Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / 38ssw ab wann ins krankenhaus

38ssw ab wann ins krankenhaus

23. April 2007 um 13:38

Hallo
ab wann muss ich jetzt ins krankenhaus?habe seit heute ums 1.00Uhr wehen,alle 5min.darauf hin hat mein mann mich ins krankenhaus gefahren,die haben mir gesagt das es starke senkwehen sind,und noch alles geschlossen wäre sollte wieder nach hause fahren jetzt weiß ich nicht wann es richtig los geht.
Meine erste ssw 2005 ist nachts die fruchtblase geplatzt und dann kam sie.
Jetzt bin ich total unsicher wer kennt das und kann mir tipps geben.
Liebe grüße
cleo

Mehr lesen

23. April 2007 um 13:43

......................
wenn die wehen mehr als 1-2 stunde gegemäßig kommen und auch in der badewann nicht weggehen..kannste ins kh!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. April 2007 um 13:47

Das ist natürlich...
blöd,dass es nur Senkwehen sind. Aber wenn alles noch verschlossen ist und die Wehen nicht Muttermundwirksam sind...dann kannste eigentlich nicht viel machen. Würde abwarten und dann einfach im KH anrufen und noch mal nachfragen. Geh ruhig mal baden. Geburtswehen werden in warmen Wasser stärker,alle anderen Wehen dadurch gelindert. Ich teste das so auch immer,bei meinen Vorwehen...Das Baby fällt nicht einfach so raus. Du wirst es auch so noch rechtzeitig ins KH schaffen

lg
Evy
38.SSW

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. April 2007 um 15:38

Das wirst du merken!
Ich hatte starke Senkwehe als ich in der 34+6 SSW war. Hatte ein sehr starkes druecken im Unterleib. Hat sich angefuehlt wie als ob ich sehr viel gegessen haette, ich stark auf die Toilette muesste und starke Menstruationsbeschwerden haette - alles zusammen gemischt. War ein total unangenehmes Gefuehl. Ich bin dann auch ins krankenhaus gefahren und das CTG hat regelmaessige Wehen angezeigt (ich habe jedoch nicht wirklich was gespuert...wie gesagt, nur einen durchgehenden Druck im Unterleib). Ich sollte dann ueber Nacht dableiben und habe dann auch eine Magnesium-Kapsel bekommen, die die Wehen etwas reduzieren sollten. Am naechste Morgen waren die Wehen jedoch genau so hoch und regelmaessig, ich habe aber nach wie vor nichts gepsuert. Ich wurde von der FA untersucht und sie hat gemeint das ich einen verkuerzten Gebaermutterhals haette (3,5cm). Im Laufe des Tages haben sich die Wehen gelegt und ich durfte dann irgendwann wieder nach Hause. Am naechsten Tag hat der Druch ein bisschen nachgelassen und es war wieder ok. Manche spueren eben die Senkwehen etwas kraeftiger, und manche eben nicht. 1 Woche spaeter hatte ich Termn beim FA und er konnte feststellen, das der Gebaermutterhals nur noch 2cm lang war und die Mumu sehr weich. Also von Woche zu Woche hat sich was angebahnt...ich bin jetzt in der 39 SSW. Vor 10 Tagen war ich bei meiner Hebi und die hat mch Untersucht unf feststellen koennen, das die Mumu 1cm geoeffnet ist und der Gebaermutterhals nur noch 1cm lang ist. Seit Samtag habe ich regelmaessige Wehen gehabtm haben nicht geschmerzt, Bauch war nur hart und hat gedrueckt, ziemlich unangenehm. Seit gestern Abend 22 Uhr hat sich mein Schmleimpfropf geloest...habe ich auf dem Toilettenpapier bemerkt. Sieht aus wie Eiklar, geleeartig...bei manchen ist da auch bissle Blut mit dabei, war bei mir aber nicht. Vorhin beim Toilettengang war da wieder ein bissle was da. Das soll ja ein Zeichen dafuer sein, das es bald losgeht. Bei den meisten Frauen geht es nach Abgang des Schleimpfropfes nach 2 Tages los, bei manchen jedoch erst ab 5 und bei machen eben erst nach 10 Tagen. Ich habe sogar gelesen, das der Schleimpfropf bei manchen Frauen kurz vor der Geburt erst abging. Ich gehe davon aus, das sich ie Mumu jetzt noch weiter geoeffnet hat, da ja der Schleimpfopf abgegangen ist. Mal schauen...habe um 18 Uhr termin bei meiner Hebi und dann werden wir mehr wissen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club