Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / 37 Ssw plötzliche Übelkeit und Schwindel

37 Ssw plötzliche Übelkeit und Schwindel

24. Januar um 12:53 Letzte Antwort: 31. Januar um 8:57

Hallo ihr Lieben, Ich hoffe, ihr könnt mir helfen 🙈Ich bin heute bei 36+5 und die letzte Nacht war wirklich Horror. Ich hatte von jetzt auf gleich furchtbaren Schwindel und das Gefühl, mich übergeben zu müssen (was ich aber nicht habe). Mein Mann hat mir dann einen kalten Waschlappen gegeben und online nachgesehen und mir dann gesagt, dass das wohl daran lag, dass Mausi kurzzeitig zu wenig Sauerstoff bekommen hat und deshalb "meine" Versorgung für sie eingesprungen ist, weshalb ich dann untetversorgt war. Das klang total logisch und irgendwann konnte ich auch schlafen, seit heute morgen sind Schwindel und Übelkeit weg, ich bin aber sehr müde.Frage an euch (weil ich meinem Mann versprochen hab, nicht selbst zu googeln): Hattet ihr so etwas auch schonmal? Soll ich heute einfach langsam machen oder lieber zum Arzt? Mausi war gestern total aktiv und hat sich heute auch schon ein paar mal gemeldet, wenn auch etwas zärtlicher als die letzten Tage (sie rutscht aber auch immer tiefer) 🙊 ach ja, am Dienstag meinte meine FÄ dass der MuMu zwar noch zu ist, aber bereits sehr weich und Mausi auch schon in Startposition liegt 🙊

Mehr lesen

31. Januar um 8:57

Weißt du noch, ob du auf der rechten oder der linken Seite gelegen hast? Wenn es die rechte Seite war klingt das sehr nach Vena-Cava-Syndrom und wäre für diese Phase der Schwangerschaft durchaus normal. Versuche, möglichst Rücken- und Rechtsseitenlage zu vermeiden 

Gefällt mir 1 - Hilfreiche Antworten !
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram