Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / 38ssw gehts bald los?

38ssw gehts bald los?

31. März 2012 um 14:47

Hallo ihr lieben...ich muss euch mal wieder berichten und Erfahrungen sammeln...ich bin heute in der 38 ssw habe jeden Tag wehen...die einen stärker die anderen wieder nicht. Am Sonntag daChten wir es geht los alle fünf min starke wehen. Im kh sagt Jan mir der gebährmutterhals sei verstrichen und der mumu Fingerdurchlässig...sie beobachteten mich die Nacht und sagten am morgen es seien keine geburtswehen...es würde aber nicht mehr lang dauern...Nunja ich bin die ganze Woche viel gelaufen habe auch jeden Tag wehen...gestern Abend habe ich,blöd das so zu schreiben aber, zähen milchigen ausfluss auch nur einmal aber ziemlich viel im Gegensatz zu sonst...htte mich sehr gewundert....kennt das jmd? Meine kleine war die ganze ssw sehr aktiv Bus gestern. Heute merke ich sie kaum...ungewöhnlich... und mein Darm entleert sich seit tagen mehrmals...was für meine Verhältnisse auch sehr ungewöhnlich ist. sie sitz schon fest im Becken. Ich habe seit tagen auch ziemlichen druck nCh unten gestern starke schmerzen wie poeriodenschmerzen,ein starkes ziehen in der scheide und die leiste fühlt sich so an als wenn Zwergi mit ihren fingern die leiste umgreift...ziemlich schmerzhaft knick dann immer zusammen. Hat jmd ähnliche Erfahrungen gemacht? Bin so froh wenn sie endlich da ist

Mehr lesen

1. April 2012 um 7:55

...
Hier ist ja nicht so viel los

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. April 2012 um 16:09

Ich bin daaaaaa
Hallo, also ich bin in der 38+6 SSW, mein Gebärmutterhals ist ganz verstirchen, und Muttermund 2cm offen seit 1 Woche, Köpfchen ganz ganz fest im Becken, war auch im KH meine Ärztin hat mich gleich hin geschickt nach so einem Befund, aber die haben CTG+Kontrolle unten gemacht und wieder heeschickt.
Ich habe auch über den Tag verteilt Wehen, der Bauch wird ganz hart und Schmerzen wie bei Periode, muss dann dagegen atmen, und was ich noch habe ist ein Stechen in der Scheide von innen soooo unangenehm es blitzt sogar in den linken Schenkel und die Kleine bewegt sich so arg dabei, sie sagen das sei das Köpfchen was auf die Scheide von innen drückt.
Ich verstehe eins nicht, wenn sie auch schon geburtsbereit ist und so nach unten gerutscht ist, WARUM geht es endlich nicht los ich kann nicht mehr, jeden Tag denke ich es ist so weit, wenn es anfängt zu ziehen, aber neeee dann wirds wieder gut
Habe auch vermehrten Schleimausfluß
Wann hats du dein ET? Ich habe am 9.04, genau an Ostern! Würde gerne schon vorher sie bekommen, muss nicht unbedingt an den Feiertagen sein aber sie läßt sich Zeit
Bekommst du auch ein Mädchen? Dein erstes Kind?
Wir haben schon eine große, sie ist 5 Jahre.
Habt ihr euch schon für einen Namen entschieden?

LG Ola+Ayliss Laureen+Babygirl Inesse....38+6SSW

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. April 2012 um 16:45

...
Juhu es ist jmd daaaa ich habe am 14.4...es wird ein Mädchen eine amélie ich kann auch nicht mehr schlafen ...ich bin so aufgeregt die letzten zwei Wochen sind so aufregend...man wünscht sich jeden Tag das es.los geht..meine kleine wollte in der 33 ssw kommen da lag ich an der tokolyse und nun wo sie darf will sie nicht...ach menno..hab seit gestern auch so eine appetitlosigkeit und wehen heut den ganzen Tag aber das lässt immer wieder nach...wie lange will die gebährmutter noch üben;(ich hoffe wir müssen nicht mehr lange warten

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. April 2012 um 12:11

38 3 und noch keine anzeichen
Hallo ihr alle. Ich habe mittlerweile nächste woche ET und bin so ungeduldig, dass ich noch weniger schlafen kann. Alle, die ich kenne, welche parallel mit mir schwanger waren, sind bereits seit 2-3 wochen mama. ich habe relativ heftige rückenschmerzen im steißbereich und seit wochen immer wieder senkwehen. Letzte woche war noch alles fest verschlossen. Ich weiß aber auch nicht inwieweit das ein indiz für eine bald folgende entbindung ist. Wie vertreibt ihr euch die zeit bis es endlich losgeht. So kurz vorher

Lg neumama 38 3

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. April 2012 um 12:29

Hey
da ich nicht wieder erneut schreiben möchte, wie es im Detail bei mir war, könnt ihr einfach meinen Geburtsbericht lesen: "Geburtsbericht meines ersten Kindes" (etwas weiter unten im Forum Entbindung).
Jedenfalls waren bei mir auch die Zeichen schon vorher darauf gestellt, dass er jeden Moment kommen möchte. Er saß schon Ewigkeiten vorher fest im Becken, mein Muttermund war schon 2 cm geöffnet etc. Übungswehen hatte ich auch immens viele und stark und regelmäßig vor allem abends, aber das ist mit den echten Geburtswehen nicht zu vergleichen.
Oh Mann, ich war kurz vorher auch so "ungeduldig" und hab mich so aufs Baby gefreut. Eine Symphysendehnung ist echt nicht lustig. Bei mir ging der Schleimpropf bereits 10 Tage vor Entbindung ab und meine Hebamme meinte im nachhinein auch, dass das natürlich möglich ist, aber normalerweise ungewöhnlich.
Jetzt kann ich nur sagen, dass ich nach der Entbindung meiner Schwangerschaft etwas wehleidig hinterher geblickt habe. Obwohl die nicht so wunderbar verlaufen ist, habe ich auf einmal gemerkt, wie schnell dann alles geht und auf einmal ist das Würmchen schon da... Ich glaube, das hat mir gezeigt, dass diese Ungeduld sich nicht lohnt und ich beim zweiten Kind jeden Tag bis zur Entbindung "genießen" werde, trotz der Beschwerden, aber das Kind kommt ja auf jeden Fall

Das wollte ich an euch einfach mal los werden, damit ihr nicht zu unruhig werdet. Viel Glück und Kraft für eure Geburten!

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. April 2012 um 12:48
In Antwort auf monpetitpois

Hey
da ich nicht wieder erneut schreiben möchte, wie es im Detail bei mir war, könnt ihr einfach meinen Geburtsbericht lesen: "Geburtsbericht meines ersten Kindes" (etwas weiter unten im Forum Entbindung).
Jedenfalls waren bei mir auch die Zeichen schon vorher darauf gestellt, dass er jeden Moment kommen möchte. Er saß schon Ewigkeiten vorher fest im Becken, mein Muttermund war schon 2 cm geöffnet etc. Übungswehen hatte ich auch immens viele und stark und regelmäßig vor allem abends, aber das ist mit den echten Geburtswehen nicht zu vergleichen.
Oh Mann, ich war kurz vorher auch so "ungeduldig" und hab mich so aufs Baby gefreut. Eine Symphysendehnung ist echt nicht lustig. Bei mir ging der Schleimpropf bereits 10 Tage vor Entbindung ab und meine Hebamme meinte im nachhinein auch, dass das natürlich möglich ist, aber normalerweise ungewöhnlich.
Jetzt kann ich nur sagen, dass ich nach der Entbindung meiner Schwangerschaft etwas wehleidig hinterher geblickt habe. Obwohl die nicht so wunderbar verlaufen ist, habe ich auf einmal gemerkt, wie schnell dann alles geht und auf einmal ist das Würmchen schon da... Ich glaube, das hat mir gezeigt, dass diese Ungeduld sich nicht lohnt und ich beim zweiten Kind jeden Tag bis zur Entbindung "genießen" werde, trotz der Beschwerden, aber das Kind kommt ja auf jeden Fall

Das wollte ich an euch einfach mal los werden, damit ihr nicht zu unruhig werdet. Viel Glück und Kraft für eure Geburten!

Huhu
Ich hatte deinen bericht schon vorher mit spannung gelesen ich finde es einfach so spannend und aufregend nicht zu wissen wann es wie losgeht. Ich versuche mich so oft wie möglich noch rauszuschaffen. Wenn das wetter gut ist wobei ich merke dass meist nach 10 schritten schon mein bauch sooo hart wird, dass ich pause machen muss... Bin ja jetzt schon seit über 4 wochen im muschu und finde langsam keine beschäftigungstherapie mehr der nestbau ist auch schon lange abgeschlossen haha. Hach. Das ist alles so unberechenbar was die geburt angeht

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

2. April 2012 um 13:07
In Antwort auf neumama12

Huhu
Ich hatte deinen bericht schon vorher mit spannung gelesen ich finde es einfach so spannend und aufregend nicht zu wissen wann es wie losgeht. Ich versuche mich so oft wie möglich noch rauszuschaffen. Wenn das wetter gut ist wobei ich merke dass meist nach 10 schritten schon mein bauch sooo hart wird, dass ich pause machen muss... Bin ja jetzt schon seit über 4 wochen im muschu und finde langsam keine beschäftigungstherapie mehr der nestbau ist auch schon lange abgeschlossen haha. Hach. Das ist alles so unberechenbar was die geburt angeht

Ja, das kann ich verstehen
Ich habe mich in der ersten Zeit des MuSchu noch mit vielen Dingen wie Kitaplatzsuche etc. beschäftigt. Die letzte Zeit habe ich dann auch nur noch entspannt, war mit dem Hund draußen und ne ruhige Kugel geschoben.
Natürlich hat man nicht viel anderes zu tun als zu warten, vor allem wenn es das erste Kind ist. Beim zweiten ist es schon anders Ich wollte auch unbedingt wissen, wie er denn aussieht, weil ich während der Feindiagnostik leider kein 3D-Bild von ihm bekommen konnte. Da war die Spannung viel größer.
Als Tipp kann ich nur sagen: Versuche noch etwas zu machen, was du gerne tust und was du nach der Entbindung erstmal so schnell nicht mehr schaffen wirst.Ich hatte Lust auf eine Massage, aber das ging mit dem dicken Bauch nicht mehr
Es ist eben auch das Aufregende, dass man nich weiß, wann es los geht
Hast du ein Schwangerschaftstagebuch geführt? Damit kann man sich die Zeit auch noch prima vertreiben. Ich habe das nicht gemacht, aber jetzt ärgere ich mich darüber Werde jetzt aber ein babytagebuch für meinen Kleinen machen, das ich ihm später schenke Das ist so niedlich.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. April 2012 um 18:10
In Antwort auf cees_12317414

...
Juhu es ist jmd daaaa ich habe am 14.4...es wird ein Mädchen eine amélie ich kann auch nicht mehr schlafen ...ich bin so aufgeregt die letzten zwei Wochen sind so aufregend...man wünscht sich jeden Tag das es.los geht..meine kleine wollte in der 33 ssw kommen da lag ich an der tokolyse und nun wo sie darf will sie nicht...ach menno..hab seit gestern auch so eine appetitlosigkeit und wehen heut den ganzen Tag aber das lässt immer wieder nach...wie lange will die gebährmutter noch üben;(ich hoffe wir müssen nicht mehr lange warten

....
Hallo, schön ihr bekommt auch ein Mädchen!
Meine wollte schon in der 26 SSW kommen, ich lag auch 2 Wochen an der Tokolyse , ich wurde damals am blindarm operiert, war eine schreckliche zeit muss eigentlich froh sein, dass es doch so lang jetzt gehalten hat, und so langsam will ich sie endlich im Arm halten!!!
Und unsere große freut sich schon soooo auf die kleine Schwester
War heute bei meiner Ärztin, bin genau in der 39SSW, der Befund its gleich wie vor einer Woche immer noch 2cm offen, und keine richtige Wehen
Muss jetzt am Termin also am 9.04 in die Klinik (weil es ein Ostermontag ist) zur Kontrolle, ich hoffe sie kommt noch vor den ganzen Feiertagen, ich werde dann weiter Himblättertee trinken und abwarten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. April 2012 um 20:50
In Antwort auf monpetitpois

Ja, das kann ich verstehen
Ich habe mich in der ersten Zeit des MuSchu noch mit vielen Dingen wie Kitaplatzsuche etc. beschäftigt. Die letzte Zeit habe ich dann auch nur noch entspannt, war mit dem Hund draußen und ne ruhige Kugel geschoben.
Natürlich hat man nicht viel anderes zu tun als zu warten, vor allem wenn es das erste Kind ist. Beim zweiten ist es schon anders Ich wollte auch unbedingt wissen, wie er denn aussieht, weil ich während der Feindiagnostik leider kein 3D-Bild von ihm bekommen konnte. Da war die Spannung viel größer.
Als Tipp kann ich nur sagen: Versuche noch etwas zu machen, was du gerne tust und was du nach der Entbindung erstmal so schnell nicht mehr schaffen wirst.Ich hatte Lust auf eine Massage, aber das ging mit dem dicken Bauch nicht mehr
Es ist eben auch das Aufregende, dass man nich weiß, wann es los geht
Hast du ein Schwangerschaftstagebuch geführt? Damit kann man sich die Zeit auch noch prima vertreiben. Ich habe das nicht gemacht, aber jetzt ärgere ich mich darüber Werde jetzt aber ein babytagebuch für meinen Kleinen machen, das ich ihm später schenke Das ist so niedlich.

Hi
Also ich habe von anfang an ein schwangerschaftstagebuch geführt damit beschäftige ich mich nun also schon ewig ist aber ne gute sache finde ich. Schon jetzt sind meine freindinnen (da ich die erste bei uns bin) ganz gespannt welche höhen und tiefen so eine ss mit sich bringt. Ich selbst werde sicher spätestens bei einer weiteren ss wieder reinschauen. Habe mich nun heute mit möbel shoppen beschäftigt. Und schon wieder ist ein tah rum ich hoffe am meisten, dass er nicht an meinem geburtstag kommt, da ich 3 tage vor et habe die familie meines mannes hat übringens schon einen pott eröffnet wann er wohl kommen wird. Dad finde ich schon amüsant was die andern meinen zu wissen, wenn wir mamas es selbst nicht mal wissen. Haha. Am end müssen wir alle abwarten und gespannt sein

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. April 2012 um 21:03

Einleitung
Hallo alle zusammen...war heute beim fa. Morgen früh muss ich in den kreissaal zur Einleitung...es besteht die Gefahr das sie zu gross wird für mich zierliche Person...also drückt mir die Daumen das es nicht zu schmerzhaft wird n bisschen bammel hab ich ja schon...

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper