Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / 38 Tage Zyklus - schwanger? Bitte um Antworten

38 Tage Zyklus - schwanger? Bitte um Antworten

14. März 2012 um 18:27 Letzte Antwort: 15. März 2012 um 16:33

Hallo ihr Lieben,

habe nun schon einen Zyklus von 38 Tage, normal sind es bei mir ziemlich genau 29 Tage. Hatte meine letzte Periode am 5.2. und hätte sie diesmal auch um den 5.3. kriegen sollen.
Ich nehme keine Pille und habe sie auch nie genommen.

Ich hatte vom 27.2.-29.2. bräunliche Schmierblutungen. Habe danach einen Test gemacht, der negativ war.

Zu den Anzeichen kann ich nur sagen, dass ich zeitweise ein leichtes Ziehen im Unterleib verspüre und ziemlich viel aufs Klo gehe, was aber auch daran liegen kann, dass ich sehr viel trinke, nur kommt es mir so vor als wäre es mehr als sonst. Und ich stehe auch nachts auf, was früher eigentlich fast nie der Fall war.

Meint ihr ich kann morgen früh schon einen SS-Test machen, der einigermaßen zuverlässig ausfallen sollte oder sollte ich noch warten?


Vielen Dank jetzt schon und liebe Grüße
Ina




Mehr lesen

15. März 2012 um 10:41

Da du
doch recht regelmäßige Zyklen zu haben scheinst und nun deutlich darüber bist, sollte der SS-Test zuverlässig sein.
Pass aber auf, dass der Urin wenn du testest, schön gelblich ist. Ist die Harnkonzentration zu niedrig (und der Urin klar-durchsichtig) kann das ein falsch-negatives Ergebnis liefern.

Gefällt mir
15. März 2012 um 14:56
In Antwort auf adah_12493406

Da du
doch recht regelmäßige Zyklen zu haben scheinst und nun deutlich darüber bist, sollte der SS-Test zuverlässig sein.
Pass aber auf, dass der Urin wenn du testest, schön gelblich ist. Ist die Harnkonzentration zu niedrig (und der Urin klar-durchsichtig) kann das ein falsch-negatives Ergebnis liefern.

Danke
für deine Antwort.

Habe heute mit dem Morgenurin den SS-Test gemacht und der war negativ.

Bin so ziemlich ratlos was es sein könnte. Meine FA hat momentan keine Termine, erst am 10.4. wieder.

Werde wohl bis dahin abwarten müssen um Gewissheit zu bekommen

Lg

Gefällt mir
15. März 2012 um 15:06

Hallo..
Hört sich ja schon merkwürdig an, doch vll. solltest du dann einmal zu einem anderen FA gehen, damit du Gewissheit hast... Ein SS-Test, kann auch ein falsches negatives Ergebnis anzeigen, vor allem weil du ja noch recht früh wärst..
Vll. kann es aber auch einfach nur Stress sein...
Man weiß es nie genau, ich hatte auch schon so viele Anzeichen und so oft hat sich meine regel verschoben, doch nie war ich schwanger und jetzt wo ich fast nichts habe, bin ich es vll. Gewissheit habe ich morgen (Blutwerte)...
Würde dir echt vorschlagen, zum FA zu gehen...
Währe es den ein Wunschkind?
LG Natascha

Gefällt mir
15. März 2012 um 15:22
In Antwort auf tehila_12080483

Danke
für deine Antwort.

Habe heute mit dem Morgenurin den SS-Test gemacht und der war negativ.

Bin so ziemlich ratlos was es sein könnte. Meine FA hat momentan keine Termine, erst am 10.4. wieder.

Werde wohl bis dahin abwarten müssen um Gewissheit zu bekommen

Lg

Sie
kann dich nicht irgendwo noch schnell reinschieben? Fast ein Monat warten ist ja doch etwas hart.

Warst du krank oder hast du gerade besonderen Stress, dass sich deine Periode verschoben haben könnte?

Wenn sie weiter ausbleibt vielleicht in 1-2 Wochen noch einmal einen Test machen.

Ich weiß zwar nicht ob er kann/darf, aber womöglich kann dein Hausarzt einen Bluttest machen, besonders da du ja noch so lange auf den Termin bei der FA warten musst.

Gefällt mir
15. März 2012 um 15:43
In Antwort auf adah_12493406

Sie
kann dich nicht irgendwo noch schnell reinschieben? Fast ein Monat warten ist ja doch etwas hart.

Warst du krank oder hast du gerade besonderen Stress, dass sich deine Periode verschoben haben könnte?

Wenn sie weiter ausbleibt vielleicht in 1-2 Wochen noch einmal einen Test machen.

Ich weiß zwar nicht ob er kann/darf, aber womöglich kann dein Hausarzt einen Bluttest machen, besonders da du ja noch so lange auf den Termin bei der FA warten musst.

Ich
hab die Sekretärin eh schon angefleht mich irgendwie noch hineinzuschieben, aber sie hat gemeint es geht echt gar nicht, weil sehr viel los ist.

Mein Hausarzt macht sowas leider nicht.

Hatte noch eine 2 FA, die in Frage kommen würde, aber bei der ist es noch schlimmer mit Terminen.
Ich bin aus Wien und habe schon ziemlich viele FA's gewechselt, da sich kaum einer Zeit für die Anliegen nimmt und dich nur so schnell wie möglich los werden will.

Ich warte noch ein paar Tage ab und werde wenns nicht anders geht zu einer anderen gehen müssen.

Vor etwa 3 Wochen dachte ich ich hätte eine Magen-Darm-Grippe, aber ich hatte mich nur 2 Mal übergeben und fühlte mich schwach, aber am nächsten Tag ging es mir eigentlich wieder gut. Hab dann deshalb auch keine Medikamente genommen und nur Joghurt gegessen.

Stress habe ich auch keinen...

Gefällt mir
15. März 2012 um 15:47
In Antwort auf sean_12343587

Hallo..
Hört sich ja schon merkwürdig an, doch vll. solltest du dann einmal zu einem anderen FA gehen, damit du Gewissheit hast... Ein SS-Test, kann auch ein falsches negatives Ergebnis anzeigen, vor allem weil du ja noch recht früh wärst..
Vll. kann es aber auch einfach nur Stress sein...
Man weiß es nie genau, ich hatte auch schon so viele Anzeichen und so oft hat sich meine regel verschoben, doch nie war ich schwanger und jetzt wo ich fast nichts habe, bin ich es vll. Gewissheit habe ich morgen (Blutwerte)...
Würde dir echt vorschlagen, zum FA zu gehen...
Währe es den ein Wunschkind?
LG Natascha

Für
mich ist das auch ganz komisch, weil meine Periode seit mindestens 3 Jahren so verlässlich kommt und ich spüre es auch jedes Mal davor. Diesmal hatte ich diese typischen Anzeichen vor meiner Periode überhaupt nicht.

Geplant war es nicht, da ich erst seit einem halben Jahr einen neuen Job habe, aber es wäre auch nicht weiter schlimm.

Blöd wäre es dann nur, dass ich im Sommer mit Babybauch heirate, falls eine SS der Fall sein sollte und ein neues Brautkleid her muss

Lg
Ina

Gefällt mir
15. März 2012 um 16:06
In Antwort auf tehila_12080483

Ich
hab die Sekretärin eh schon angefleht mich irgendwie noch hineinzuschieben, aber sie hat gemeint es geht echt gar nicht, weil sehr viel los ist.

Mein Hausarzt macht sowas leider nicht.

Hatte noch eine 2 FA, die in Frage kommen würde, aber bei der ist es noch schlimmer mit Terminen.
Ich bin aus Wien und habe schon ziemlich viele FA's gewechselt, da sich kaum einer Zeit für die Anliegen nimmt und dich nur so schnell wie möglich los werden will.

Ich warte noch ein paar Tage ab und werde wenns nicht anders geht zu einer anderen gehen müssen.

Vor etwa 3 Wochen dachte ich ich hätte eine Magen-Darm-Grippe, aber ich hatte mich nur 2 Mal übergeben und fühlte mich schwach, aber am nächsten Tag ging es mir eigentlich wieder gut. Hab dann deshalb auch keine Medikamente genommen und nur Joghurt gegessen.

Stress habe ich auch keinen...

Ich dachte immer
dass es in den Großstädten schneller geht mit einem Termin. Hängt aber vielleicht auch vom Arzt ab.

Vielleicht liegts aber wirklich am Magen-Darm. Zumindest ist meine Periode gern mal später gekommen, wenn ich krank war. Und das um wie viel sie sich verschoben hat, stand in keiner Relation mit der Dauer der Krankheit. 2 Tage schlapp und etwas erhöhte Temperatur -> 13 Tage später
1 Woche viralen Infekt - > 3 Tage später

Ich drück dir die Daumen, dass du einen ordentlichen Arzt findest, wenn du suchen solltest.

Gefällt mir
15. März 2012 um 16:14
In Antwort auf tehila_12080483

Für
mich ist das auch ganz komisch, weil meine Periode seit mindestens 3 Jahren so verlässlich kommt und ich spüre es auch jedes Mal davor. Diesmal hatte ich diese typischen Anzeichen vor meiner Periode überhaupt nicht.

Geplant war es nicht, da ich erst seit einem halben Jahr einen neuen Job habe, aber es wäre auch nicht weiter schlimm.

Blöd wäre es dann nur, dass ich im Sommer mit Babybauch heirate, falls eine SS der Fall sein sollte und ein neues Brautkleid her muss

Lg
Ina

Währe
doch auch mal was schönes, mit Babybauch heiraten

Gefällt mir
15. März 2012 um 16:29
In Antwort auf adah_12493406

Ich dachte immer
dass es in den Großstädten schneller geht mit einem Termin. Hängt aber vielleicht auch vom Arzt ab.

Vielleicht liegts aber wirklich am Magen-Darm. Zumindest ist meine Periode gern mal später gekommen, wenn ich krank war. Und das um wie viel sie sich verschoben hat, stand in keiner Relation mit der Dauer der Krankheit. 2 Tage schlapp und etwas erhöhte Temperatur -> 13 Tage später
1 Woche viralen Infekt - > 3 Tage später

Ich drück dir die Daumen, dass du einen ordentlichen Arzt findest, wenn du suchen solltest.

Meine
FA ist sehr beliebt, da sie wirklich sehr nett ist, aber sie nimmt sich auch sehr viel Zeit für ihre Patienten, deshalb hat sie auch so lange Wartezeiten.

Danke für deine Antworten. Werde noch bis Montag abwarten und dann schauen, dass ich zu einem Arzt komme.

Lg

Gefällt mir
15. März 2012 um 16:33
In Antwort auf sean_12343587

Währe
doch auch mal was schönes, mit Babybauch heiraten

Mich
würde es auch nicht weiter stören

Es würde mir nur leid tun wegen dem Brautkleid, da es mein absolutes Traumkleid ist.

Lg

Gefällt mir