Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / 38+2 und Baby noch nicht im Becken

38+2 und Baby noch nicht im Becken

23. August 2014 um 9:10

Hallo dies ist mein erstes Kind und ich gabe daher noch keine Erfahrung mit der Geburt. Ist es problematisch das meine Kleine (zwar SL) noch nicht mit dem Köpfchen im Becken ist? Könnte das Schwierigkeiten für die Geburt machen oder ist die Warscheinlichkeit groß das sie sich unter den Wehen hinein begibt?
Gibt es vielleicht irgendwelche Tipps was man machen kann um das Kind ins Becken zu kriegen???

Sorry für die vielen Fragen, LG

Mehr lesen

23. August 2014 um 9:30


Hey,

Nein das ist nicht schlimm - dein baby kann sich auch erst mit den wehen rein drehen also brauchst du dir keine gedanken machen ... Das einzige worauf du achten musst ist wenn dir jetzt deine fruchtblase platzt - dann solltest du liegend ins Krankenhaus gebracht werden da sonst ein nabelschnurvorfall kommen kann oder dein baby seine eigene versorgung beeinträchtigt ( durch abdrücken der nabelschnur ) - die chancen sind sehr gering das soetwas passiert weil das baby meist runter rutscht wenn die fruchtblase "platzt" also mach dir keine gedanken und genieß die letzten tage noch

Mein kleiner war bis 38 0 ein sternengucker und auch noch nicht fest im becken - und dann hat er sich gesenkt und liegt jetzt 1A - also vll liegt dein baby schon fest und du weißt es gar nicht

Lg und eine schöne geburt

Ju 38 5

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Fragen über Fragen - wer kann mir weiter helfen?
Von: elen_12692801
neu
23. August 2014 um 7:29
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram