Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / 37. SSW-Zucker im Urin...-

37. SSW-Zucker im Urin...-

12. September 2005 um 20:33

Hallo!!!
Bin jetzt in der 37. SSW und hatte bei meinen letzten beiden Vorsorgeuntersuchungen Zucker im Urin. Nach dem 1. Mal haben wir dann einen Blutzuckertest gemacht, der vollkommen in Ordnung war. Als ich am Freitag bei der Vorsorge war, war wieder ZUCKER IM Urin und meine FÄ hat mich zur Diabetologin geschickt.
Da war ich heute und bin völlig frustriert nach Hause-die hat mich, OHNE mich nochmal zu untersuchen völlig auf Diät gesetzt, das heißt, absolut KEINE Shokolade, KEINE Marmelade, Honig, Zucker oder sonstige Süßigkeiten mehr!!!Darf nicht mal mehr ein Glas Milch, Saft oder dergleichen trinken und muß nach jeder Mahlzeit mir in den Finger pieken und mit sonem Gerät meinen Blutzuckerwert messen.

Geht das jetzt die ganzen letzten 4 Wochen so????
Dann hoffe ich ja, das meine Kleene Maus doch früher kommt.

Hat jemand gleiche Erfahrungen gemacht???

LG Betty & Lou-Ann inside

Mehr lesen

12. September 2005 um 23:16

...hatte auch
Zucker im Urin. Auch um die 36 SSW rum. ABER die Schwester hat mich gefragt, ob ich an diesem Tag Süßes gegessen hätte und NATÜRLICH hatte ich was genascht! Sie sagte, das käme daher und hat mit Diabetes nichts zu tun! Es kommt eben drauf an, wann dein Urin untersucht wird und was du schon gegessen hast!
Kann natürlich sehr wohl sein, dass der Körper auf's Ende der Schwangerschaft nicht mehr ganz so schnell ist im Zucker abbauen.
VIEL trinken hilft und spült durch!
Mach dich also nicht verrückt! Vielleicht ist es halb so schlimm!!!

Wie sind denn deine Werte???

Viel Glück
damaris

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. September 2005 um 9:20
In Antwort auf akosua_12147899

...hatte auch
Zucker im Urin. Auch um die 36 SSW rum. ABER die Schwester hat mich gefragt, ob ich an diesem Tag Süßes gegessen hätte und NATÜRLICH hatte ich was genascht! Sie sagte, das käme daher und hat mit Diabetes nichts zu tun! Es kommt eben drauf an, wann dein Urin untersucht wird und was du schon gegessen hast!
Kann natürlich sehr wohl sein, dass der Körper auf's Ende der Schwangerschaft nicht mehr ganz so schnell ist im Zucker abbauen.
VIEL trinken hilft und spült durch!
Mach dich also nicht verrückt! Vielleicht ist es halb so schlimm!!!

Wie sind denn deine Werte???

Viel Glück
damaris

Zucker
Also, seit meinem Glucosebelastungstest, der erhöht ausgefallen ist, messe ich auch regelmässig den Blutzuckergehalt - 4 x täglich, 1 mal auf nüchternen Magen und dann jeweils eine Stunde nach den Mahlzeiten. Bis jetzt waren meine Werte immer ok und ich denke auch, dass es so bleiben wird. Es ist zwar lästig, aber für unser Urmel nehme ich es halt in Kauf. Lieber so, als das in den letzten Wochen noch was passiert. Im Urin wurde der Zucker bis jetzt aber noch nicht nachgewiesen. Was ich festgestellt habe ist, das gekauftes Müsli den Zuckergehalt in die Höhe treibt - also verzichte ich darauf. Du gewöhnst Dich schon dran. Und denk immer dran - es ist alles nur zum Wohle des Kindes. Probiere einfach aus, was Du gut verträgst - dann dürfte auch naschen kein Problem sein.
Liebe Grüße und Kopf hoch,
Schimmi1903 + Urmel (32. SSW)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram