Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaft / 39. Woche - Angst vor Weheneinleitung

39. Woche - Angst vor Weheneinleitung

12. Juli 2007 um 0:30 Letzte Antwort: 12. Juli 2007 um 12:26



Hallo zusammen,

habe nächsten Freitag meinen Geburtstermin und Angst davor, dass die Wehen eingeleitet werden müssen wenn ich über dem Termin bin. Hab schon gehört, dass die eingeleiteten von 0 auf 100 plötzlich da sind. Außerdem mache ich mir Sorgen, dass der Kopf dann nicht mehr durch passt, sollte ich zu weit über dem Termin sein. Blöd gefragt: Überlebt man das, ich habe solche Angst das nicht zu schaffen?...

Danke Mevida1

Mehr lesen

12. Juli 2007 um 0:36

...
Klar überlebt man das...bleibt dir ja nix anderes übrig

Also wenns ganz schlimm kommt, kannst dir ja ne pda geben lassen..hatte ich auch bei der einleitung...hatte fast 40 std wehen..muss aber im nachhinein trotzdem sagen es war trotzdem irgendwie schön...glaub mir wirklich nach der geburt vergisst du es!!

Gefällt mir
12. Juli 2007 um 0:44
In Antwort auf linda1986

...
Klar überlebt man das...bleibt dir ja nix anderes übrig

Also wenns ganz schlimm kommt, kannst dir ja ne pda geben lassen..hatte ich auch bei der einleitung...hatte fast 40 std wehen..muss aber im nachhinein trotzdem sagen es war trotzdem irgendwie schön...glaub mir wirklich nach der geburt vergisst du es!!

Hattest du eine PDA


Hattest du keine PDA machen lassen oder ging der Muttermund nicht auf weil du solange in den Wehen lagst. Was war der Grund?

Lg Mevida

Gefällt mir
12. Juli 2007 um 0:50


Kriege in 8 Tagen die Geburt eingeleitet und ich muss dir sagen : Ich hab zwar Angst,aber vergleichen mit anderen lässt sich das wohl eh kaum.Jede Frau reagiert anders,so bin ich ganz zuversichtlich =) Mach dir keine Sorgen,du bist im KH gut aufgehoben - das wird schon werden

lg shin + Arian

Gefällt mir
12. Juli 2007 um 6:53
In Antwort auf brook_12260167

Hattest du eine PDA


Hattest du keine PDA machen lassen oder ging der Muttermund nicht auf weil du solange in den Wehen lagst. Was war der Grund?

Lg Mevida

.....
Ja hab mir ne pda geben lassen, das der mumt nicht auf ist lang warscheinlich anfangs daran das die wehen zu schwach waren und dann zu stark o das ich mich verkrampft hatte....denn fü die erste 4 cm brauchte ich 30 stunden und fü den ganzen rest bis er draussen war 7 oder 8 std.

Gefällt mir
12. Juli 2007 um 11:27

Hi
bin jetzt selber 8 Tage über ET und wenn das Baby bis Samstag nicht kommt, will mein Arzt auch einleiten, aber das will ich auch nicht. Es ist mein drittes Kind und ich habe die ersten beiden auch übertragen. Bevor es soweit kommt, kannst du ja verschiedene Sachen ausprobieren, um dem Baby zu helfen selbst zu kommen. Sprich mit deinem Arzt drüber oder der Hebamme und erklär denen, dass du das nicht willst.
Habe schon von Frauen gehört die sich geweigert haben die Geburt einleiten zu lassen, die mussten wohl so ein Schreiben unterschreiben und gingen dann nach Hause und warteten bis das Baby von alleine kam.
Ich weiss nicht, ob ich mich das trauen werde, aber ich werde auf jeden Fall nicht am Samstag in die Klinik fahren, wenn dann erst am Montag, wenn das Baby bis dahin nicht alleine kommt. Laut meinem Arzt geht es dem Baby super, von daher gibt es noch keinen Grund da einzugreifen.


Viel Glück und mach dich nicht jetzt schon verrückt, warte ab, ob du überhaupt überträgst. Lebe das Heute und denke nicht an "Was wird sein, wenn...."

Geniese die letzten Tage.

eversmile

Gefällt mir
12. Juli 2007 um 12:26


Haben den gleichen ET , auch ich mache mir bereits Gedanken, hoffe aber mal das es nicht Eingeleitet werden muss.

Bin bei meiner 2. eingeleitet worden und alles ging super schnell. Die wehen sind zwar *anders* und auch etwas stärker.. aber ich empfand es nicht schlimmer als die spontanen Wehen... ich denke das empfindet jeder anders.

Mache dich nicht verrückt... ich weiss, das ist schwer.
LG
SAbine
39.SSW

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest
Magic Retouch
Magic Retouch
Teilen