Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / 37+3 SSW und Baby ist viel zu klein, mache mir solche sorgen

37+3 SSW und Baby ist viel zu klein, mache mir solche sorgen

14. März 2008 um 7:08

Hallo zusammen!
Eigentlich bin ich eine stille Mitleserin. Jetzt muss ich mich aber mal an euch wenden.Mittwoch hatte ich VU und machte meine FÄ nochmals nochmals darauf aufmerksam, das mein Bauch seit längeren nicht mehr gewachsen ist.
Nach abtasten des Fundusstands meinte sie, das auch die Gebärmutter weiter oben sein müsste. Sie machte einen Schall. Irgendwie machte sie ein ernsthaftes Gesicht und hat mehrmals das gleiche ausgemessen. Ich fragte ob estwas nicht stimmt. Sie meinte das mein Baby kleiner ist als erwartet.Mir schoss es gleich die Tränen in die Augen. Sie machte noch nen Doppler und überwies mich ins KK.

Dort angekommen hab ich erst 1 STD CTG gehabt, das aber ganz unauffällig war.
Beim U-Schall dann wieder das gleiche.
AU 31+2, ATD 32+0, KU 34 SSW, FL 34 SSW.
Das einzige was zeitgerecht war, BPD bei 37+1 SSW. Geschätztes Gewicht 2100g
Doppler von Platzenta und Kopf vom Babys war OK. Auch ist die Plazenta nur 1. Grades verkalkt. Auf dem Überweisungsschein stand "Ausschluss von IURG" Ich hab etwas gegoogelt und schreckliches darüber gelesen. Ich hab nun solche sorgen, hab das Gefühl das niemand ehrlich ist mit mir.


In der 28 SSW war das Baby noch völlig normal entwickelt, sie sagte auch das es ein großes kind wird, weil die FL schon so groß war.
Nun muss ich alle 3 Tage zum CTG, Doppler und Baby ausmessen und sollte es irgendein Problem mit der Versorgung haben, muss es schnell geholt werden. Das Geburtsgewicht wird wohl nicht mehr als 2700 g überschreiten.
Ich möchte jetzt auch nicht mehr warten, sondern das Baby holen lassen, aber sie meinten mal solle noch warten. Wieso denn?

Hat jemand erfahrung mit wachstumsstopp?
Bin so verzweifelt.

kolibri

Mehr lesen

14. März 2008 um 7:19

HI!
Ich würde dir gerne helfen aber leider kenne ich mich nicht damit aus. Wollte dir jetzt einfach nur mal alles Gute für euch wünschen und hoffe das alles gut geht!

Lg yve(28ssw)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. März 2008 um 8:43

Hallo Kolibri!
Ich bin jetzt 37+0 und bei mir wurde letzte Woche im Krankenhaus dasselbe festgestellt. Mir wurde nur leider keine Schätzgröße und auch kein Schätzgewicht verraten.
Die Ärztin im KH meinte nur, die kleine ist sehr klein und würde bestimmt kein 4 Kilo Baby werden.
Sie will lieber auf Nummer sicher gehen und ich solle in 10 Tagen nochmal kommen anstatt zum Geburtstermin.
Beim CTG war auch alles unauffällig und ok.

Habe mir danach genauso wie du schreckliche Sorgen gemacht und hoffe dass es der Kleinen gut geht.

Das Komischer bei mir war auch, dass die Frauenärztin 10 Tage zuvor noch gemeint hatte, es wäre alles bestens

2 Ärzte, 2 Meinungen....und wer leidet darunter= die Patienten.

Drück dir jedenfalls die Daumen und wünsch dir alles Gute!

Lieben Gruß, Schnecki

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen