Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaft / 37+0 baby zu klein???

37+0 baby zu klein???

1. Dezember 2010 um 11:20 Letzte Antwort: 1. Dezember 2010 um 15:04

Ich hatte heute n Termin. Und meine Kleine wurde auf 2500 gr geschätzt.bei 35+2 hatte sie 2430. Das heisst dass sie nur 70 gr zugelegt hat in fast 2 wochen. Der Arzt meinte alles ok. sie wird halt etwas zierlich. Ich mach mir aber trotzdem sorgen weil meine große hatte bei der geburt 3450gr.

Meine Frage wieviel wog eurer baby in dieser zeit anfang 38 ssw?

Und blöde frage aber kann ich noch irgendwas machen dass meine kleine noch n bissl zulegt??

Keine Ahnung irgendwelche medis oder anders ernärhren???

Mach mir sorgen.

danke

Mehr lesen

1. Dezember 2010 um 11:31

Mach dir nicht so viel Sorgen...
... ich weiß gar nicht, was die Ärzte da manchmal schätzen. Hab schon gehört, dass ein Arzt meinte, das Kind wiegt nur knapp über zwei Kilo und dann wars fast sechs Pfund, also drei Kilo schwer. Die können das doch gar nicht so genau abschätzen. Und wenns dir gut geht und dem Baby auch, ist alles i.O.

Sei froh, wenns nicht so groß ist, dann flutschts besser

LG Silke 23+5

Gefällt mir
1. Dezember 2010 um 11:34

Verlass dich nicht auf die angaben
mein kleiner wurde bei den untersucheungen(doppler) so auf ca 2.600 gramm geschätz!
er kam dann in der 38.ssw mit 2040 gramm zur welt!

genauso kann es auch umgekehr sein,das sie sagen sie sind zu leicht und dann hast du einen brocken im arm

Gefällt mir
1. Dezember 2010 um 11:36

Hey
Die Schätzungen sind oft totaler quatsch .. Mein Kleiner wurde bei 40+4 auf 2900 g geschätzt und kam einen Tag später mit 3670 gramm auf die welt

LG Jenny & Alexander (fast 2 Monate alt )

Gefällt mir
1. Dezember 2010 um 11:39

Auch wenn du eigentlich
Zahlen haben möchtest und nicht solche Antworten, aber: Mach dir um Himmelswillen keinen Kopf!
DU bist schon so weit und ansonsten ist doch alles gut! Freu dich, dass sie eine zierlichere wird, dann ist die Geburt vielleicht nicht so anstrengend...
Ich war in der 35. SSW wegen vorzeitiger Wehen in dem KH, wo ich später auch entbunden habe und die haben dort urplötzlich meinen ET um einige Tage nach hinten verschoben?? Gehts noch? In der 35. SSW... ich bin natürlich bei meinem alten ET - 11.06.2009 - geblieben... Als ich dann letztendlich in dem KH entbunden haben... am 10.06. gings los und nach 20 h kam der Kleine genau am ET!!! habe ich im Nachhinein gesehen, dass die im Geburtsbericht im MuPass doch tatsächlich ENtbindung bei 39+1 stand... Die haben also KH den "neuen" ET beibehalten... oh man... Mein Sohni war übrigens völlig ausgereift! Hatte Null Käseschmiere, lange Fingernägel, war 50 cm groß und wog 3430g.

Also, bleib ganz ruhig und freu dich auf die baldige Geburt! Und dann werden wir mal sehen, was in deinem Geburtsbericht bei Größe und Gewicht steht... die verschätzen sich da auch mal ganz locker...

Alles Gute

Katharina mit Krümel und Liliana tief im Herzen und Eric fest an der Hand + Krümelchen inside

Gefällt mir
1. Dezember 2010 um 11:45


Hy

Mein baby wurde in ssw 38 auf 4100g geschätzt kurz vor der geburt sogar auf 4300g.
Er kam dann auf die welt mit 4020g, ich muss sagen die ärzte haben sich bei mir nicht arg verschätzt es waren ca. 300g.
Mit ca. 500g mehr oder 500g weniger musst du rechnen.

Ps.: mein baby war auf der station das schwerste baby
Anscheinend geht der trend richtung zierlich.
Weil auch soviel frauen ihre babys früher einleiten lassen

Wünsche dir alles gute

Gefällt mir
1. Dezember 2010 um 14:24

Mach Dir keine Sorgen
Ich habe im März meine Kleine bekommen und der Frauenarzt hat immer gesagt, sie wird die 3 kg bei der Geburt wahrscheinlich nicht erreichen...und was war??? Sie kam mit 3.520 g auf die Welt

Was ich damit sagen will: die US-Geräte können das Gewicht nur annähernd bestimmen, meistens gibts aber Diskrepanzen.

LG Naddel2705

Gefällt mir
1. Dezember 2010 um 14:44

Außerdem
ist mein bauchumfang auch seit längerer zeit konstant geblieben.Zzt 95 cm. Zugenommen habe ich auch nichts mehr seit der 29 SSW.

Und was mir auch noch aufgefallen ist: Meine Große hat immer in meine Rippen reingetreten. Dieses Zwerg kommt nichtmal soweit nach oben, keine ahnung wie ich des beschreiben soll, sie kommt immer nur bis zu zwei finger unter den rippen.

Versteht ihr was ich meine. Deswegen mach ich mir auch sorgen, weil diese Gewichtsschätzung hat jetzt nur noch meine Sorgen bestätigt.

sorry ich weiss ich nerv schon aber dafür hab ich euch ja

Gefällt mir
1. Dezember 2010 um 15:04

Huhu
Hatte gestern bei 34+6 US und da hiess es meine Kleine wäre ca. 1900gr schwer. Sie ist schon länger einige Tage hinterher was Grösse und Gewicht angeht, aber das liegt bei uns eh in der Familie und das habe ich erwartet.
Auch mein Fa meint, ich soll mir da keine Gedanken machen. Er meinte, er würde sich eher Sorgen machen, wenn ich ein grosses schweres Kind bekäme

Was du machen kannst? Ruhig bleiben und dich entspannen. Mal abgesehen davon, dass es da eh nichts gibt was du einnehmen könntest, nimmt das Kind sich das was es braucht. Egal ob du jetzt 3000 Kalorien zu dir nimmst oder 8000.

Wenn dein Arzt sagt es ist ok, dann wird es das auch sein
Wichtig ist nur, dass er die Versorgung durch die Plazenta/Nabelschnur kontrolliert. Und wenn das alles ok ist, besteht kein Grund zur Sorge.

LG
Mona + Krümel 35+0

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers