Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / 39. SSW - sind diese Schmerzen normal??

39. SSW - sind diese Schmerzen normal??

19. Mai 2007 um 11:24


Hallo ihr lieben, vorallem die lieben mitleidenden )

ich bin heute 38 + 5 und hab seit ca 4-5 Tagen hammermaessige Rueckenschmerzen, die bis runter in den Po/Schenkel ausstrahlen. Allerdings nur einseitig (links). Besonders schwer faellt es mir zu laufen und zu liegen. Im sitzen dagegen merk ich die Schmerzen manchmal garnicht. Jetzt weis ich halt nicht, ob das normal ist bzw ob es anderen von Euch auch so geht bzw ging?? Zugenommen hab ich ziemlich viel, kann mir also auch gut vorstellen, dass das dann auf die Gelenke geht. Aba dann wird das mit der Geburt au nicht vorbei sein, oda? Weil so krumm wie ich derzeit daher schleich, kann ich kaum ne Tasse Kaba transportieren, wie soll ich denn da meinen Kleinen Liebling tragen koennen?? Immerhin kann es jetzt ja jederzeit los gehen *denk*
Manchmal fang ich an zu weinen, weil die Schmerzen mich so einschraenken. Wollte hier alles nochmal so richtig schoen machen, bevor der Kleine kommt. Aba so ( hab gestern mit mueh und not das Bad geputzt und danach gings mir noch schlechter. Hmm, jetzt werden wohl ein paar von Euch denken, selbst schuld, aba ich hab schon langsam gemacht und mir Zeit gelassen. Machen muss ich es ja..
Na, auf was ich aba hinaus will ist, ob eben solche Schmerzen von Euch auch wer hat oda sogar einige??? Wenn ja, wann gehen die wieda weg?? Was kann man dagegen machen?

Danke fuer Eure Antworten

LG Hope 39.SSW

Mehr lesen

19. Mai 2007 um 11:39

Ich bezweifle,
dass es an deinem Gewicht liegt. Ich weiss nicht, wieviel kg du unter viel verstehst und wie viel du jetzt wiegst, aber ich bin jetzt in der 34ssw und habe etwa 11kg zugenommen und ich kenne diese Schmerzen auch, nur dass sie bei mir mehr auf der rechten Seite waren. Ich glaube, dass ist ein Nerv oder so, der eingeklemmt ist.
Versuch Rücken (Po/Schenkel) warm zu halten, vielleicht auch eine Wärmflasche draufzulegen. Wenn du Klosterfrau oder ähnliches hast, dann reib die Stellen damit ein, einfacher hochprozentiger Alkohol tut es auch. Auch nach dem einreiben warm halten.

Ich hoffe es hilft und wünsche dir viel Kraft für die Entbindung.

lg eversmile

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Mai 2007 um 11:42
In Antwort auf olwen_12264768

Ich bezweifle,
dass es an deinem Gewicht liegt. Ich weiss nicht, wieviel kg du unter viel verstehst und wie viel du jetzt wiegst, aber ich bin jetzt in der 34ssw und habe etwa 11kg zugenommen und ich kenne diese Schmerzen auch, nur dass sie bei mir mehr auf der rechten Seite waren. Ich glaube, dass ist ein Nerv oder so, der eingeklemmt ist.
Versuch Rücken (Po/Schenkel) warm zu halten, vielleicht auch eine Wärmflasche draufzulegen. Wenn du Klosterfrau oder ähnliches hast, dann reib die Stellen damit ein, einfacher hochprozentiger Alkohol tut es auch. Auch nach dem einreiben warm halten.

Ich hoffe es hilft und wünsche dir viel Kraft für die Entbindung.

lg eversmile

Ischias
das ist der ischias würdeich sagen dein zwerg hat sich da drauf gelegt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Mai 2007 um 13:26

Hallo,
eigentlich dachte ich, es sei normal. Jetzt habe ich aber letztens hier von einer Frau gelesen, die einen Nierenstau hatte - SEHR GEFÄHRLICH. Geh doch bitte zum Arzt und lass es abklären!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Mai 2007 um 14:16

Ischias oder Nierenstau...
also ich kenn das. In der 39.SSW bekam ich linksseitig so schlimme Schmerzen,dass ich Zuhause saß und nur noch geheult habe. Ich konne nicht mehr liegen nicht mehr stehen,gar nichts. Dachte erst es wäre der Ischiasnerv,weil da die Schmerzen auch linksseitig sind und ich das in der SS schon mal hatte. Als die Schmerzen unerträglich wurden bin ich ins KH und siehe da: Nierenstau auf der linken Seite Das kommt wohl gegen Ende öfters vor,weil das Baby so groß ist und die Harnleiter abdrücken kann. Hab dann Buscopan Plus bekommen...das kann man in der SS nehmen und schadet dem Baby nicht. So am Ende machen die da auch nichts mehr. Bei mir hat sich aus dem Nierenstau noch eine Infektion entwickelt und musste dann noch Antibiotikum nehmen. War alles nicht so schön,gegen Ende.
Lass das vom Doc abchecken. Sonst fehlt dir am Ende noch die Kraft für die Geburt und da brauchst du viel Kraft!

lg
Evelyn
mit Nico 1 Woche

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Mai 2007 um 13:51
In Antwort auf juhee_12089567

Ischias
das ist der ischias würdeich sagen dein zwerg hat sich da drauf gelegt.

DANKE fuer Eure Antworten
Hallo ihr lieben, erstmal ganz lieben Dank, dass ihr mir geantwortet habt. Die Schmerzen werden von Tag zu Tag schlimmer - wenn ich aba sitze und mich ansonsten nicht beweg, spuere ich's kaum. Am Mittwoch hab ich meinen naechsten Frauenarzt Termin und werde da meinen Arzt fragen und ihn bitten, dass er mir hilft. Wenn ich lauf gucken die Leute schon ganz doof weil elegant sieht das wirklich nicht mehr aus!! Ich laufe, als waere ich 91. Mit waermen hab ich es die letzten Tage versucht und so lange ich in der warmen Wanne war oda mir ein warmes Tuch hingehalten hatte gings auch einigermassen, aba danach ist alles wieda wie gehabt. Bei so nem Nierenstau wie ein paar von Euch meinten, wuerde ich das nicht daran merken, dass ich dann seltener zur Toilette muesste? Weil 3-4 Mal auf die Toilette schleichen in der Nacht ist die Regel. Ach Mensch, ich wuenschte es waere schon Mittwoch!!

Danke Euch nochmal allen

Liebe Gruesse

Hope 40.SSW

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram