Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / 3D-Ultraschall und Begründung??

3D-Ultraschall und Begründung??

25. März 2007 um 9:09 Letzte Antwort: 18. Mai 2007 um 13:33

Guten morgen...

mein Mann hat von seinem Arbeitskollegen erfahren, dass die haben 3D-Ultraschall ganz bei uns in der Nähe machen lassen. Sie hätte aber gar nix bezahlen müssen, weil sie angeblich eine Überweisung vom FA hatten. Bekommt man aber wohl nur wenn man einen driftigen Grund für den 3D-U-schall hat. Super..was könnte ich den als Grund vorschieben, um an eine Überweisung zu kommen?? Fällt da jemandem was ein?
Also ich glaub Gründe wie: wir wollen wissen was es wird! Oder: wir wollen halt Erinnerungsfotos haben! Zählen offenbar nicht..
Danke schon mal für eure Vorschläge
LG Cadence4

Mehr lesen

29. März 2007 um 11:46

Hallo
Also haben auch in der 28 SSw den 3D gemacht. War echt interessant, man sieht die Gesichtszüge usw.. Wir haben aber auch 85 Euro bezahlt... und naja ist halt Babyfernsehen, man kann nicht viel medizinisch ausschließen, z.B. Fehlbildungen oder Behinderungen. (Ausser Lippenspalte). Dazu ist der Dopplerultraschall. Den hab ich jetzt schon 3 Mal bekommen, da ich durch hohen Blutdruck eine Risikoschwangerschaft habe.

So aber jetzt zu Deiner Frage.
Weiß das man wenn man Zwillinge bekommt nix bezahlen muß. Aber sonst?
Hast Du Deinen Gyn mal gefragt? HAb ich nämlich damals auch gemacht, aber meiner hält gar nix vom 3D.

So noch weiterhin eine schöne Schwangerschaft, genieß die Zeit... geht so schnell rum.

Lieben Gruß Melanie + Jonas (35+3)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
29. März 2007 um 17:33
In Antwort auf jane_12526017

Hallo
Also haben auch in der 28 SSw den 3D gemacht. War echt interessant, man sieht die Gesichtszüge usw.. Wir haben aber auch 85 Euro bezahlt... und naja ist halt Babyfernsehen, man kann nicht viel medizinisch ausschließen, z.B. Fehlbildungen oder Behinderungen. (Ausser Lippenspalte). Dazu ist der Dopplerultraschall. Den hab ich jetzt schon 3 Mal bekommen, da ich durch hohen Blutdruck eine Risikoschwangerschaft habe.

So aber jetzt zu Deiner Frage.
Weiß das man wenn man Zwillinge bekommt nix bezahlen muß. Aber sonst?
Hast Du Deinen Gyn mal gefragt? HAb ich nämlich damals auch gemacht, aber meiner hält gar nix vom 3D.

So noch weiterhin eine schöne Schwangerschaft, genieß die Zeit... geht so schnell rum.

Lieben Gruß Melanie + Jonas (35+3)

Danke für deine Antowrt..
...ja das stimmt. Die Zeit ist so schnell vorbei Naja hat ja auch was gutes! Dafür bekommt man ja seinen Zwerg Leider hab ich von meinem Zwerg noch nicht allzuviel gespürt..leider..
Aber bin schon in der 20 SSW und der Zwerg sollte sich ja doch mal langsam bemerkbar machen, oder?? Mal schaun, werd mal meine Gyn fragen bzgl. 3D-Ultraschall. Hab am 12.4 wieder Termin und mal sehn, ob sich der Spatz mal zeigen will...( ist ja so genant der/die Kleine...daher denke ich, dass es ein Junge wird
LG Cadence4

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. Mai 2007 um 13:33

Hallo ....
ich habe in der 20 woche einen Fehlbildungs,US. machen lassen und da hat mir meine Ärztin 3 fotos so gemacht .
Doch danach haben wir das für die 50; euro machen lassen und ich muss sagen das lohnt sich .
Wir haben 32 bilder und 4 4D aufnahmen bekommen wo ,am sieht wie sich das kind bewegt nuckelt u.v.m.
War mir auch erst unsicher 50; euro ist viel doch einen einmalige erinnerung ....
Einfach nett fragen ob man eins so bekommt ...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Teste die neusten Trends!
experts-club