gestern und heute die Erfahrung gemacht. Ich habe 3 presense frühtests gemacht und die waren nach 3 Minuten alle deutlich positiv. Clearblue und die billig Streifentests sind negativ. Man soll die Tests nach 3 Minuten nicht mehr ablesen, aber bei 3 Minuten und 15 Sekunden (ja ich habe Die Uhr gestellt) waren alle drei, einer gestern und zwei heute, positiv. Ich hatte das zuvor schonmal bei diesem Tests, aber es handelte es sich um eine Verdunstungslinie.

bei meiner Tochter habe ich diese Tests vor Jahren immer benutzt und da waren sie noch zuverlässig. Sehr enttäuschend...

Danke für deine Antowort.

Bei mir hatten die letzten Tests schon nach eine Minute posivit gezeigt.Aber der Hcg in Blut lügt nicht.
Also das war eine sehr schlechte Erfahrung, aber immerhin weiss ich jetzt, dass falsch positive Werte es tatsächlich geben kann und nein das war bei mir kein Fehlgeburt sondern es war alles in ordnung , ich war einfach nicht schwanger.
Nächstes mal werde ich einfach länger warten und bei unsicherheit gleich zum Arzt und nie wieder so viel Geld für Tests ausgeben.Und wen man sich überlegt die Testst habe ich alle aus der Apotheke.
Ich hoffe, dass wir wenigstens mit diese Einträge andere unsichere Frauen helfen konnten.

Gefällt mir

3. Januar um 17:44
In Antwort auf

Danke für deine Antowort.

Bei mir hatten die letzten Tests schon nach eine Minute posivit gezeigt.Aber der Hcg in Blut lügt nicht.
Also das war eine sehr schlechte Erfahrung, aber immerhin weiss ich jetzt, dass falsch positive Werte es tatsächlich geben kann und nein das war bei mir kein Fehlgeburt sondern es war alles in ordnung , ich war einfach nicht schwanger.
Nächstes mal werde ich einfach länger warten und bei unsicherheit gleich zum Arzt und nie wieder so viel Geld für Tests ausgeben.Und wen man sich überlegt die Testst habe ich alle aus der Apotheke.
Ich hoffe, dass wir wenigstens mit diese Einträge andere unsichere Frauen helfen konnten.

Ich bin auch entsetzt. Man verlässt sich ja auf das Ergebnis... ich ärgere mich auch tierisch, dass ich so viel Geld aus dem Fenster geworfen habe. Ich warte demnächst ab, bis meine Mens ausbleibt und dann teste ich mit meinem Clearblue Monitor. Aber glauben werde ich es erst, wenn der Frauenarzt das bestätigt. Sehr traurig das Ganze und ich bin jetzt auch überzeugt, dass es falsch positive Ergebnisse gibt!

Gefällt mir