Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / 39. ssw. Normal? Wehen? Was los?

39. ssw. Normal? Wehen? Was los?

21. Januar 2012 um 19:58

Hallo,

Also ich muss mal grade meine Situation beschreiben, vielleiht kann mir einer sagen, was los ist.

Also ich bin jetzt in der 39. ssw und habe seit mindestens 1 Stunde permanent einen harten Bauch. Der drückt auch so richtig, is schon etwas unangenehm. Senkwehen habe ich dazu auch noch ab und zu (also dieses Stechen unten drin, wenn ich laufe oder stehe, im liegen gehts eigentlich. das sind doch Senkwehen?!) ja und mein Rücken "drückt" rechts und links auf Höhe der Nieren. Nur glaube ich jetzt nicht dass es richtige Wehen sind, weil es ja permanent ist (bis auf das Stechen unten). Vorhin war ich baden aber das kam alles danach. Is das jetzt was bestimmtes oder einfach nur das typische. Wär ja cool wenns bald los gehn würde

Ach und ich hab da noch eine Frage an die, die schon Kinder haben. Und zwar sagt man ja es gibt bestimmte Anzeichen, dass die Geburt bald losgeht. Ich denke Ihr wisst welche ich meine, das mit dem Durchfall, das einem evtl. schlecht ist Unruhe und der ganze Kram. Da ich das alles auf die letzte Woche verteilt mal hatte ist meine Frage : was bedeutet denn bald?! Heißt bald "in einer Woche" oder doch eher "die nächsten 1,2 Tage" oder Stunden... Wie darf man das verstehen?!

Vielen Dank für eure Antworten schon mal

Mehr lesen

21. Januar 2012 um 20:18

37ssw
also bei mir wars so! ich dachte noch nicht mal an ne geburt weil ich ja erst 36+5 war es ging so am vormittag war mein bauch steinhart und ich hatte auch das stechen war voll überzeugd das,dass die senkwehen sind aber dann um 23:30 platzte mir die fruchtblase nach 35std.war mein kleiner da heute 9 monate alt !

wenn du dir nicht sicher bist geh ins KH wehenschreiben besser einmal zuviel als du bekommst es zuhause

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Januar 2012 um 20:22

Achja...
das wär schön wenn es nicht mehr lange dauert das bedürfnis die wohnung zu putzen hab ich auch ganz arg. aber mein mann hat mir die schwierigen sachen abgenommen so das ich im endeffekt eigentlich nur habe machen lassen
aber ich bin auch seeehr schnell außer puste, da geht gar nicht mehr viel.
hab jetzt schon öfters gehört, dass die babys richtig ruhig sein sollen so kurz vor der geburt. weil meine kleine ist sooo aktiv wie nie. das heißt jetzt hoffentlich das ich noch 2 wochen warten muss oder so
naja ich lass mich überraschen, was anderes bleibt einem ja sowieso nicht übrig ,ich will mir nur nichts einreden, dass spannt so auf die Folter

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Januar 2012 um 21:04

Sagt mal
Mir ist da grade eine intressante, vielleicht auch blöde Frage eingefallen.. Und zwar ist doch die Fruchtblase hinter dem Muttermund, oder? Kann die Fruchtblase platzen, wenn der Muttermund noch geschlossen ist? Wenn das der Fall wäre öffnet er sich dann auch oder wie merkt man dass, das die Fruchtblase geplatzt ist weil ja eigentlich nichts rauslaufen kann wenn der Muttermund noch geschlossen ist, oder? Komische Frage ich weiß

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Januar 2012 um 8:49

Fruchtblase
bei mir war der muttermund 1 cm geöffnet wo sie mich untersucht haben da platze sie mir eine halbe std. vorher

es kann sein das wenig kommt oder ein schwall bei mir war ein schwall meiner freundin ging die blase unter der dusche sie merkte es nicht und bekamm dann häftige wehen als sie im kh war, war sie 5cm offen

es ist verschieden wenn ständig flüssigkeit austrittet und du die nicht halten kannst ist das, das fruchtwasser

lg und hoffe du hast dein würmchen bald und alles gute für die geburt hallt mich auf denn laufenden

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club