Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaft / 39. SSW menstruationsähnliche schmerzen

39. SSW menstruationsähnliche schmerzen

23. August 2008 um 12:02 Letzte Antwort: 23. August 2008 um 13:23

hi ihr lieben

ich habe seit gestern immer wieder (jetzt schon seit 1,2 stunden regelmäßig, also auch ohne wirkliche unterbrechung) menstruationsähnliche unterleibsschmerzen,die meistens gut auszuhalten sind, also wirklich eher schwach.
manchmal jedoch (vor allem früh morgens oder nachts) sind sie auch intensiver.
senkwehen hatte ich schon, und der kopf meines kleinen liegt seit längerem schon extrem tief und fest im becken . mein bauch sieht auch hängebauchschwein-ähnlich aus, und ich kann mir nicht vorstellen, dass das jetzt noch mal senkwehen sind. eher vorwehen??

kennt das jemand? geht es dann vielleicht sogar bald los?? mein kleiner ist auch seit gestern so ruhig, was ich sonst gar nicht von ihm kenne.
noch 11 tage bis ET.

mein bauch ist auch seit 1 woche schon durchgehend HART und tut weh. langsam nervt es echt, mittlerweile ist dieser bauch nur noch unangenehm....

euch alles liebe!

anne

Mehr lesen

Beste hilfreiche Antwort

23. August 2008 um 12:39

Hallo Leidensgenossin,
mir geht es ganz genauso wie Dir. Ich habe noch 12 Tage bis ET und ich habe genau die gleichen Beschwerden. Menstruationsartige Schmerzen, Rückenziehen usw.. Alle Vorzeichen stehen auf Geburt, aber sobald der Tag begonnen hat, lassen die Schmerzen nach. Heute Nacht konnte ich ab 04:30 Uhr nicht mehr schlafen, ich dachte es würde losgehen, aber Pustekuchen...

Hab langsam auch keine Lust mehr, alles tut weh und der Bauch ist soooo schwer. Die Ärzte haben immer gesagt, sie denken mein Baby würde früher kommen, aufgrund der Größe und Tiefe des Kopfes im Becken. Toll, habe mich einfach nur verrückt machen lassen und nun passiert einfach nicht.

Hoffe diese mensartigen Schmerzen deuten auf die baldige Geburt hin. Aber so richtig als Wehen kann ich das auch nicht deuten... Son Sch...

Lg Claudi

Gefällt mir
23. August 2008 um 12:39

Hallo Leidensgenossin,
mir geht es ganz genauso wie Dir. Ich habe noch 12 Tage bis ET und ich habe genau die gleichen Beschwerden. Menstruationsartige Schmerzen, Rückenziehen usw.. Alle Vorzeichen stehen auf Geburt, aber sobald der Tag begonnen hat, lassen die Schmerzen nach. Heute Nacht konnte ich ab 04:30 Uhr nicht mehr schlafen, ich dachte es würde losgehen, aber Pustekuchen...

Hab langsam auch keine Lust mehr, alles tut weh und der Bauch ist soooo schwer. Die Ärzte haben immer gesagt, sie denken mein Baby würde früher kommen, aufgrund der Größe und Tiefe des Kopfes im Becken. Toll, habe mich einfach nur verrückt machen lassen und nun passiert einfach nicht.

Hoffe diese mensartigen Schmerzen deuten auf die baldige Geburt hin. Aber so richtig als Wehen kann ich das auch nicht deuten... Son Sch...

Lg Claudi

Gefällt mir
23. August 2008 um 12:43
In Antwort auf olena_12109706

Hallo Leidensgenossin,
mir geht es ganz genauso wie Dir. Ich habe noch 12 Tage bis ET und ich habe genau die gleichen Beschwerden. Menstruationsartige Schmerzen, Rückenziehen usw.. Alle Vorzeichen stehen auf Geburt, aber sobald der Tag begonnen hat, lassen die Schmerzen nach. Heute Nacht konnte ich ab 04:30 Uhr nicht mehr schlafen, ich dachte es würde losgehen, aber Pustekuchen...

Hab langsam auch keine Lust mehr, alles tut weh und der Bauch ist soooo schwer. Die Ärzte haben immer gesagt, sie denken mein Baby würde früher kommen, aufgrund der Größe und Tiefe des Kopfes im Becken. Toll, habe mich einfach nur verrückt machen lassen und nun passiert einfach nicht.

Hoffe diese mensartigen Schmerzen deuten auf die baldige Geburt hin. Aber so richtig als Wehen kann ich das auch nicht deuten... Son Sch...

Lg Claudi

Hi Claudi
das ist lustig, es klingt GENAU wie bei mir! auch meine ärzte/hebammen haben immer gesagt, es könne früher kommen, da mein kleiner groß ist und schon so lange so tief im becken liegt

ich glaube nicht, dass es bei dir oder bei mir noch 2 wochen dauert, aber man weiß ja nie, das ist das blöde

halten wir uns auf dem laufenden? mich interessiert es, wenn 's bei dir losgeht ! spannend!

wünsch dir einen schönen Tag und einen baldigen geburtsbeginn!

lg
Anne


2 LikesGefällt mir
23. August 2008 um 12:46

Die habe ich auch
schon seid 3 Tagen,dass sind Kontracktionen,aber noch zu schwach,um sie Wehen zu nennen.
Mein Fa sagte dieser Schmerz muß intensiver werden und wirklich wehtun,dann spricht man auch von Wehen.
Diese Kontracktion er Gebärmutter könnte allerdings auswirkungen auf deinen Mumu haben,vll öffnet sie dieser ein wenig.
Bei mir ist alles so geblieben,obwohl ich bei der Untersuchung bereits 1 Tag diese Mensähnlichen Schmerzen hatte.
Mein Bauch wird so durchschnittlich alle 5-10 min hart und dabei habe ich diese Schmerzen.
Bin nun ssw 40+5 und nix tut sich bei mir.

Ich wünsch dir alles gute für die Geburt

Lg Kerstin ssw 40+5

1 LikesGefällt mir
23. August 2008 um 12:59

Zurzeit
wird dieserSchmerz gerade etwas stärker.
Mal sehen,ob es vorwärts geht.

Gruß Kerstin ssw 40+5

1 LikesGefällt mir
23. August 2008 um 13:03

Ja das müssen wir unbedingt machen.
An zwei Wochen glaube ich auch nicht mehr, habe jetzt irgendwie das Gefühl zu Hause noch klar Schiff machen zu müssen. Vielleicht hat man das ja im Gefühl, dass es bald losgeht. Mal abgesehen davon halte ich es eh nicht mehr lange aus.


Kontraktionen, die noch keine Wehen sind? Kann man den Vorgang mit spazieren gehen beeinflussen? Dann drückt doch immer schön das Köpfchen nach unten, hat Dein FA etwas dazu gesagt?

Schön, dass es nicht nur mir so geht. Man macht sich ja doch pausenlos Gedanken und versucht jedes Zeichen zu deuten, schrecklich!

Gefällt mir
23. August 2008 um 13:06

@Kerstin
Bei 40+5 darf es dann bitteschön auch langsam mal losgehen oder?
Drück Dir die Daumen, dass der Funke überspringt.

2 LikesGefällt mir
23. August 2008 um 13:09

Ja
sparzieren gehen kann helfen,dass Köpfchen kann dann tiefer ins Becken rutschen.

Ich will,dass es heute noch losgeht,denn sonst muß ich am Mittwoch ins Kh und da bleiben,dann werden die mich überwachen und Mittwoch oder so einleiten,dass will ich aber nicht.
Ich will spontan entbinden.

Gefällt mir
23. August 2008 um 13:13

...
Das kann ich verstehen, über Einleitungen hört man ja nicht die besten Dinge. Ich drück Dir ganz fest die Daumen, dass Du heute erlöst wirst.

Ich werde dann jetzt mal mit meinem Schatz durch den Supermarkt spazieren und hoffen, dass sich etwas tut. Ich schau mal heute Nachmittag nochmal rein!!!

Lg Claudi

1 LikesGefällt mir
23. August 2008 um 13:16

@schnecke
ok mach das.
Viel Spass mit deinem Schatz und kauft nicht zu viel.

Bis später vll mal

Ps. du trägst die Tüten,denn jetzt brauchst du dich nicht mehr schone,vll hilfts dir.....grins

Gefällt mir
23. August 2008 um 13:23
In Antwort auf olena_12109706

Ja das müssen wir unbedingt machen.
An zwei Wochen glaube ich auch nicht mehr, habe jetzt irgendwie das Gefühl zu Hause noch klar Schiff machen zu müssen. Vielleicht hat man das ja im Gefühl, dass es bald losgeht. Mal abgesehen davon halte ich es eh nicht mehr lange aus.


Kontraktionen, die noch keine Wehen sind? Kann man den Vorgang mit spazieren gehen beeinflussen? Dann drückt doch immer schön das Köpfchen nach unten, hat Dein FA etwas dazu gesagt?

Schön, dass es nicht nur mir so geht. Man macht sich ja doch pausenlos Gedanken und versucht jedes Zeichen zu deuten, schrecklich!

Spazieren gehen
soll helfen, aber da die köpfchen unserer kleinen ja eh schon so tief sind, bringt das wahrscheinlich nix mehr . treppen steigen wahrscheinlich eher. habe ich gestern mal gemacht. irgendwie fielen mir die 6 stockwerke so leicht, dass ich echt überrascht war es hat natürlich nichts gebracht. ich nehm jetzt wieder den fahrstuhl.

...

ich habe auch diesen extremen Nestbautrieb eigentlich könnte es jetzt mal losgehen...alles fertig für den süßen spatz. aber der scheint es noch in meinem bauch zu genießen.
liebe grüße und bis bald mit neuigkeiten!

anne

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers