Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / 4 Fehlgeburt HILFE!!!

4 Fehlgeburt HILFE!!!

29. September 2015 um 12:25

Hallo ihr Lieben,

Bin total fertig. Weiß nicht weiter. Hatte vor kurzem meine 4 Fehlgeburt hintereinander inerhalb von 2 Jahren. 3 mit AS und 1 ohne.
Mein Arzt meinte es macht wenig Sinn nachzuforschen woran es liegt. Ich aber bin der Meinung das es doch nicht nomal sein kann und man doch evtl. mal gucken sollte woran es liegt. Nun hab ich da überhaupt keine Ahnung was man da überhaupt so machen könnte.
Gibt es hier jemanden der damit schon Erfahrung hat?
Ist es vielleicht ratsam eine zweite Ärtzliche Meinung einzuholen?

Mehr lesen

30. September 2015 um 9:02

Finde die Ursache
Hallo lillimaus,
auch ich hatte 2 Fehlgeburten. Es tut mir unsagbar leid für dich, da ich selbst weiß wie sehr dieser Verlust weh tut. Die erste FG hatte ich letztes Jahr in der 8.SSW und die zweite in der 17.SSW mit Stiller Geburt am 27.09.15, also noch ganz frisch. Bei der ersten FG hat sich der Embryo einfach nicht richtig entwickelt, soetwas passiert oft und dafür gibt es scheinbar auch keine Erklärung. Bei der letztes SS hatte ich ca. in der 11.SSW einen Blasensprung. Zuerst bestand der Verdacht dass das Kind eine Chromosomenstörung hat, dies wurde durch eine Chorionzottenbiopsie ausgeschlossen. Der Arzt hatte den Verdacht dass evtl. eine Verwachsung von der ersten AS auf die Blase gedrückt hat und sie damit zum Auslaufen gebracht hat. Letzte Woche war dann der Herzschlag vom Krümel weg. Wir haben einer Biopsie zugestimmt und hoffen dass wir eine Erklärung bekommen. Wir haben noch einen Termin mit einem Humangenetiker und sind in einer Kinderwunsch Klinik in Behandlung wo ganz genau die Blutwerte überprüft werden. Es gibt viele Gründe warum das passieren kann. Du solltest auf jeden Fall der Ursache auf den Grund gehen bevor du wieder schwanger wirst. In welcher SSW hast du denn die FG gehabt?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. September 2015 um 9:50

Hallo
Die erste hab ich gedacht das ich ganz normal meine regel bekam doch es hörte einfach nicht auf zu bluten dadurch haben wir erfahren das es eine Fehlgeburt ist. Die zweite genau das gleiche. Die dritte 8 ssw und jetzt ie letzte 13 ssw.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. September 2015 um 10:10
In Antwort auf marcos_12438344

Hallo
Die erste hab ich gedacht das ich ganz normal meine regel bekam doch es hörte einfach nicht auf zu bluten dadurch haben wir erfahren das es eine Fehlgeburt ist. Die zweite genau das gleiche. Die dritte 8 ssw und jetzt ie letzte 13 ssw.

13.ssw
In der 13.SSW ist ja schon recht spät, hat man dir nicht angeboten das Kind zu untersuchen? Wurden deine Hormonwerte und deine Schilddrüsenwerte schon mal getestet?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Oktober 2015 um 16:45

Hi
Nein es wurde noch nichts untersucht. Wie gesagt mein Arzt meinte es macht wenig Sinn zu untersuchen da ich ja bewiesen habe das ich Schwanger werden kann. Was das für Blödsinn sein soll weiß ich leider auch nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Oktober 2015 um 21:23

Hallo lillimaus
Ich habe selbst 3 Fehlgeburten erlebt. 07/14 und 12/14 in der 6 ssw und 04/15 in der 8 ssw mit AS. Ich habe 2008 eine gesunde Tochter zur Welt gebracht ohne Komplikationen. Ich bin nach der 3 Fehlgeburt in eine Kinderwunschklinik gegangen. Es wurde bei mir eine Insulinresistenz festgestellt weshalb ich jetzt metformin 500 mg morgens und abends nehme. Ich bin jetzt wieder 7+6 ssw. Ich habe natürlich riesig Angst das es wieder schief geht. Bei der letzten Fehlgeburt hatte ich weder Blutungen noch sonst was. Hab es durch Zufall erfahren. Ich würde dir dringend raten zu einer Kinderwunschklinik zu gehen vllt. Kommen Sie da der Sache auf den Grund.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Oktober 2015 um 7:59
In Antwort auf marcos_12438344

Hi
Nein es wurde noch nichts untersucht. Wie gesagt mein Arzt meinte es macht wenig Sinn zu untersuchen da ich ja bewiesen habe das ich Schwanger werden kann. Was das für Blödsinn sein soll weiß ich leider auch nicht.

Kinderwunschklinik
Dem kann ich nur zustimmen. Geh in eine KinderwunschKlinik und wechsel am besten gleich noch den FA! Was man in unserer Situation garnicht gebrauchen kann sind Ärzte die sich nicht um einen kümmern oder total abgestumpft sind. Ich wurde zu einer AS gedrängt die ich garnicht haben wollte und die sich vielleicht hätte vermeiden lassen wenn ich damals schon die richtigen Ärzte gehabt hätte! In welcher Gegend wohnst du denn? Vielleicht kann dir hier jemand nen Tipp geben?!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Oktober 2015 um 14:51

Hallo Lillimaus
fühl ich erst mal ganz doll gedrückt.

Ich habe eine süße Tochter und hatte danach eine Fehlgeburt. Ich kann mir nur vorstellen, wie es dir geht. Meiner Meinung nach sind 4 Fehlgeburten wirklich genug, um der Sache auf den Grund zu gehen.

Es gibt Hilfe, spontan fallen mir einige Ursachen ein, bei denen man helfen könnte:
- zu hohe Zuckerwerte sind sehr gefährlich, da ich ein Risiko dafür habe, muss ich meine Zuckerwerte in der Schwangerschaft regelmäßig kontrollieren und war zusätzlich beim Endokrinologen
- eine Gelbkörperschwäche (zu wenig Progesteron) kann zu einem frühen Abgang führen
- eine Gerinnungsstöhrung, die mit Blutverdünnung geregelt wird
- das Immunsysthem der Mutter kann mit ursächlich sein, auch hier gibt es Möglichkeiten
Um diese Dinge abzuklären, gehst du am Besten in eine Kinderwunschklinik, da bist du gut aufgehoben.

Wichtig ist, dass du Ärzte findest, denen du vertraust und du dich gut aufgehoben fühlst. Wahrscheinlich kann dir auch erst mal ein guter Gyn weiterhelfen.

Alles Gute

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Ratschläge
Von: luise_12830162
neu
5. Oktober 2015 um 11:58
Ich brauche eure Ratschläge!
Von: henner_12433849
neu
5. Oktober 2015 um 11:09
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook