Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / 39.SSW und Nierenstau

39.SSW und Nierenstau

1. Mai 2007 um 13:28

Hallo ihr Lieben,

hab gestern den ganzen Morgen im KH verbracht,weil ich nach 1 Woche Nierenschmerzen total fertig war und es einfach nicht mehr ausgehalten habe mit diesen Schmerzen. Dort wurde festgestellt,dass ich linksseitig einen Nierenstau habe,weil der Kleine auf meinem Harnleiter liegt.
Leider konnten die da auch nichts machen. Habe "Buscopan Plus" gegen die Schmerzen bekommen und soll nur noch auf der rechten Seite liegen.

Wie soll ich denn mit einem Nierenstau die Geburt meistern?? Heute Nacht habe ich auch noch Fieber bekommen und Gliederschmerzen. Hab das Gefühl gar keine Kraft mehr zu haben.

lg
Evy
38+3

Mehr lesen

1. Mai 2007 um 13:33


Hallo Evy

Oh mann, du lässt auch nichts aus, Kopf hoch du schaffst das!!!!!

Bald hast du deinen Kleinen Wurm im Arm!!!!!

Dachte schon, du hast entbunden

Haben die im KH gesagt wie lange es noch dauern kann, oder wie weit du bist, irgendwas neues getan?????

Also denk dran, alles wird gut bald ist er da

Ganz Liebe Grüße
Janina
5 Tage bis ET

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Mai 2007 um 13:41
In Antwort auf nieja


Hallo Evy

Oh mann, du lässt auch nichts aus, Kopf hoch du schaffst das!!!!!

Bald hast du deinen Kleinen Wurm im Arm!!!!!

Dachte schon, du hast entbunden

Haben die im KH gesagt wie lange es noch dauern kann, oder wie weit du bist, irgendwas neues getan?????

Also denk dran, alles wird gut bald ist er da

Ganz Liebe Grüße
Janina
5 Tage bis ET

Ja echt übel...
und das 11 Tage vor ET
Also hatte schon starke Wehen,aber die waren nicht Muttermundunwirksam. Gebärmutterhals ist immer noch aufgerichtet, so wirklich viel hat sich nicht getan. Er will halt einfach nicht raus. Muss Morgen noch mal mit meiner FÄ darüber sprechen,ob in meinem Fall eine spontane Geburt wirklich noch das Beste ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Mai 2007 um 13:44

Na DU!!!
Tut mir leid- hört sich nicht gut an!!! Ein Nierenstau ist so schon so schmerzhaft- und dann noch in der Schwangerschaft!!!!
Hoffe, Dein Siedelstress ist wenigstens schon vorbei und DU hast es zu Hause gemütlich, wo DU DICH entspannen kannst!!!
Gott sei Dank haben wir es bald geschafft!!! Haben die im Krankenhaus nichts über die Geburt gesagt???- wie sie sich das vorstellen, wenn DU schon so Nierenschmerzen hast???

Hab in letzter Zeit auch so richtig starkes Stechen hinter dem Schambein- niemand weiß, was das sein könnte??? Hoffe die Geburtsschmerzen sind nicht so ein stechen sondern mehr ein ziehen!! Halte so stechende Schmerzen nicht aus- alsob DIR jemand ein Messer in die Scheide rennt!!! ;-(

So Evy- ich halte DIR die Daumen, dass alles gut geht!!!!

lg lola 39ssw

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Mai 2007 um 13:49
In Antwort auf tomomi_12105854

Na DU!!!
Tut mir leid- hört sich nicht gut an!!! Ein Nierenstau ist so schon so schmerzhaft- und dann noch in der Schwangerschaft!!!!
Hoffe, Dein Siedelstress ist wenigstens schon vorbei und DU hast es zu Hause gemütlich, wo DU DICH entspannen kannst!!!
Gott sei Dank haben wir es bald geschafft!!! Haben die im Krankenhaus nichts über die Geburt gesagt???- wie sie sich das vorstellen, wenn DU schon so Nierenschmerzen hast???

Hab in letzter Zeit auch so richtig starkes Stechen hinter dem Schambein- niemand weiß, was das sein könnte??? Hoffe die Geburtsschmerzen sind nicht so ein stechen sondern mehr ein ziehen!! Halte so stechende Schmerzen nicht aus- alsob DIR jemand ein Messer in die Scheide rennt!!! ;-(

So Evy- ich halte DIR die Daumen, dass alles gut geht!!!!

lg lola 39ssw

@lola: Das Stechen hab ich
aber auch. Hab das Jedesmal wenn der Kleine mit seinem Köpfchen gegen den Muttermund drückt. Glaub deshalb empfindest du das so,als wenn es hinter dem Schambein ist. Also bei mir stichts ziemlich oft da unten und ich finde auch das es sich anfühlt,als wenn einem einer ein Messer da unten reinrammt. Hebi im KH meinte,dass wird besser,wenn der Muttermund weicher wird und sich mehr öffnet.

Zur Geburt haben die nix gesagt. Werd aber Morgen noch mal mit meine FÄ darüber sprechen.

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Mai 2007 um 13:56
In Antwort auf yelena_12119032

@lola: Das Stechen hab ich
aber auch. Hab das Jedesmal wenn der Kleine mit seinem Köpfchen gegen den Muttermund drückt. Glaub deshalb empfindest du das so,als wenn es hinter dem Schambein ist. Also bei mir stichts ziemlich oft da unten und ich finde auch das es sich anfühlt,als wenn einem einer ein Messer da unten reinrammt. Hebi im KH meinte,dass wird besser,wenn der Muttermund weicher wird und sich mehr öffnet.

Zur Geburt haben die nix gesagt. Werd aber Morgen noch mal mit meine FÄ darüber sprechen.

lg

Viel Glück,
für Morgen!!! Könnt mir auch gut vorstellen, dass ein Kaiserschnitt an Deiner Stelle nicht so ne schlechte Idee wäre!!!
Halte DIR die Daumen!!!!
Zappelt DEIN Kleiner auch noch sooooooo viel herum?? Dachte, das läßt am Ende der Schwangerschaft nach!!

lg lola

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Mai 2007 um 13:58
In Antwort auf tomomi_12105854

Viel Glück,
für Morgen!!! Könnt mir auch gut vorstellen, dass ein Kaiserschnitt an Deiner Stelle nicht so ne schlechte Idee wäre!!!
Halte DIR die Daumen!!!!
Zappelt DEIN Kleiner auch noch sooooooo viel herum?? Dachte, das läßt am Ende der Schwangerschaft nach!!

lg lola

Ja immer noch...
von morgens bis abends wird rumgestrampelt. Aber weiß so immer,dass es ihm noch gut geht. Auch wenn es schon weh tut,wenn er sich bewegt...aber das eher das kleiner Übel

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper