Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / 38.ssw, riechender, gelblicher Ausfluss

38.ssw, riechender, gelblicher Ausfluss

14. August 2012 um 21:45

Hallo zusammen, ich bin ein wenig verunsichert. Ich habe in der ganzen SS gelblichen Ausfluss, mal mehr mal weniger.

In den letzten Tagen riecht der zum Teil sehr stark( ähnlich wie nach einem Spargelessen)

Könnte das auf einen verhaltenden Blasensprung hinweisen oder ein anderes Anzeichen für was nicht Gutes sein? Meinen Zwer merke ich in den letzten Tagen wieder ganz fleißig zappeln!

Wer kennt sich das aus?

Mehr lesen

14. August 2012 um 22:19


Hey. Hatte ich auch. Hab nen blasensprung vermutet, da ich auch immer das gefühl hatte auszulaufen. Das war bei 34 1.. Fa machte nen ph test, der aber negativ war.. Kein fw.. Naja bei 35 2 hat ich dann nen blasensprung.. Bei mir war das wohl der schleimpropf und die vorbereitung auf die geburt.. Wäre ja bei dir ok in der 38.sw alles gute!

Jazzmin & maus 13 wochen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. August 2012 um 22:46

Ich hab das seit heute auch
Bin allerdings in der 23 ssw?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. August 2012 um 23:17


Danke für deine Info Jazzmin, ich hab nur Angst das mein Kerlchen auf dem trockenen Sitzt, davon schaden nimmt und ich es nicht "mitbekomme"

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. August 2012 um 23:43

Fruchtwasser
Ist geruchneutral und farblos...also keine Angst

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. August 2012 um 9:47


also als ich blasensprung hatte war das fruchtwasser geruchsneutral und farblos!
ruf deinen fa an und dann bist du beruhigt anstatt alle weisheiten von hier aufzunehmen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. August 2012 um 10:10

Hallo,
das würd ich mal abklären lassen.

Übel riechender Ausfluss ist eigentlich nie gut.

Ich würd beim FA einen Abstrich machen lassen und davon ne Kultur ansetzen lassen um sicher zu sein, dass wirklich nichts an Bakterien vorhanden ist.

Ich hatte die letzten Monate auch immer riechenden Ausfluss, PH wert war okay usw., dann wurde der Abstrich ins Labor geschickt und siehe da: E.Coli Bakterien. Musste nun 5 Tage Penicillin nehmen und dann bald wieder zur Kontrolle. Solche Bakterien können eben auch Frühgeburten auslösen usw.

Ich bin kein Arzt, kann keine Ferndiagnose stellen, aber ich würd das mal ordentlich untersuchen lassen , tut ja nicht weh.

Alles Liebe

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. August 2012 um 10:13

Achso,
ich hab in einem Buch gelesen, dass das Fruchtwasser früher immer total klar war und gut gerochen haben soll, die Hebammen haben oder hätten es sich gerne über die Stirn gerieben. Durch den heutigen Lebenswandel, wie schlechte oder falsche Ernährung, kann es wirklich sein, dass das Fruchtwasser stinkt und trüb ist...
Was da dran ist, weiß ich nicht, werde meine Hebamme befragen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. August 2012 um 12:14

Als meine blase sprang
Hat nix gerochen...meine Hebamme sagte damals auch dass fruchtwasser nicht riecht und farblos ist...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen