Anzeige

Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch

39+1 Baby geschätzt auf 4100gramm

Letzte Nachricht: 4. November 2010 um 21:33
N
noimie_12327925
04.11.10 um 17:57

Hilfe.............
Wohin sol das noch führen???!!!
Eigentlich heißt es der doc liegt immer ziemlich sicher mit seiner berechnung.
Selbst er meinte ei-jei-ei!!!!
Und nicht mal eine Wehe auf den ctg.
Mir war ja fast klar das wir keinen kleinen zierlichen Jungen bekomm aber der macht doch vielleicht wirklich alles da unten kaputt

Mehr lesen

A
an0N_1226993999z
04.11.10 um 18:10

Hey!
Bin zwar erst in der 38. SSW aber meine Kleine wurde auf zierlich dünn gestuft, also eher nicht kräftig ....
Hat auch mal gehießen 1-2 wochen im wachstum zurück, ....als ich das gehört habe war ich etwas geschockt und hab nur noch gesagt ich hätt lieber ein über 4000 g Baby .... aber ich glaube beides hat so seine Vor-und Nachteile. Denke dass die "kräftigeren" Babys vllt besser Tempi halten können und vitaler sind, im Gegensatz zu den kleinen zierlichen!

Wollt ich nur ma sagen hehe

LG Jeanette & Ayla 38.SSw

Gefällt mir

T
taliba_12874855
04.11.10 um 18:19
In Antwort auf an0N_1226993999z

Hey!
Bin zwar erst in der 38. SSW aber meine Kleine wurde auf zierlich dünn gestuft, also eher nicht kräftig ....
Hat auch mal gehießen 1-2 wochen im wachstum zurück, ....als ich das gehört habe war ich etwas geschockt und hab nur noch gesagt ich hätt lieber ein über 4000 g Baby .... aber ich glaube beides hat so seine Vor-und Nachteile. Denke dass die "kräftigeren" Babys vllt besser Tempi halten können und vitaler sind, im Gegensatz zu den kleinen zierlichen!

Wollt ich nur ma sagen hehe

LG Jeanette & Ayla 38.SSw


da kann ich meiner vorsprecherin nur recht geben.lieber ein bißchen propper und speckig!!


aber jaaaaa,kann glaub ich auch,sehr schmerzhaft werden.

wird im wahrsten sinne:eine schwere geburt

alles gute

Gefällt mir

L
louna_12436449
04.11.10 um 18:26

Auch
wenn's ein bissel peinlich ist
Ich hab bei meiner Geburt 4850 Gramm gewogen und war 58 cm groß!
Meine Mom hat's auch überlebt und es funktionierte danach auch noch alles

Gefällt mir

Anzeige
S
siran_830427
04.11.10 um 20:08

Hih,,,
mein kleiner wog bei der geburt auch 4100 gr . und ich bin WENIGER gerissen als bei miener tochter mit 3000gr. also es hat nicht nur mit dem gewicht zu tun.. ahcja und die geburt bei meinem moppel ging auch schneller ...

lg andrea

Gefällt mir

D
danika_604486
04.11.10 um 20:12

Huhu
ich wurde bei 38+0 eingeleitet und kurz bevor es losging wurde geschallt....luca wurde auf 4300 gramm geschätzt und kam ein paar stunden später mit 3990 gramm auf die welt...
denke kein arzt kann sowas genau ausmessen...
allerdings war ich auch froh das ich bei 38+0 eigeleitet wurde..wer weiss was mein brocken sonst noch zugeommen hätte bis zu einer "normalen" geburt?!
allerdings fand ich den KU von 37,5 cm vieeeeel schlimmer

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

S
sook_11899793
04.11.10 um 21:18


ist doch fein das er dir überhaupt was sagt mich will er gar ni mehr schallen würde gerne mal das er mal schätzt macht er aber ni .. und wenn ich meine murmel anschaue bekomm ich angst..
ich will mich zwar auch ni von meinem arzt verunsichern lassen aber so ungefähr wäre es ja mal interessant zu wissen wie groß und schwer der kleine ist..
also freu dich das du überhaupt angaben bekommen hast..
lg anni
38+0

Gefällt mir

Anzeige
S
soley_11917069
04.11.10 um 21:19

Hi
ohjee 4100gramm bei 39 + 1 wäre wirklich viel..
meine kleine wiegt jetzt ca, 3000gramm und ich bin 38 + 2

Gefällt mir

S
sook_11899793
04.11.10 um 21:28
In Antwort auf soley_11917069

Hi
ohjee 4100gramm bei 39 + 1 wäre wirklich viel..
meine kleine wiegt jetzt ca, 3000gramm und ich bin 38 + 2


man will es auch wissen

Gefällt mir

Anzeige
A
an0N_1257090999z
04.11.10 um 21:33

Ich habe...
....2 solcher "Brocken" geboren.
Mein Erster wog 4330 g und der Zweite 4230 g.
Beim ersten musste es nachher leider schnell gehen und deswegen wurde ich arg geschnitten.
Beim Zweiten bin ich nur ganz leicht eingerissen...
War aber überhaupt nicht schlimm.
Leider wurden meine Jungs beide vor der Geburt unter 4000 g geschätzt.
Ich muss ganz ehrlich sagen, hätte ich gewusst, dass der 2. auch so ein "Dickerchen" wird, ich hätte mich diesmal für einen KS entschieden.
Ist das normalerweise nicht auch so?
Denn es kann tatsächlich auch zu Komplikationen kommen durch solche schweren Kinder.
Ich wurde darüber extra aufgeklärt im Kreißsaal.
Nun gut...im Endeffekt bin ich froh, dass ich normal entbinden konnte.
Und als er dann draussen war, war eh alles vergessen
Ich hoffe, ich habe dir jetzt keine Angst gemacht.
Wünsch dir auf jeden Fall alles Gute
Nadine mit Niklas und Jannis

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers
Anzeige